• Praxisinternes Dentallabor als Besonderheit der Zahnarztpraxis Leipzig Dentallabore
    Einige wenige Zahnärzte in Deutschland verfügen mittlerweile über ein praxisinternes Dentallabor. In so einem zahntechnischen Labor werden viele unterschiedliche Arten von Zahnersatz hergestellt. Häufigste Aufgaben sind die Herstellung von Brücken, Prothesen, Zahnkronen oder auch diversen Schienen und kieferorthopädischen Produkten. Praxislabore und deren Zahntechniker arbeiten meist eng mit Zahnärzten zusammen.

    Zahnarztpraxis Grahneis in Leipzig
    Die Zahnarztpraxis Leipzig in Gohlis, an die das Dentallabor angeschlossen ist, wird bereits seit über acht Jahren erfolgreich von Herrn Grahneis geführt. Wenige Jahre nach Gründung erfolgte die Eröffnung einer zweiten Praxis im Leipziger Stadtteil Plagwitz, um die Räumlichkeiten zu erweitern. Beide Praxen sind mit fachlich ausgebildeten Mitarbeitern besetzt und sehr gut mit sämtlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Das wichtigste Grundprinzip in der Praxis von Herrn Grahneis ist eine effiziente Behandlungsweise bei höchstmöglicher Qualität. Im Mittelpunkt der Behandlung stehen der Patient und eine persönliche und individuelle Beratung. Die Leistungsangebote der Zahnarztpraxis sind sehr vielfältig und die Behandlungsschwerpunkte liegen auf den Themen Zahnersatz, Implantologie und Kiefergelenkserkrankungen (CMD) sowie auf Prophylaxe und Bleaching. Im Bereich CMD arbeitet Herr Grahneis eng mit einem Physiotherapeuten zusammen und ist somit im Stande, sämtliche Kiefergelenksprobleme schnell und problemlos zu behandeln.

    Praxiseigenes Dentallabor in der Zahnarztpraxis Leipzig
    Bereits seit Gründung der Praxis im Jahr 2006 verfügt Herr Grahneis über ein internes Zahnlabor, das sich in den Räumlichkeiten der Zahnarztpraxis im Stadtteil Gohlis befindet. In diesem wird Zahnersatz, wie beispielsweise Kronen oder Brücken, individuell und zeitnah für die Patienten hergestellt. Insbesondere im Bereich der Implantologie werden Produkte aus dem eigenen Dentallabor verwendet. Somit ist es möglich, sämtlichen Zahnersatz spezifisch auf die Patienten zuzuschneiden. Des Weiteren werden im Labor ausschließlich qualitativ hochwertige Rohstoffe aus deutscher Herstellung verwertet. Das Praxisteam in Gohlis verfügt außerdem über zwei hochqualifizierte Fachkräfte die ausschließlich im eigenen Zahnlabor arbeiten.

    Interview mit Herrn Grahneis, Zahnarzt in der Praxis Leipzig

    WUP: Welche Aufgaben werden in einem Dentallabor erledigt?
    Herr Grahneis: In einem Zahnlabor wird in erster Linie Zahnersatz hergestellt. Dieser Zahnersatz kann unterschiedlicher Art sein und umfasst in unserer Praxis beispielsweise die Herstellung von Kronen, Brücken und Kombinationszahnersatz sowie die Bereiche Implantatversorgungen, Schiebearbeiten und Interimsversorgungen. Unser eigenes internes Dentallabor ist ebenfalls auf die Produktion von Zahnersatz spezialisiert.

    WUP: Seit wann verfügt Ihre Praxis über ein praxisinternes Zahnlabor?
    Herr Grahneis: Unser Dentallabor ist seit der Gründung 2006 in unsere Praxis integriert und befindet sich an unserem Standort im Stadtteil Gohlis. Unsere neuen Praxisräume hier sind groß genug, um das Zahnlabor problemlos zu integrieren.

    WUP: Welche Vorteile bietet ein praxisinternes Zahnlabor?
    Herr Grahneis: Für unsere Patienten liegt der größte Nutzen in der Integration aller relevanten Faktoren der Zahnheilkunde in einer Praxis. Kunden haben somit sämtliche für sie wichtige Bereiche bei uns vor Ort und müssen nicht extra zu einem externen Zahntechniker geschickt werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass unser Patienten einen Ansprechpartner haben, der stets erreichbar ist und bei Fragen direkt vor Ort helfen kann. Des Weiteren haben wir die Möglichkeit, unsere Kunden individuell zu beraten und direkte Rücksprache mit unseren Zahntechnikern zu halten. Einen klaren Gewinn für unsere Seite stellen die kurzen Wege und die optimale Abstimmungsmöglichkeit zwischen uns Behandlern und unsere Spezialisten für Zahntechnik dar. Durch unser eigenes Dentallabor sind wir nicht auf die Belieferung externer Anbieter angewiesen und können sicherstellen, dass wir als Hersteller nicht in einigen Jahren vom Markt verschwinden. Wir ermöglichen unseren Patienten somit einen zeitnah produzierten und individuell auf den Kunden abgestimmten Zahnersatz. Die Qualität und die verwendeten Materialien sind sehr hochwertig und in dieser Form auf dem Markt nicht zu finden. zahlreiche Hersteller arbeiten mit unterschiedlichen Rohstoffen und unbeständiger Verarbeitungsqualität. Unsere Arbeit im praxisinternen Dentallabor wird individuell auf die einzelnen Patienten abgestimmt.

    Werbeanzeige

    WUP: Welche Leistungen bietet das Dentallabor an?
    Herr Grahneis: Das zahntechnische Labor stellt wie gesagt in erster Linie individuellen Zahnersatz her. Da unsere Praxis im Bereich der Implantologie sehr gut aufgestellt ist, umfasst das Leistungsangebot des Zahnlabors in erster Linie die Produktion von Kronen, Prothesen und Brücken. Hierbei arbeiten wir vermehrt mit Rohstoffen aus Keramik und fortschrittlichen Computertechnologien.

    WUP: Was zeichnet Ihrer Meinung nach ein gutes Zahnlabor von heute aus?
    Herr Grahneis: Ein wirklich gutes Dentallabor in der heutigen Zeit hebt sich vor allem durch hohe Qualität und Flexibilität, also die Fähigkeit sich individuell auf jeden Kunden einzustellen, ab. Es ist außerdem wichtig, dass ein großer Teilbereich der Zahnheilkunde durch ein solches Labor abgedeckt wird und man möglichst viele unterschiedliche zahntechnische Produkte herstellen kann. Man muss klar unterscheiden zwischen einem gewerblichen und einem privaten Labor. Bei Privaten kann die Herstellung eines Zahnersatzes längere Zeit in Anspruch nehmen, da dort nicht auf Masse, sondern auf Individualität gesetzt wird. In einem internen Dentallabor wird nicht die ganze Arbeit von Maschinen gefertigt und kann demnach ein bisschen länger dauern, aber der Patient hat den Vorteil, dass wirklich sämtliche Faktoren auf ihn persönlich abgestimmt sind. Ein weiterer wichtiger Faktor, der ein gutes Labor auszeichnet, ist zahntechnisch ausgebildetes Personal.

    WUP: Und was zeichnet Ihr Dentallabor aus?
    Herr Grahneis: Wir verfügen in unserem Zahnlabor über sehr gut ausgebildete Mitarbeiter. Insgesamt haben wir zwei Spezialisten für Zahntechnik, von denen einer gerade den Meister absolviert. Außerdem heben wir uns durch das umfangreiche Leistungsangebot in unterschiedlichen Bereichen der Zahnheilkunde ab. Wir stellen nicht nur Implantate, Prothetik und individuellen Zahnersatz her, sondern beschäftigen uns auch mit dem Thema Teleskoparbeiten. Nicht jedes Labor in einer Zahnarztpraxis hat die Möglichkeit, alle geforderten Produkte herzustellen. Viele Labore reparieren nur, stellen lediglich eigene Schienen her oder stellen Automaten für Keramikarbeiten auf. In unserem Zahnlabor werden sehr vielfältige Artikel gefertigt, vorwiegend Kombinationszahnersatz, der in immer weniger Laboren produziert wird. Unser Dentallabor zeichnet sich überdies durch modernste zahntechnische Instrumente und die Verwendung geprüfter Materialen aus Deutschland aus. Durch den Einsatz ausschließlich qualitativ hochwertiger Rohstoffe können wir unseren Patienten eine lange Haltbarkeit des Zahnersatzes garantieren. Eine bestmögliche Planung und persönliche Vorbehandlung stehen nicht nur in unserer Zahnarztpraxis sondern auch in unserem Dentallabor im Mittelpunkt der Behandlung.

    WUP: Sind in Zukunft Änderungen im Bereich des Zahnlabors geplant?
    Herr Grahneis: Prinzipiell sind vorerst keine Veränderungen geplant. Unsere beiden Fachkräfte im zahntechnischen Labor können aktuell unsere Anfragen sehr gut bewältigen, auf lange Sicht könnte man hier jedoch noch über eine personelle Erweiterung nachdenken. Nicht jede Praxis verfügt aktuell über ein internes Dentallabor, jedoch ist diese Entwicklung immer mehr auf dem Vormarsch. Hierbei ist es wichtig, dass wir unseren momentan sehr hohen Standard im Laborbereich halten. In den vergangen Jahren wurden sehr viele Arbeiten durch Maschinen ersetzt oder Produktionen ins Ausland gelagert, wodurch der Markt hier in Deutschland sehr stark beeinträchtigt wurde. In unserem internen Dentallabor werden jedoch viele Produkte im Kombinationsbereich hergestellt und diese Arbeiten können nicht maschinell angefertigt werden. Es ist außerdem auch zukünftig für uns von großer Bedeutung, dass unsere zahntechnischen Geräte weiterhin auf dem fortschrittlichsten Stand gehalten werden. Darüber hinaus sind jedoch keine gravierenden Änderungen in unserem internen Dentallabor geplant.

    Für zusätzliche Informationen ist das Dentallabor von Herrn Grahneis telefonisch unter 0341/5641448 zu erreichen oder Sie besuchen die Webseite des Zahnlabors unter dentallaborleipzig.com.

    Kontakt
    Zahnarztpraxis Leipzig
    Alte Mühle zu Leipzig Gohlis
    Platnerstraße 13
    04155 Leipzig
    Tel: 0341 5641448
    Mail: info@dentallaborleipzig.com
    Web: www.dentallaborleipzig.com

    Zahnarzt Thilo Grahneis
    Thilo Grahneis
    Platnerstraße 13

    04155 Leipzig
    Deutschland

    E-Mail: info@dentallaborleipzig.com
    Homepage: http://dentallaborleipzig.com
    Telefon: 0341 5641448

    Pressekontakt
    Zahnarzt Thilo Grahneis
    Thilo Grahneis
    Platnerstraße 13

    04155 Leipzig
    Deutschland

    E-Mail: info@dentallaborleipzig.com
    Homepage: http://dentallaborleipzig.com
    Telefon: 0341 5641448


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Praxisinternes Dentallabor als Besonderheit der Zahnarztpraxis Leipzig

    veröffentlicht auf Link im Web am 3. Juni 2014 in der Rubrik Familie - Kind
    Content wurde 1974 x angesehen

    Schlagwörter: , , , ,