• Bereits seit 1999 findet im Kurort Bad Herrenalb das Sommernachtstheater unter freiem Himmel statt. Wechselnde Stücke werden auf hohem Niveau von ehrenamtlich engagierten Amateurspielern präsentiert. Dieses Jahr sind vom 18.06.-05.07. Molières Komödie „Der eingebildete Kranke“ und das Familienstück „Der Zauberlehrling“, nach einer Ballade von Johann Wolfgang von Goethe, zu sehen.

    „Der Zauberlehrling“ – ein Theatererlebnis für die ganze Familie

    Die Ballade „Der Zauberlehrling“ von Johann Wolfgang von Goethe ist Basis für das gleichnamige Stück im Sommernachtstheater, bearbeitet von Elke Klien und mit Monika Wieder als Regisseurin. Im Stück geht es um einen Zauberlehrling, der von seinem Meister Arbeiten auferlegt bekommt und dann versucht, diese Arbeiten mit Zauberei zu erleichtern. Allerdings sind seine Zauberkünste noch nicht wirklich ausgeprägt und es entsteht ein abenteuerliches Durcheinander, das das Publikum amüsieren wird. Allerdings gerät der Lehrling dann in echte Not. Ob und wie er sich daraus befreien kann, erfahren die großen und kleinen Besucher im Theaterstück.

    Komödie „Der eingebildete Kranke“: Herausforderung für die Lachmuskeln

    Werbeanzeige

    Das Stück „Der eingebildete Kranke“ wurde von Molière verfasst und wird unter der Regie von Bodo Kälber im Sommernachtstheater umgesetzt. Das Stück handelt vom Protagonisten Argan, der ein eingebildeter Kranker ist, der sich für seine angeblichen Krankheiten stets von seinem Arzt mit Arzneimitteln versorgen lässt. In dieser Verfassung möchte Argan für seine Tochter einen jungen Arzt als Ehemann und vernachlässigt dabei ihre Wünsche, was zu Komplikationen führt: Witz mischt sich mit Ironie und Ernst, was nicht nur zum Lachen führt, sondern auch zum Nachdenken anregt.

    Weitere Informationen zum Sommernachtstheater der Stadt Bad Herrenalb gibt es online auf der Homepage. Karten sind im Vorverkauf erhältlich im Tourismusbüro Bad Herrenalb, Rathausplatz 11, 76332 Bad Herrenalb, +49-7083/5005-55 sowie an allen ReserviX Vorverkaufsstellen und online unter ReserviX.de.

    badherrenalb.de – ein Service des Tourismusbüros und der Stadt Bad Herrenalb
    Maiken Sarah Bendoraitis
    Rathausplatz 11

    76332 Bad Herrenalb
    Deutschland

    E-Mail: maiken.bendoraitis@badherrenalb.de
    Homepage: http://www.badherrenalb.de
    Telefon: +49 7083 / 5005-49

    Pressekontakt
    badherrenalb.de – ein Service des Tourismusbüros und der Stadt Bad Herrenalb
    Maiken Sarah Bendoraitis
    Rathausplatz 11

    76332 Bad Herrenalb
    Deutschland

    E-Mail: maiken.bendoraitis@badherrenalb.de
    Homepage: http://www.badherrenalb.de
    Telefon: +49 7083 / 5005-49


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Sommernachtstheater in Bad Herrenalb

    veröffentlicht auf Link im Web am 2. Juni 2014 in der Rubrik Urlaub - Reisen
    Content wurde 175 x angesehen

    Schlagwörter: , , , ,