• Der mobile Straßenwettersensor MARWIS des Mess- und Regeltechnikunternehmens Lufft geht auf eine vierwöchige Roadshow durch Deutschland.

    BildMit dem Ziel, die Bekanntheit des neuen und mobilen Straßenwettersensor MARWIS auszuweiten, startet das Fellbacher Unternehmen der G. Lufft Mess- und Regeltechnik GmbH ab dem 16. November 2015 eine vierwöchige Roadshow durch Deutschland. An Bord des MARWIS-Fahrzeugs können sich Interessenten im Zuge dessen selbst ein Bild des mobilen Sensors machen. Zudem lässt sich die Roadshow des Sensors digital und in Echtzeit begleiten.

    Montiert auf dem Dach eines Fahrzeugs, wird der mobile Sensor MARWIS durch einen Mitarbeiter des Fellbacher Unternehmens vor allem für die Straße verantwortliche staatliche Einrichtungen und Flughäfen besuchen. „Diese gilt es nun mit der neuen Technik, die sich einfach bedienen lässt, vertraut zu machen“, erklärt der zuständige Servicemitarbeiter James Latimer.

    Die innovative Technologie des Sensors, die in diesem Jahr bereits mit dem Industriepreis 2015 ausgezeichnet wurde, ist in der Lage, eine Vielzahl kritischer Straßenwetterbedingungen wie Eis, Schnee und Reibung zu erkennen. Die Fahrbahnzustände und Umweltdaten werden von dem Sensor während der Fahrt hundertmal pro Sekunde erfasst. „Diese präzisen Informationen helfen zum Beispiel dem Winterdienst bei Kontrollfahrten, bei einem effizienteren Einsatz von ohnehin meist knappem Streusalz oder auch bei Ermittlungsarbeiten nach Unfällen“, betont Latimer weiter.

    Werbeanzeige

    Der Startschuss für die MARWIS Deutschland-Tour fällt kommende Woche in Bayern und in Baden-Württemberg. Weiter geht es mit der Roadshow über den westlichen Teil des Landes hoch in den Norden, um dann wieder über Ostdeutschland zurück in den Süden zu gelangen.

    Über:

    G. Lufft Mess- und Regeltechnik GmbH
    Herr Tobias Weil
    Gutenbergstr. 20
    70736 Fellbach
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)711 51822 0
    web ..: http://www.lufft.com
    email : info@lufft.de

    Seit der Gründung des Unternehmens durch Gotthilf Lufft im Jahre 1881 befasst sich die G. Lufft Mess_ und Regeltechnik GmbH mit der Entwicklung und Produktion klimatologischer Messtechnik – ganz nach dem Motto „Tradition trifft Innovation“. Die Innovationsfähigkeit und Präzision des Unternehmens verhalf den Lufft_Produkten bis heute zu bekanntem Weltruf. Die Produkte des Fellbacher Unternehmens werden weltweit überall dort eingesetzt, wo Luftdruck, Temperatur, relative Feuchte und andere Umweltmessgrößen gemessen werden müssen. Dabei stellen intelligente Verkehrstechnologien wie Straßen- und Sichtweitesensoren ein wichtiges Lufft-Geschäftsfeld dar. Zusammen mit den Tochtergesellschaften in den USA sowie in China zählt das Unternehmen 100 Mitarbeiter. Im November 2012 wurde die G. Lufft GmbH mit dem deutschen Markenpreis als „Marke des Jahrhunderts“ ausgezeichnet.

    Pressekontakt:

    MACHEETE
    Frau Mareen Eichinger
    Paulstraße 34
    10557 Berlin

    fon ..: 030 4881 8725
    web ..: http://www.macheete.com
    email : presse@macheete.com


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Lufft auf Roadshow: Mobiler Straßenwettersensor MARWIS unterwegs in Deutschland

    veröffentlicht auf Link im Web am 12. November 2015 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 187 x angesehen