• Nach der kürzlichen Eröffnung des TATEL Miami kommt TATEL nun auch auf die Balearen-Insel Ibiza.

    BildIbiza/ München, Mai 2017: Bereits am vergangenen Wochenende hat auf der „weißen Insel“ das TATEL Ibiza eröffnet, ein neues Restaurant und gleichzeitig Musik-Location in privilegierter Lage an der Küste von Playa D’En Bossa.
    Am 28. April hat das TATEL Ibiza, das Platz für ca. 300 Personen bietet, seine offizielle Eröffnung gefeiert und bringt ab sofort elegante spanische Küche, avantgardistische Cocktails, Live-Musik und DJs – in Zusammenarbeit mit dem Ushuaïa Ibiza – an die pittoreske Küste Ibizas.
    Mit kreativem, beinahe exzentrischem Zauber und der lebhaften Atmosphäre eines typisch spanischen Restaurants eröffnet das TATEL auf Ibiza in idealer Lage an der Playa D’En Bossa zwischen dem Ushuaïa Ibiza Beach Hotel und dem Hard Rock Hotel Ibiza – zwei der belebtesten und gefragtesten Hotels unter dem anspruchsvollen und trendbewussten Publikum der Insel. Mit seiner traditionellen spanischen Küche sowie Live-Musik, den besten internationalen DJs und einer Strand-Terrasse, die allein Platz für ca. 100 Gäste bietet, wird das TATEL Ibiza zu einem neuen Hotspot der Insel. Zunächst wird es von 19 Uhr abends bis 3 Uhr nachts geöffnet sein.
    Menü
    Das Menü orientiert sich an dem des TATEL Madrid und wurde von dessen Chefkoch Nacho Chicharro zusammengestellt. Dabei werden die Markenzeichen beibehalten, aber mit frischen, balearischen Einflüssen versehen. Dazu gehört der respektvolle Umgang mit den qualitativ hochwertigen Produkten, traditionelle, aber modernisierte spanische Rezepte und saisonal abgestimmte, landestypische Gastronomie, mit Hauptaugenmerk auf frischen Meeresfrüchten.
    Restaurant-Gäste können die berühmten Gerichte aus dem TATEL Madrid, wie zum Beispiel die trüffelgefüllte Tortilla und das TATEL-Schnitzel, genießen oder aus dem eher mediterran inspirierten Angebot aus frischem Fisch, einer Vielzahl an Reisgerichten, kalten Suppen, Austern und Kaviar wählen. Um das gastronomische Erlebnis abzurunden bietet das TATEL außerdem einen hervorragenden Weinkeller und ein Weinmenü, das besonders durch Spanien inspiriert ist, aber mit internationalen Empfehlungen auch Tropfen aus der ganzen Welt umfasst.
    Vielseitiger Charme
    Das TATEL Ibiza versprüht die Atmosphäre einer illegalen Speakeasy-Kneipe im Glamour der 1920er Jahre, mit Live-Musik und Strandterrasse. Das Restaurant verströmt seinen ganz eigenen Charme; eine gelungene Arbeit der italienischen Design-Firma ILMIODESIOGN, die die Ästhetik des TATEL Madrid beibehält aber sich durch maritime Farbkompositionen und architektonische Feinheiten perfekt in die Umgebung einfügt. Den Innenarchitekten Michele Corbani und Andrea Spada ist es gelungen, Materialien wie Marmor und Stein perfekt mit Wallnussholz und Ornamentglas zu einem eleganten und zugleich dynamischen Ort verschmelzen zu lassen.
    Das günstig gelegene TATEL Ibiza bietet auf 1400 Quadratmetern Platz für ca. 300 Gäste und besteht aus verschiedenen, aber miteinander verbundenen Bereichen: Dazu gehören die große Terrasse mit herrlichem Blick aufs Mittelmeer, die Hauptlobby des Restaurants, ein großzügig geschnittener privater Bereich, der sich ideal für VIP-Events eignet, sowie weitere Ecken und Nischen. Das vielleicht größte Highlight ist jedoch die DJ-Kanzel aus Kupfer, die das TATEL zum perfekten Ort macht, um den Sonnenuntergang bei bester Unterhaltung in Form von Livegesang-Performances, Perkussionisten und DJs vom Ushuaïa Ibiza zu genießen.
    Inhaber und Markenbotschafter
    Laut seinen Gründern, den Unternehmern Abel Matutes Prats und Manuel Campos Guallar, bringt das TATEL Ibiza ihre Vision von der Präsentation der spanischen Kultur und Gastronomie auf die Insel; sowohl für nationales Klientel als auch für internationale Besucher. An dem Projekt wirken auch drei weitere Gründungsmitglieder mit und repräsentieren die spanische Marke auf der ganzen Welt: Die internationale Musik-Ikone Enrique Iglesias sowie Rafa Nadal und Pau Gasol, zwei der besten Sportler in der spanischen Geschichte. Drei Partner, die bedeutende internationale Repräsentanten für Spanien sind und die durch die starke Verbindung zu ihrem Heimatland viel zu diesem Projekt beitragen und TATEL zu einem Vorzeigemodell von spanischer Kultur, Gastronomie und Lifestyle rund um den Globus machen.

    Werbeanzeige

    Nachdem erst kürzlich das TATEL Miami eröffnet wurde, markiert die Neueröffnung auf Ibiza den nächsten Schritt der globalen Expansion, ein anspruchsvolles Projekt von MABEL MANAGEMENT (das Hospitality Management-Unternehmen für TATEL und USHUAÏA, das zur MABEL CAPITAL-Gruppe gehört). Um die internationale Expansion voranzubringen, vergrößern Abel Matutes Jr. und Manuel Campos Gaullar das Team von MABEL MANAGEMENT kontinuierlich: Dazu zählen auch die Aufnahme von Santiago Rodriguez als Geschäftsführer, Gabriele Zinetti als Betriebsleiter und Carlos Bermudez als Projektmanager. So soll das Wachstum der verschiedenen Marken der Gruppe in ganz Spanien, Europa und den USA erreicht werden.

    Adresse: Carretera Playa D’en Bossa S/N. Sant Jordi De Ses Salines, Ibiza
    Durchschnittlicher Preis: 70 EUR

    Für weitere Informationen besuchen Sie www.tatelrestaurants.com/ibiza.

    Über:

    TATEL Ibiza
    Herr Scott Crouch
    Maximilianstraße 83
    86150 Augsburg
    Deutschland

    fon ..: 0821 90780450
    web ..: http://www.tatelrestaurants.com/
    email : office@bprc.de

    Pressekontakt:

    BPRC Public Relations
    Herr Scott Crouch
    Maximilianstraße 83
    86150 Augsburg

    fon ..: 0821 90780450
    web ..: http://www.bprc.de
    email : office@bprc.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Die weiße Insel begrüßt das „TATEL IBIZA“ als neues Restaurant und Musik-Location

    veröffentlicht auf Link im Web am 5. Mai 2017 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 62 x angesehen