• Viele Erwachsenen schnarchen im Schlaf. Schnarchen stört mit einer extremen Lärmkulisse. Dabei wird die Zungen- und Rachenmuskulatur abgeschlafft. Atemwege verengen sich und Geräusche entstehen.

    Schnarchen und Schlafapnoe behindern einen natürlichen ruhigen Schlaf. Durch eine Erschlaffung der Rachenmuskulatur und dem Verengen der Atemwege während des Schlafens kann die Nachtruhe erheblich gestört werden. Tritt das Schnarchen nur zeitweise, beispielsweise während einer Erkältung auf, ist keine spezielle Behandlung notwendig. Wenn das Schnarchen sich regelmäßig einstellt und den Partner stört, ist ein aktives Handeln gefordert.
    Das Dentallabor Büll aus Norderstedt informiert darüber, wie ein Schnarchschutz die Verengung der Atemwege im Schlaf ausgleichen kann.

    Für mehr Lebensqualität: Schnarchschienen

    Wenn sich die Atemwege beim Schnarchen zu sehr einengen, führt dies unweigerlich zu einem Verschluss, der Atemaussetzer nach sich zieht. Daraus resultiert eine mangelnde Sauerstoffversorgung, die das Gehirn zu ständig wiederholenden Weckreaktionen animiert und einen erholsamen Schlaf zunichtemacht. Ernsthafte Folgebeschwerden sind möglich. Das alles muss nicht sein, wenn man sich rechtzeitig für eine Silensor-Schnarchschiene aus dem Dentallabor entscheidet. Die beiden transparenten Schienen werden in Ober- und Unterkiefer eingepasst. Mit den seitlichen Zügen, die beide Schienen miteinander in Verbindung halten, wird der Unterkiefer positioniert, damit ein Verschluss der Atemwege nicht mehr passiert. Die Silensor-Schnarchschiene bietet den Vorteil, dass sie preiswert ist, problemlos eingesetzt und herausgenommen werden kann. Die Schnarchschiene ist ein Leichtgewicht, das bequem und handlich transportiert werden kann. Mit dem Einsatz der Schnarchschiene soll sich der Patienten morgens wieder frisch und ausgeschlafen fühlen und seine frühere Leistungsfähigkeit zurückgewinnen.

    Werbeanzeige

    Für ausführliche Informationen zur Schnarchschiene und weiteren Laborleistungen steht das Dentallabor Büll aus Norderstedt jederzeit gerne zur Verfügung.

    Über:

    Erno Büll Zahntechnik
    Herr Werner Grünau-Robatteux
    Stettiner Straße 3
    22850 Norderstedt
    Deutschland

    fon ..: 040 5236640
    fax ..: 040 5283570
    web ..: http://www.dentallaborbuell.de
    email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

    Pressekontakt:

    Erno Büll Zahntechnik
    Herr Werner Grünau-Robatteux
    Stettiner Straße 3
    22850 Norderstedt

    fon ..: 040 5236640
    web ..: http://www.dentallaborbuell.de
    email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Schnarchen muss nicht sein

    veröffentlicht auf Link im Web am 3. November 2015 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 194 x angesehen