• Über einen Mix aus Beteiligungskapital des Landes sowie einem Investor ist die Finanzierung für weiteres Wachstum der MHT GmbH Merz & Haag sichergestellt.

    BildDie 2009 gegründete MHT GmbH Merz und Haag vertreibt mit dem Mediumverteiler ein hochinnovatives Produkt für metallbearbeitende Unternehmen, die Fräs- bzw. Bohrmaschinen im Einsatz haben. Der Mediumverteiler löst dabei die Problematik Späne vom Fräs- oder Bohrkopf während der Werkstückbearbeitung zu entfernen, so dass der Werkzeugverschleiß deutlich reduziert wird und die Arbeitsqualität erhört wird.

    Das Unternehmen hat mittlerweile die erste Hürde des Markteintritts überwunden und konnte im Jahr 2012 gute Umsätze erzielen. Nun soll der zweite Wachstumsschritt gestartet und das Produkt in der Masse vertrieben werden.

    Ziel ist es, die Marktdurchdringung des Mediumverteilers deutlich zu erhöhen. Die Resonanz im Markt, insbesondere von qualitätsorientierten, steigt zunehmend. Für das weitere Wachstum waren nun umfassende Vertriebs- und Marketingmaßnahmen notwendig und letztlich wurde hierfür auch eine andere Aufbauorganisation benötigt. Diese Maßnahmen mussten zügig umgesetzt werden, um die erarbeiteten Chancen erfolgreich nutzen zu können. Um dies zu schaffen benötigte das Unternehmen deutlich mehr Liquidität.

    Thomas Haag, einer der beiden geschäftsführenden Gesellschafter, holte sich hierbei Unterstützung durch die ADVICO Unternehmensberatung AG, die auf Finanzierungen und Fördermittelberatung spezialisiert ist.

    Nach Prüfung der Voraussetzungen wurde im Gespräch mit Jürgen Barth, Vorstand der ADVICO AG, ein nicht ganz alltägliches Lösungsszenario erarbeitet. MHT hatte bereits eine umfassende Gründungsfinanzierung in Anspruch genommen. Nun galt es die Eigenkapitalsituation zu stärken. Dadurch entstand der Plan eine Mezzanine-Finanzierung auf die Beine zu stellen. Ziel war es die MBG (Mittelständische Beteiligungsgesellschaft des Landes Baden-Württemberg) ins Boot zu holen. Im Gespräch mit der MBG wurde recht schnell deutlich, dass eine Beteiligung der MBG unter der Voraussetzung eines weiteren Investors durchaus denkbar sei.

    Um sowohl die MBG als auch einen potentiellen Investor zu überzeugen, galt es nun entsprechende Unterlagen aufzubereiten. Gemeinsam mit Herrn Barth von der ADVICO AG wurde ein umfassender Geschäftsplan erarbeitet. Die Wachstumsstrategie wurde klar aufgezeigt und gleichzeitig durch eine detaillierte finanzwirtschaftliche Planung unterlegt. „Herr Barth war in dem Prozess ein kritischer aber auch konstruktiver Sparringspartner!“ so Thomas Haag.

    Werbeanzeige

    Auf Basis des Geschäftsplans wurden die Gespräche zur MBG und Investoren gesucht. Nach mehreren Terminen und Abstimmungen mit allen Beteiligten war man sich einig. Die Finanzierung für das weitere Wachstum der MHT GmbH stand zur Zufriedenheit aller Beteiligten.
    „Die Wettbewerbsposition des Unternehmens ist durch den Patentschutz hervorragend und auch marktseitig wird das Produkt akzeptiert und nachgefragt. Das Unternehmen bietet für ein Investment sehr gute Voraussetzungen, da bereits die ersten Grundpfeiler gelegt wurden, das Unternehmen sich aber noch im Auf- bzw. Ausbau befindet.“ erläutert Jürgen Barth.

    Auch Thomas Haag (MHT) ist sehr positiv gestimmt: „Die Unterstützung im kompletten Prozess, vom Finanzierungsdesign, über die Unterlagenerstellung bis zu den Finanzierungsgesprächen, hat uns sehr geholfen. Dadurch haben wir die Basis für unseren nächsten Wachstumsschritt geschaffen, was alleine so nicht möglich gewesen wäre.“

    Das Unternehmen ist seitdem gut aufgestellt und plant bereits den nächsten Wachstumsschritt, um die Wettbewerbsposition weiter auszubauen.

    Zum Hintergrund:
    Die ADVICO Unternehmensberatung AG mit Sitz in Leonberg bei Stuttgart ist eine auf Unternehmensfinanzierung und Fördermittel spezialisierte Unternehmensberatung. Mit über 14 Jahren Erfahrung in der Beratung von Existenzgründern und KMU sowie rund 1.000 erfolgreich durchgeführten Beratungen ist die ADVICO AG einer der führenden Finanzierungsspezialisten.

    Über:

    MHT GmbH Merz und Haag
    Herr Thomas Haag
    Waldmössinger Straße 56
    78713 Schramberg
    Deutschland

    fon ..: 07422 53297
    web ..: http://www.merz-cnc-consult.de/
    email : thomas.haag@mht-gmbh.de

    Die MHT GmbH Merz und Haag vertreibt mit dem Mediumverteiler ein hochinnovatives Produkt für metallbearbeitende Unternehmen, die Fräs- bzw. Bohrmaschinen im Einsatz haben.

    Die besten Ideen sind oft die einfachsten. So ist es auch beim neuen Mediumverteiler, der überall in der Praxis bestehende Probleme mit dem Span und der Prozesswärme löst. Bei konventionellen Lösungen wird das Werkstück von außen unkontrolliert gekühlt und geschmiert. Auch die Späne werden unvollständig vom Werkstück wegtransportiert. Der starke Sprühstrahl des Mediumverteilers sorgt dagegen für eine vollständige Spanfreiheit sowie für eine gleichmäßige Kühlung von Aufnahme, Fräser und Werkstück.

    Pressekontakt:

    ADVICO Unternehmensberatung AG
    Herr Jürgen Barth
    Röntgenstraße 37
    71229 Leonberg

    fon ..: 07152/31973-200
    web ..: http://www.advico-ag.de
    email : barth@advico-ag.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    MHT GmbH – Unternehmenswachstum durch innovative Finanzierungslösung

    veröffentlicht auf Link im Web am 5. November 2013 in der Rubrik Finanzen
    Content wurde 314 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , ,