• Die asiatische „Königin der Früchte“ könnte Allergien in den Griff bekommen. Natürliche Wundermittel gegen Allergien gibt es immer wieder. Häufig ist da nichts dran. Die MANGOSTAN könnte anders sein.

    BildDas Institut für Mangostan und natürliche Antioxidantien, das sich unter anderem mit der Analyse der Wirkungsweise der Mangostan-Frucht – auch häufig Mangostane oder Mangosteen genannt – beschäftigt, hat bestätigt, dass die Mangostan-Frucht aktiv Allergien bekämpfen kann. Die aus Süd-Ost-Asien stammende Mangostan enthält eine hohe Konzentration verschiedenster polyphenolischer Xanthoneverbindungen und wirkt antihistaminisch, antioxidativ sowie immunsteigernd.

    Antihistamine Wirkweise
    Alpha- und Gamma-Mangostin, das sind spezielle Xanthone, die zu den hocheffizienten sekundären Pflanzenstoffen zählen, haben sich als Histamin-hemmend erwiesen. Histamin ist ein Gewebshormon mit der Funktion eines Neurotransmitters, der eine zentrale Rolle bei allergischen Reaktionen spielt. Wird die körpereigene Produktion von Histamin blockiert, können allergische Reaktionen kontrolliert werden.

    Antioxidative und antientzündliche Wirkweise
    Eine herausragende Eigenschaft der Xanthone ist ihr antioxidatives (zellschützendes, radikalfangendes) und entzündungshemmendes Breitband-Potenzial. Zellschädigungen bewirken Entzündungen, die wiederum zur Bildung zellschädigender freier Radikale führen und somit Allergien auslösen können. Diese „Kette“ kann durch eine wirksame Bekämpfung freier Radikale mittels der Xanthone in der Mangostan unterbrochen werden. Die effiziente Wirkungsweise der Xanthone beruht auf ihrer Molekülstruktur mit diversen Doppelbindungen. Xanthone bedienen im Körper darüber hinaus zusätzliche „Stellschrauben“, um Entzündungen entgegenzuwirken: Beispielsweise werden spezielle Enzyme (COX1, COX2) gehemmt, die sonst die Entstehung und Ausweitung von Entzündungen, Schwellungen und Schmerzen begünstigen würden.

    Werbeanzeige

    Immunsteigernde Wirkung
    Xanthone können zudem das Immunsystem nachhaltig stärken. Ein schwaches Immunsystem ist ein bekannter Auslöser von Allergien. Die Naturstoffe in der Mangostan-Frucht stärken den gesamten Organismus, insbesondere die Abwehrkraft des Körpers. Naturheilkundler therapieren Allergien zudem häufig über die Darmsanierung und den Aufbau der Darmflora. Die Darmgesundheit profitiert in hohem Maße von den bioaktiven Substanzen der Mangostan-Frucht. Auch über diesen Weg wird die Abwehrkraft eines Allergikers beträchtlich gesteigert.
    Studien, Referenzen und Quellennachweise zu diesem Thema finden Sie direkt unter der Webseite: Mangostan-Institut.com

    Weitere Informationen zum Institut für Mangostan & natürliche Antioxidantien finden Sie unter www.mangostan-institut.com.

    Über:

    Institut für Mangostan & natürliche Antioxidantien
    Herr R. Lorimer
    Obere Kirchstrasse 8
    CH-8304 Wallisellen
    Schweiz

    fon ..: +41 (0)75 782 01 12
    web ..: http://www.mangostan-institut.com
    email : Anfrage@Mangostan-Institut.com

    Funktion und Auftrag des Instituts:
    – Die Analyse und Auswertung der weltweiten Mangostan und antioxidantischen Forschung
    – Zusammenstellung, Auswertung und Veröffentlichung von Erfahrungsberichten sowie die – Darstellung antioxidantischer Wirkungen in eigenen Publikationen
    – Das Institut ist eine „Non-Profit-Organisation“ u.a. mit dem Anspruch, neue Gesundheitstrends aufzuspüren und der deutschsprachigen Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

    Institut für Mangostan & natürliche Antioxidantien
    Obere Kirchstrasse 8
    CH-8304 Wallisellen
    E-Mail: Anfrage@Mangostan-Institut.com

    Pressekontakt:

    Institut für Mangostan & natürliche Antioxidantien
    Herr R. Lorimer
    Obere Kirchstrasse 8
    CH-8304 Wallisellen

    fon ..: +41 (0)75 782 01 12
    web ..: http://www.mangostan-institut.com
    email : Anfrage@Mangostan-Institut.com


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Schweizer Institut bestätigt: Mangostan-Frucht hilft aktiv bei Allergien

    veröffentlicht auf Link im Web am 18. November 2015 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 190 x angesehen