• Nur 1% aller User in den Sozialen Netzwerken postet, wenn es ihnen schlecht geht. Echte Freundschaft sieht doch anders aus – oder nicht?

    BildWir lachen gerne – das ist die kaum überraschende Erkenntnis einer neuen Studie über die Nutzung der Sozialen Netzwerke, die von Go-Gulf in Auftrag gegeben wurde und nun vom Werbetherapeuten http://www.werbetherapeut.com für die praktische Nutzung im Werbealltag interpretiert wird.

    So wie überall in den Medien und auch im Fernsehen – alle wirken glücklich, entspannt und können sich all das leisten, was die Werbung in ihren Spots und Anzeigen präsentiert. So jedenfalls der Eindruck, wenn man sich durch die TV-Kanäle zappt oder im Internet surft. 91% aller Gefühle die geteilt, getwittert oder geliked werden sind überaus positiv, ja geradezu euphorisch. So zumindest das Ergebnis einer neuen Studie. Nur 1% aller Postings, die von unseren guten virtuellen Freunden geteilt oder überhaupt zur Kenntnis genommen werden sind traurig. Der Werbetherapeut ist über dieses Ergebnis kaum erstaunt: „Gerade jene, die unsere Unterstützung am meisten benötigen, werden im Internet kaum beachtet. Nur Lustiges und Heiteres findet Retweeter oder Likes oder wird geteilt und geshared.“ Die Moral daraus – echte Freunde sind real – Social-Media ist virtuell. Als Marketingprofi muss man aber daraus seine Erkenntnisse ziehen, so der Werbetherapeut und eben vor allem Lustiges und Positives aussenden – egal ob Fotos oder Video! Der Werbetherapeut: „Dabei kann man nichts falsch machen.“ Dazu passt auch die Zahl der Themen, die am meisten auf den Sozialen Netzwerken geteilt werden: 85,7% Humor und 61% Sport. Weit abgeschlagen, mit nur 48,8% sind politische Themen ein Thema für eine Weiterleitung oder Verlinkung. Aber der Werbetherapeut hat noch einen echten Guerilla-Marketing Trick parat: „Ich würde aber das genaue Gegenteil davon machen und ganz bewusst kein grinsendes Gesicht machen. Wenn ich also eine Facebook Anzeige gestalte, dann sollte man es halt auch mal mit einer weinenden Frau oder einem traurigen Kind versuchen. Die Aufmerksamkeit wäre sicher gegeben, in all dem Hi Hi und Ha Ha. Natürlich sollte die Bild-Aussage auch mit einer entsprechenden Problemlösung in Verbindung stehen, die wir anbieten. Nach dem Motto: wir sind immer für dich da! Oder – wir haben die Lösung für dein Problem.“

    Werbeanzeige

    Anders als die Anderen – das ist seit jeher die Devise des Werbetherapeuten Alois Gmeiner http://www.werbetherapeut.com, die er auch in seinen vielen Büchern, Seminaren, Vorträgen und Coachings vermitteln möchte. Der Werbetherapeut ist Spezialist für Low-Budget-Werbung und Guerilla-Marketing und gibt Tages- und Halbtages-Coachings direkt in Unternehmen – im Deutschland, Österreich und in der Schweiz.

    Infos und viele Gratis ebooks und Hörbücher zum Thema Marketing, Werbung und PR auf der Homepage des Werbetherapeuten http://www.werbetherapeut.com

    Über:

    Der Werbetherapeut
    Herr Alois Gmeiner
    Rembrandtstraße 23/5
    1020 Wien
    Österreich

    fon ..: 0043/133 20 234
    web ..: http://www.werbetherapeut.com
    email : werbetherapeut@chello.at

    Alois Gmeiner ist der WERBETHERAPEUT!
    Querdenker und Innovator – und seit über 20 Jahren im Marketing, in der Werbung und in der PR tätig. Autor von über 40 (!) Büchern. Erfinder der Low-Budget Werbung, des NO-Budget-Marketing und des O.O. PR-Systems!

    Gmeiner wird von der Presse als der deutsche Guerilla Marketing Guru bezeichnet.

    DER WERBETHERAPEUT macht erfolgreiche Werbung auch mit MINI-BUDGET möglich!!!!

    Und agiert immer nach dem Motto: ANDERS ALS DIE ANDEREN!

    Pressekontakt:

    Der Pressetherapeut
    Herr Alois Gmeiner
    Rembrandtstraße 23/5
    1020 Wien

    fon ..: 0043/133 20 234
    web ..: http://www.pressetherapeut.com
    email : 2000@chello.at


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Wir sind zu 91% immer nur heiter und fröhlich – zumindest auf Facebook und Co

    veröffentlicht auf Link im Web am 21. August 2014 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 381 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,