• Johann Lackner vermittelt in „Immer dieser Stress“ Wissen über Stressvermeidung und Stressabbau, um vorab und präventiv gegen diese Volkskrankheit vorzugehen.

    BildStress ist heutzutage eine wahre Volkskrankheit. Der Ausfall durch Arbeitskräfte und der dadurch entstehende ökonomische und finanzielle Schaden ist enorm. Die Weltgesundheitsorganisation bezeichnet Stress als „die größte Gesundheitsgefahr des 21. Jahrhunderts“, weil sich das Phänomen Stress durch alle beruflichen Schichten zieht. Die Hälfte aller Mitarbeiterausfälle geht auf stressbedingte Krankheiten zurück. Deutschland musste im Jahr 2005 45 Milliarden Euro für Schäden aufbringen, die durch Stress verursacht wurden, und steht damit in Europa auf Platz eins. Johann Lackner versucht mit seinem Buch Unternehmen im Bereich Stresstraining zu coachen, um rechzeitig Schäden von Unternehmen abzuwenden und die Gesundung sowohl des einzelnen Mitarbeiters als auch des Unternehmens langfristig zu garantieren.

    In seinem Ratgeber „Immer dieser Stress“ setzt sich Johann Lackner mit den gewichtigen Themen Stress und Stressbewältigung im beruflichen Leben auseinander. Darin stellt er ein Konzept vor, mit dem Firmen nachhaltig ihre Mitarbeiter in diesem Bereich unterstützen können. Ziel ist es, die Gesundheit der Mitarbeiter zu fördern und damit langfristig auch den Erfolg des Unternehmens zu sichern. Johann Lackner ist seit dem Jahr 2007 als freiberuflicher Trainer und Berater tätig. In dieser Zeit hat er sich intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt und stellt in „Immer dieser Stress“ gebündelt seine Thesen vor.

    Werbeanzeige

    „Immer dieser Stress“ von Johann Lackner ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-6069-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle Informationen zum Buch gibt es hier

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Endlich stressfrei – neues Buch zeigt Ihnen den richtigen Weg zur Stressbewältigung

    veröffentlicht auf Link im Web am 10. November 2015 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 182 x angesehen