• Ungewöhnliche Unterkünfte für den Urlaub am Chiemsee

    BildVom Schäferwagen zum Schäferstündchen ist es nicht weit – gedanklich. Vielleicht gilt deshalb der Schäferwagen als ausgesprochen romantische Behausung. In der Region Chiemsee-Alpenland können Gäste seit diesem Jahr ihren Urlaub in einem kuscheligen Schäferwagen verbringen. Als weitere ungewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten stehen hölzerne Schlaffässer, ein Baumhaus mit Rundum-Balkon oder ein echtes Blockhaus zur Verfügung. Wer ökologisch korrekten Urlaub machen möchte, kann sich im Null-Energie-Haus in Bad Aibling einmieten.

    Gerade einmal sechs Quadratmeter misst der neue Schäferwagen aus Vollholz, der auf der Wiese des „Reifnhofs“ in Riedering steht. Mit Mini-Küche, Kühlschrank, Schlafplätzen und Sitzgelegenheit bietet er bis zu vier Personen Platz. In kurzer Distanz zum Schäferwagen liegen die Toiletten und Duschen des Ferienbauernhofs. Auch Waschmaschine, Grill- und Spielplatz können mitgenutzt werden. Die Übernachtung im Schäferwagen kostet pro Nacht ab 45 Euro. Riedering liegt idyllisch am Simssee, zwischen dem Chiemsee und der Stadt Rosenheim, und ist ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen, Radtouren und Ausflüge.

    Das würfelförmige Null-Energie-Haus in Bad Aibling bietet ökologisch korrekten Urlaub, denn es benötigt keinerlei Energie von außen. Das Hotelappartement – ein Projekt von Studierenden der Fachhochschule Rosenheim – produziert den Strombedarf der Bewohner selbst. Viel Holz und die Farbe Grün sorgen für angenehme Optik auf 60 Quadratmetern. Das Haus steht in einem Park mit hohen Bäumen nahe am B+O Hotel, in dem Frühstücksservice und Restaurant in Anspruch nehmen kann, wer nicht selbst kochen will. Das Haus für maximal vier Personen kostet 229 Euro pro Nacht.

    Werbeanzeige

    Schlafen in einem Fass – wer denkt da nicht an Huckleberry Finn? Bei den Schlaffässern in Prien am Chiemsee kommt der Gedanke an Armsein jedoch nicht auf. Die Holzfässer sind komfortabel ausgestattet und bieten bis zu vier Personen Platz. Sanitäranlagen stehen auf dem benachbarten Campingplatz zur Verfügung. Die Fässer kosten für zwei Personen ab 42 Euro pro Nacht.

    Einige Meter über dem Boden, vom Laub der Bäume umgeben, schlafen Gäste im Baumhaus am Samerberg. Das Haus ist so konzipiert, dass die Betten in lauen Nächten mit wenigen Handgriffen auf den Balkon geschoben werden können, der rund um das Haus verläuft. Das mit Küche und Bad komplett ausgestattete Baumhaus kostet ab 160 Euro pro Nacht für zwei Personen. Der Samerberg ist eine der beliebtesten Wanderregionen Bayerns.

    Ein Blockhaus aus heimischen Fichtenholzstämmen steht in Oberaudorf am Waldrand. 90 Quadratmeter Wohnfläche und Vollausstattung bietet es Urlaubern, die einen idyllischen Rückzugsort suchen. Zum alpenländischen Lebensgefühl trägt auch ein nostalgischer Kachelofen bei. Oberaudorf liegt am größten zusammenhängenden Almgebiet in den deutschen Alpen und ist idealer Standort für Wanderfreudige. Das Haus kostet pro Woche ab 630 Euro.

    Alle Fragen rund um Urlaubserlebnisse, Unterkünfte und Veranstaltungen beantwortet das Chiemsee-Alpenland Infocenter unter der Rufnummer 08051 965550. Alle Informationen stehen auch im Internet unter www.chiemsee-alpenland.de.

    Über:

    Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG
    Frau Claudia Kreier
    Felden 10
    83233 Bernau am Chiemsee
    Deutschland

    fon ..: 08051 9655546
    web ..: http://www.chiemsee-alpenland.de
    email : presse@chiemsee-alpenland.de

    Pressekontakt:

    Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG
    Frau Claudia Kreier
    Felden 10
    83233 Bernau am Chiemsee

    fon ..: 08051 9655546
    web ..: http://www.chiemsee-alpenland.de
    email : presse@chiemsee-alpenland.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Schlaffass und Schäferwagen

    veröffentlicht auf Link im Web am 25. Mai 2016 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 92 x angesehen