• Die vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierten Messen überzeugten erneut mit ihrem Angebot aus aller Welt.

    BildFünf Tage, fünf Messen und 4,5 Prozent mehr öffentliche Besucher – am 15. August meldeten die 27. HKTDC Food Expo, die 8. HKTDC Hong Kong International Tea Fair, die 3. HKTDC Home Delights Expo und die Premiere der HKTDC Beauty & Wellness Expo sowie die International Conference of the Modernization of Chinese Medicine & Health Products (ICMCM) einen erfolgreichen Abschluss. Zu den vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierten Messen kamen insgesamt 21.000 Fachbesucher.

    Unter den rund 1.400 Ausstellern der Food Expo, die sich auf die Trade und Public Hall sowie die Gourmet Zone verteilten, präsentierten sich erstmals ein Gemeinschaftsstand aus Lateinamerika, wo es unter anderem organisch angebaute Quinoa aus Peru und Kaffee aus Kolumbien gab, und Unternehmen aus Kroatien, Finnland und Island. Die bisher umfangreichste japanische Beteiligung bei der HKTDC Food Expo vereinte 320 Aussteller, darunter 200 auf dem Stand der Japan External Trade Organization. Sie trug der Tatsache Rechnung, dass Hongkong der größte Importeuer japanischer Lebensmittel ist. Das Land will Hongkong vermehrt als Plattform nutzen, um das Geschäft auf das chinesische Festland und Asien auszudehnen. Für mehr Nachhaltigkeit arbeitete das HKTDC mit drei Hongkonger Charity-Organisationen zusammen: Food Angel, Food For Good und Feeding Hong Kong. An sie konnten Aussteller ihre Lebensmittel geben und damit die Vernichtung von Lebensmitteln vermeiden und Bedürftige unterstützen.

    Auf der HKTDC Hong Kong International Tea Fair gab es bei über 200 Austellern von wertvollen Tees über passende Lebensmittel bis hin zu Teegeschirr alles rund um das Thema Tee und seine Zubereitung. Unter anderem stellte die Firma Dragon Tea House (H.K.) einen in den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts produzierten Red Label Tea Cake vor, der als ein Juwel seiner Zeit gilt. Der Tee ist sehr gut erhalten und von ausgezeichnetem Geschmack. Viel Interesse fanden die Tee Foren, die Tasting Sessions und Teezeremonien sowie die Tea Gallery, wo Besucher auch Bücher zum Thema Tee fanden. Zum zweiten Mal angeboten wurde das International Cup Warming, bei dem Präsentatoren aus aller Welt ihre Tees vorstellten und zum Austausch einluden. Insgesamt besuchten die beiden Messen 100 Einkaufsdelegationen aus 20 Ländern.

    Werbeanzeige

    150 Aussteller präsentierten auf der HKTDC Home Delights Expo ihre neuen Haushaltsgeräte und -artikel. Viele Besucher der Food Expo nutzten die Gelegenheit, sich auch über deren Produkte zu informieren. Die Messe kommt dem Trend zu Hausgemachtem entgegen, für den schnelle, komfortable, multifunktionale und qualitativ hochwertige Haushaltegeräte von den Konsumenten gewünscht werden. Neben Glaskeramik-Grills sowie diamantgehärteten Pfannen aus Deutschland zum gesunden Braten fanden sich dort auch kompakte Wasserspender etwa mit Eiswürfel- und Heißwasserfunktion und eine Hello Kitty-Kollektion für organische Lebensmittel und Kochzubehör.

    Erstmals am Start war in diesem Jahr die HKTDC Beauty & Wellness Expo mit über 60 Ausstellern aus Asien. Zu sehen und kaufen gab es etwa organische Kosmetik speziell für asiatische Hauttypen und Hauptpflege aus tibetischem Gletscherwasser, Energiewürfel zur Hautverjüngung, Nagellackapplikationen zum Aufkleben und Matten für das Bett, die für einen guten Schlaf und mehr Energie sorgen sollen. Verschiedene Vorführungen gaben zudem Tipps für den Einsatz der Produkte im Alltag und Anregungen für Make-ups für spezielle Anlässe wie Hochzeiten.

    Benjamin Chau, Deputy Executive Director des HKTDC, freute sich, am Ende eine insgesamt positive Bilanz ziehen zu können. So habe sich etwa die neue Beauty & Wellness Expo als eine ideale Plattform erwiesen, auf der Aussteller ihrer Markenbekanntheit erhöhen und testen könnten, wie ihre Produkte beim Konsumenten ankommen.

    Über:

    Hong Kong Trade Development Council
    Frau Christiane Koesling
    Kreuzerhohl 5-7
    60439 Frankfurt
    Deutschland

    fon ..: +49-69-95 77 20
    web ..: http://www.hktdc.com
    email : Christiane.Koesling@hktdc.org

    Das 1966 gegründete Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs und verfügt über ein weltweites Netz von über 40 Niederlassungen. In Frankfurt ist das HKTDC seit über 40 Jahren ansässig, seit 2008 mit dem Regionalbüro für Europa.

    Pressekontakt:

    Hong Kong Trade Development Council
    Frau Christiane Koesling
    Kreuzerhohl 5-7
    60439 Frankfurt

    fon ..: +49-69-95 77 20
    web ..: http://www.hktdc.com
    email : Christiane.Koesling@hktdc.org


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Rund eine halbe Million Besucher beim Hongkonger Messe-Quintett im August

    veröffentlicht auf Link im Web am 18. August 2016 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 128 x angesehen