• Hohe Zufriedenheits-Standards lässt das Unternehmen jetzt extern zertifizieren

    BildMönchengladbach/Meerbusch. Qualität, Wertbeständigkeit, Solidität, vor allem aber eine hohe Kundenorientierung sind die Wertmaßstäbe, an denen sich die Arbeit des Teams der EKB Massivhaus messen lässt. Vertrauen der Bauherren in die Arbeit des EKB-Teams steht dabei vom ersten Kontakt bis zur Übergabe und darüber hinaus im Mittelpunkt der Zusammenarbeit.

    Mehr als 25 Jahre Erfahrung im Massivhausbau und über 350, mit den Bauherren gemeinsam geplante, individuelle Massivhäuser hat die EKB Massivhaus GmbH mittlerweile gebaut. Wichtig ist dem Unternehmen, dass die Bauherren ihre eigenen vier Wände vollkommen frei mitgestalten und ohne Begrenzungen aufteilen können. Die Architekten und Bauleiter des Hauses sind die Garanten dafür, dass jedes individuelle Massivhaus perfekt durchdacht und realisiert wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob in Mönchengladbach, Düsseldorf, Köln, Mettmann, Essen, Wuppertal, Bonn oder Aachen gebaut wird.

    „Unsere Bauherren und deren Erwartungen stehen im Vordergrund“, so Ulrich Heil, Geschäftsführer des Unternehmens. „Klar steigen die Ansprüche ständig und damit auch die Erwartungshaltung, insbesondere wenn es um die Service- und Dienstleistungsbereitschaft unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geht. Dass wir diese jederzeit erfüllen, ist für uns eine Selbstverständlichkeit“.

    Genau das lässt Heil nun extern überprüfen: „Es reicht heutzutage nicht mehr, nur darüber zu reden, das tut doch jeder! Deshalb gehen wir jetzt einen Schritt weiter und lassen unsere internen Standards zur Bauherren-Zufriedenheit extern zertifizieren. Dann belegen objektive Fakten, dass wir den hohen Ansprüchen unserer Bauherren gerecht werden!“

    Mit dieser Zertifizierung wurde das ifb Institut für Bauherrenbefragungen aus Meerbusch beauftragt, das sich auf Bauherrenbefragungen und deren Zertifizierung spezialisiert und in der Branche etabliert hat. Eine hohe Bauherrenzufriedenheit, so ist es aus dem ifb Institut zu hören, sei noch lange nicht selbstverständlich! Für die Meerbuscher ist aber gerade die Zufriedenheit der Bauherren der entscheidende Parameter, um als Hausanbieter eine besondere Qualitätsposition innerhalb des relevanten Marktumfeldes zu besetzen. Diese berücksichtige schließlich alle Parameter der Zusammenarbeit mit einem Baupartner.

    „Bauinteressenten“, so Instituts-Geschäftsführer Theo van der Burgt, „die sich an objektiv aussagefähigen Hausbauerfahrungen und den daraus abzuleitenden Bewertungen ehemaliger Bauherren orientieren, haben ein deutliches Plus an Sicherheit! Und um genau diese geht es! Keiner wie der übergebene Bauherr ist in der Lage, auch nur annähernd die Qualitäts- und Serviceleistungen seines Baupartners zu beurteilen. Bauherren haben schließlich ihre eigenen, umfangreichen Erfahrungen aus erster Hand mit ihm gemacht“.

    Im Rahmen des Zertifizierungsprozesses werden mittels einer schriftlichen Befragung alle wichtigen Qualitätskriterien bei allen übergebenen Bauherren der letzten beiden Jahre vom ifb Institut abgefragt. Dazu gehören die persönliche Zufriedenheit, die aktive Bereitschaft zu einer Empfehlung, die Wunsch- und Anforderungserfüllung, die Vertrags- und Budgetsicherheit, Restarbeiten- und Mängelbeseitigung, zeitliche Fertigstellung sowie alle Planungs-, Bauleitungs- und Handwerksleistungen.

    Van der Burgt: „Ziel ist, die komplexe Dienstleistung der EKB Massivhaus GmbH für Bau-Interessenten transparent und überprüfbar zu machen. Jeder kann sich dann zukünftig im Bauherrenportal ausführlich darüber informieren, wie ehemalige Bauherren die Leistungsbausteine der EKB Massivhaus GmbH bewertet haben bzw. bewerten.

    Das ifb Institut stellt nach Abschluss der Feldstudie eine Qualitäts-Urkunde, das Testat, aus. In diesem sind die wichtigsten Ergebnisse aus den Hausbau-Erfahrungen der Bauherren zusammengefasst. Nur den Unternehmen, deren repräsentative, aktuelle Bauherrenzufriedenheit über 80% liegt, wird das Güte- bzw. Vertrauenssiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“ verliehen.

    „Bei unseren anspruchsvollen Bauherren ist das schon eine besondere Herausforderung“, kommentiert Andreas Szary, technischer Leiter des Unternehmens, „aber dieser stellen wir uns jeden Tag gerne! Da wir wissen, was unser ganzes Team für unsere Bauherren tut, sind wir auch sicher, dass wir die Zertifizierung meistern und das Gütesiegel des Instituts bekommen werden!“

    Werbeanzeige

    Meerbusch, im September 2016

    BAUHERREN-PORTAL.COM (c/o BAUHERRENreport/ifb Institut)

    Dieser Text kann ganz oder Auszugsweise mit Verlinkung auf BAUHERREN-PORTAL.COM weiterverwendet bzw. veröffentlicht werden.

    Website für Unternehmen aus dem Haus- und Wohnungsbau: www.bauherrenreport.de

    Website für Bauinteressenten aus dem Haus- und Wohnungsbau: www.bauherren-portal.com

    http://www.bauherren-portal.com/gepruefte-hausbaufirmen/item/ekb-massivhaus-gmbh

    Verantwortlich: PR-Redaktion der BAUHERRENreport GmbH

    Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per Direktkontakt an: Ferdinand Mosch
    c/o PR-Redaktion BAUHERRENreport GmbH, Gereonstraße 12, 40 667 Meerbusch, Tel.: 021 32 – 99 50 453, Mail: fmo@bauherrenreport.de

    Geschäftsführend verantwortlich: Theo van der Burgt

    Über:

    BHR Bauherrenreport GmbH
    Herr Theo van der Burgt
    Gereonstraße 12
    40667 Meerbusch
    Deutschland

    fon ..: 021329950453
    web ..: http://www.bauherrenreport.de
    email : vdb@bauherrenreport.de

    Die Qualitätsgemeinschaft zwischen der BAUHERRENreport GmbH und dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen beschäftigt sich mit repräsentativen Bauherren-Bewertungen aus schriftlich-verbindlichen Befragungen und den daraus abzuleitenden Handlungsempfehlungen für Bauinteressenten. Partner der Qualitätsgemeinschaft sind geprüfte, regionale Spitzenanbieter aus dem Haus- und Wohnungsbau, deren Bauherrenzufriedenheit überdurchschnittlich hoch ist.

    Die Ergebnisse der Befragungen werden nach der Auswertung zertifiziert und ab einer Zufriedenheitsquote von 80% beurkundet. Dann verleiht das ifb Institut auch das geschützte Güte- und Vertrauenssiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“. Die substanziellen Inhalte des Konzeptes sind einzigartig: Die Ergebnisse fließen in eine umfassende PR-Kampagne und ein professionelles Empfehlungsmarketing ein und werden u.a. im Netz und in Profi- und PR-Portalen verbreitet, damit möglichst viele Interessenten von der Spitzenqualität der untersuchten Partner erfahren.

    Die Zielsetzung: „Spitzenanbieter im Haus- und Wohnungsbau müssen über Bauherren-Bewertungen klar erkennbar von der breiten Masse aller anderen Anbieter getrennt und wesentlich auffälliger herausgestellt und hervorgehoben werden!“

    Die Ergebnisse der Haus- und Wohnungsbauer werden auf der Bauinteressenten-Plattform, dem Bauherren-Portal, veröffentlicht. Hausbauerfahrungen und Bauherrenbewertungen geprüfter Bauunternehmen sind für jeden zugängig, Downloads stehen kostenlos bereit.

    Authentische, verständliche Bewertungen der Bauherren zu ihrer Zufriedenheit und Empfehlungsbereitschaft generieren die beabsichtigte Sogwirkung auf Bauinteressenten, denn diese sollen sich schließlich für einen der besten Anbieter in ihrer Region entscheiden!

    Vorteile für Bauinteressenten: Die Bauherren-Bewertungen im Bauherren-Portal geben zusätzliche Orientierung und ein wichtiges Sicherheitsplus: Die in dieser Qualität aufgearbeiteten Empfehlungen von Ex-Bauherren zu ausgesuchten Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen helfen Bauinteressenten, ihre Entscheidung durch belegbare Fakten abzusichern. Die Tiefe an Qualität bekommen sie an keiner anderen Stelle, auch nicht im Netz!

    Vorteile für Partner-Unternehmen: Neben anderen Nutzenaspekten haben sie Vorteile in der Außendarstellung ihrer Qualitätspositionierung und damit in der Imagedarstellung innerhalb ihres relevanten Marktes. Die Auslobung ihrer geprüften Bauherren-Zufriedenheit lässt den Eingang an qualifizierten Empfehlungsanfragen und Aufträgen ansteigen. Teure, meist nicht messbare Image-Werbung kann sofort eingespart werden. Betriebswirtschaftlich rechnet sich der geringe Aufwand in kürzester Zeit: Ein Konzept, bei dem alle Beteiligten gewinnen!

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Presseabteilung BHR Bauherrenreport GmbH
    Herr Ferdinand Mosch
    Gereonstraße 12
    40667 Meerbusch

    fon ..: 021329950453
    web ..: http://www.bauherrenreport.de
    email : welcome@bauherrenreport.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    EKB Massivhaus: Bauherren im Mittelpunkt der Unternehmensphilosophie

    veröffentlicht auf Link im Web am 15. September 2016 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 79 x angesehen