• Im März 2016 öffnet der größte Marktplatz der Welt für Edelsteine und Schmuck wieder seine Tore in Hongkong.

    BildDann finden dort vom 3. bis 7. März die HKTDC Hong Kong International Jewellery Show sowie vom 1. bis 5. März die HKTDC Hong Kong International Diamond, Gem & Pearl Show statt. 2015 stellten bei beiden Messen insgesamt 4.360 Austeller über 76.000 Besuchern alles vom ungeschliffenen Rohedelstein über Schmuck im Contemporary Design bis hin zum hochkarätigen Collier vor.

    Die sich im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) über rund 79.000 Quadratmeter erstreckende Fachmesse für fertige Schmuckstücke ist in acht Themenbereiche aufgeteilt: Darunter die Hall of Fame mit ihren internationalen Marken, die World of Glamour, die Hongkonger Designer und Schmuckhersteller mit ihren neuen Kollektionen vorstellt, und die Designer Galleria mit ausgefallenen Trendstücken. Meisterstücke der Juwelierkunst und Unikate finden die Besucher in der Hall of Extraordinary. Neben den neuen Kollektionen bietet die Messe auch antiken Schmuck aus großen Epochen des Juwelendesigns, etwa aus dem Art Deco und dem Jugendstil.

    Ihr Debüt feiern 2016 die Wedding Bijoux- und die T-GOLD + METS-Zonen. Erstere präsentiert eine große Auswahl an Brautschmuck, während sich letztere auf professionelles Equipment und Services für die Schmuck- und Uhrenherstellung spezialisiert hat.

    Die internationale Ausrichtung der Messe zeigen auch die 34 Länderpavillons. Hier präsentieren unter anderem Deutschland, Brasilien, Italien, Spanien und die USA ihr Angebot. Frankreich ist 2016 erstmals mit einem eigenen Pavillon dabei.

    Die zwei Tage früher beginnende HKTDC Hong Kong International Diamond, Gem & Pearl Show findet auf rund 51.000 Quadratmetern in der AsiaWorld-Expo statt. In den Zonen Hall of Fine Diamonds, Treasures of Nature, Treasures of Ocean und Rough Stones & Minerals finden Fachbesucher alles von Roh- und Farbedelsteinen über die Südseeperle bis zum mehrkarätigen Brillanten. Premiere feiert hier ein Pavillon der Tanzanite Foundation.

    Werbeanzeige

    An den sich überschneidenden Tagen beider Messen steht den Besuchern ein kostenloser Busservice zwischen den Messegeländen zur Verfügung.

    Ergänzt wird der Messebesuch durch Schmuckshows, Präsentationen, Networking-Events und Seminare mit hochkarätigen Referenten aus der Branche. Cocktailpartys und Empfänge lassen den Tag in entspannter Atmosphäre ausklingen. Zwei Wettbewerbe geben zudem Anregungen und Ausblicke auf die Entwicklung des Schmuckdesigns. Die 17. Hong Kong Jewellery Design Competition fördert kreative Talente aus Hongkong und trägt dieses Mal das Motto „Harmony“, eine der Grundlagen für Hongkongs Wohlstand und Dynamik. Die bei der alle zwei Jahre stattfindenden Chuk Kam Jewellery Design Competition eingereichten Designs sollen 2016 das Thema „Gold 4.0 – Innovate outside the Box“ widerspiegeln.

    In den ersten zehn Monaten 2015 erreichten die Hongkonger Echtschmuck-Exporte 5,7 Milliarden USD. 50 Prozent davon entfielen auf die USA, die Schweiz und Großbritannien. Während die Exporte in die USA und nach Großbritannien um 6,5 und 8,3 Prozent stiegen, erzielte man auf dem chinesischen Festland ein 28prozentiges Wachstum.

    Über:

    Hong Kong Trade Development Council
    Frau Christiane Koesling
    Kreuzerhohl 5-7
    60439 Frankfurt
    Deutschland

    fon ..: +49-69-95 77 20
    web ..: http://www.hktdc.com
    email : Christiane.Koesling@hktdc.org

    Das 1966 gegründete Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs und verfügt über ein weltweites Netz von über 40 Niederlassungen. In Frankfurt ist das HKTDC seit über 40 Jahren ansässig, seit 2008 mit dem Regionalbüro für Europa.

    Pressekontakt:

    Hong Kong Trade Development Council
    Frau Christiane Koesling
    Kreuzerhohl 5-7
    60439 Frankfurt

    fon ..: +49-69-95 77 20
    web ..: http://www.hktdc.com
    email : Christiane.Koesling@hktdc.org


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Der weltweit größte Marktplatz für Schmuck und Edelsteine geht in Hongkong in die nächste Runde

    veröffentlicht auf Link im Web am 15. Dezember 2015 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 295 x angesehen