• Rita Bittner will anderen Menschen durch ihre Offenheit in „Du kannst nichts. Du bist nichts.“ zeigen, dass man nie aufgeben sollte, egal wie hart das Leben ist.

    BildDie Autobiografie „Du kannst nichts. Du bist nichts.“ von Rita Bittner ist kein Buch für Menschen mit schwachen Nerven. Darin schildert die Autorin, wie sie in ihrem Leben durch Phasen von Erniedrigung, Missbrauch und Demütigungen gehen muss. Sie wird geschlagen, beschimpft und ausgenutzt, doch dank ihres starken Lebenswillen gibt sie trotz all dieser schrecklichen Erlebnisse nicht auf. Sie bekämpft ihre Depression, die auf die negativen Ereignisse folgt und muss sich selbst dazu bringen, zu glauben, dass die Worte – aus ihr würde niemals etwas werden – nur dann wahr seien, wenn sie dies zulassen würde. Rita Bittner erlaubt es den Worten aber nicht, zur Wahrheit zu werden und findet nicht nur beruflich, sondern auch privat Erfolg im Leben.

    „Du kannst nichts. Du bist nichts.“ von Rita Bittner ist ein erschreckendes Zeugnis dafür, wie grausam die Menschen, die uns nahestehen, zu uns sein können, aber auch dafür, wie viel die menschliche Seele verkraften kann, ohne vollkommen zu zerbrechen. Es handelt sich bei dieser Autobiografie nicht um ein Selbsthilfebuch, doch Menschen, die durch ähnliche Situationen gehen oder gingen, werden anhand von Rita Bittners Erfahrungen lernen können, wie sie damit umgehen können – und vor allem, dass es keinen Grund zum Aufgeben gibt.

    „Du kannst nichts. Du bist nichts.“ von Rita Bittner ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-2541-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Werbeanzeige

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Du kannst nichts. Du bist nichts – schonungslose Autobiografie einer Frau mit unerbitterlichem Willen

    veröffentlicht auf Link im Web am 26. August 2016 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 99 x angesehen