• Häufig kommt die Frage, wie man der MPU Prüfung entgehen kann. Punkte abzubauen gestaltet sich schwieriger als man denkt.

    BildBerchtesgaden – Viele Autofahrer haben schon die ein oder andere Verkehrskontrolle erlebt. Sei es durch überhöhte Geschwindigkeit, eine rote Ampel oder durch das Telefonieren am Steuer. Das Punktekonto in Flensburg füllt sich. Im Jahr 2014 hat man sich entschlossen das Punktesystem für Verkehrsdelikte in Deutschland zu ändern. Wenn man früher noch bin zu 18 Punkte ohne Verlust sammeln konnte, ist heute schon bei 8 Punkten der begehrte Führerschein weg. Für den Abbau gibt es unterschiedliche Verjährungsfristen.

    Wie sind denn die Verjährungsfristen?

    Einen Sonderfall bildet jedoch die 8-Punkte-Grenze. Nehmen wir also an, dass Person A sieben Punkte auf seinem Punktekonto besitzt. Nun hat er einen weiteren Punkt gesammelt. Nun droht A der Fahrerlaubnisentzug. Ist ein Punkt verjährt, besitzt A lediglich sechs Punkte in Flensburg; nach der fiktiven Begehung der aktuellen Tat also sieben Punkte.
    Die Behörde entscheidet nun nach dem „Tattagsprinzip“. Ist also der bereits verjährte Punkt von Tat 1 an dem Tattag von der neuen Tat 2 noch nicht verjährt, kann dennoch die Fahrerlaubnis entzogen werden. Damit soll verhindert werden, dass der Verkehrssünder die Punkte durch Einsprüche und Gerichtsverfahren nicht unnötig in die Länge ziehen und damit dem Entzug vom Führerschein entgehen kann.

    Die Fristen sind abhängig vom Verkehrsvergehen. Ordnungswidrigkeiten, die einen Punkt in Flensburg nach sich ziehen verjähren nach 2,5 Jahren. Bei Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten, die zwei Punkte in Flensburg nach sich ziehen dauert die Verjährung schon 5 Jahre. Wer allerdings Straftaten begeht, die drei Punkte in Flensburg nach sich ziehen muss 10 Jahre auf den Abbau der Punkte warten.

    Werbeanzeige

    Ein besonderes Thema in puncto „Wann verfallen die Punkte in Flensburg?“ ist die Überliegefrist. Dies ist eine einjährige Verlängerung der Tilgung. Die Punkte in Flensburg löschen sich also nicht nach 2,5, fünf oder zehn Jahren, sondern immer ein Jahr danach. Befindet sich ein Punkt in der Überliegefrist, ist er in der Regel nicht mehr für die Behörde einsehbar, sondern lediglich für den Bürger und seinen Anwalt.

    Häufig kommt es allerdings auch zu Delikten, bei denen es keine Möglichkeit des Punkteabbaus gibt, weil die Fahrerlaubnis direkt entzogen wird. In diesem Fall haben Betroffene keine andere Möglichkeit die MPU Prüfung abzulegen, wenn man die Fahrerlaubnis wiederhaben möchte.

    Damit Betroffene im Berchtesgadener Land eine gute Chance haben, diese Prüfung zu bestehen, bereitet MPU Wolff diese Leute auf die Prüfung vor. MPU Wolff arbeitet bei der MPU Vorbereitung mit dem 360-Grad-Tree-Coaching. Diese Methode hat sich als eine sehr erfolgreiche Methode etabliert und wird von verschiedenen Anbietern erfolgreich angewandt. Diese MPU Vorbereitung bietet MPU Wolff nur in Einzelsitzungen an. Diese Methode hat sich für uns am besten bewährt. Man kann diese Vorbereitung in Berchtesgaden absolvieren, MPU Wolff kommt allerdings auch gerne zu den Teilnehmern nach Hause. So spart sich der Kunde Zeit, unnötiges Bitten bei Freunden und Bekannten, ob man gebraucht werden kann und es ist sehr diskret, sagt Thomas Wolff der Gründer von MPU Wolff. Die Einzelsitzungen von MPU Wolff finden Sie in folgenden Regionen: Augsburg, Berchtesgaden, Rosenheim, Murnau und Schwabach.

    Über:

    MPU Wolff
    Herr Thomas Wolff
    Dianastraße 8
    83071 Stephanskirchen
    Deutschland

    fon ..: +4916097594938
    web ..: http://www.mpuwolff.de
    email : Info@mpuwolff.de

    Pressekontakt:

    MPU Wolff
    Herr Thomas Wolff
    Dianastraße 8
    83071 Stephanskirchen

    fon ..: 016097594938
    web ..: http://www.mpuwolff.de
    email : Info@mpuwolff.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    MPU Wolff in Berchtesgaden – Punkteabbau statt MPU Vorbereitung?

    veröffentlicht auf Link im Web am 9. September 2016 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 97 x angesehen