• Ihr Profi in Sachen Autoglas

    BildIm westlichen Münsterland im Kreis Borken nahe der niederländischen Grenze liegt die Stadt Gronau. Hier ist der Firmensitz von Autoglas Laakmann. Mehr als 30 Jahre Erfahrung in Sachen Autoglas machen das Team des Unternehmens zu dem, was es heute ist.

    Schnell ist es passiert: Ein Steinschlag in der Windschutzscheibe – Was ist zu tun?
    Der Steinschlag ist der häufigste Grund für einen Glasschaden. Ob sich eine defekte Scheibe reparieren lässt oder diese ersetzt werden muss, hängt von Art, Größe und Lage des Steinschlags in der Windschutzscheibe ab. Wichtig ist die schnelle Reaktion! Ein Steinschlag sollte möglichst sofort repariert werden, um eine unerwartete Rissbildung durch thermische und statische Belastungen der Scheibe zu vermeiden. Das Experten-Team von Autoglas Laakmann ist Ihr kompetenter Partner rund um die Steinschlagreparatur oder den Scheibenaustausch und berät Sie kostenlos, fachkundig und individuell.

    In einem umfassenden Großhandelslager am Hauptstandort in Gronau hat Autoglas Laakmann weit mehr als die gängigen Frontscheiben, Heckscheiben und Seitenscheiben. Auch bei Spezialglas wie zum Beispiel Scheiben für Oldtimer, Busse, Landmaschinen oder Sonderfahrzeuge nimmt das Team von Laakmann jede Herausforderung an. Sollte eine Scheibe einmal nicht verfügbar sein, kann diese binnen kurzer Zeit beschafft werden.

    Service wird hier groß geschrieben. Das bundesweite Netzwerk mit über 80 Team Partnern und speziell geschulten Monteuren ermöglicht sogar einen Vor-Ort-Service direkt beim Kunden. Außerdem übernimmt das Team jegliche Abwicklungsmodalitäten mit der Versicherung. Aber auch für die Abwicklung ohne Kaskoversicherung ist Autoglas Laakmann der richtige Ansprechpartner. Gern wird ein Angebot oder ein Kostenvoranschlag erstellt. Durch die Mitgliedschaft im europäischen Autoglaser-Verbund Automotive Glass Europe, kann Laakmann Sie im Falle eines Glasschadens im Ausland schnell und unkompliziert an einen kompetenten Partner vermitteln.

    Mehr über das Unternehmen erfahren Sie auf deren Webseite www.autoglas-laakmann.de.

    Auch zu sehen ist Autoglas Laakmann im TV auf WELT in der Zeit vom 15. – 19. April 2019 um ca. 19.30 Uhr.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Autoglas Laakmann GmbH & Co. KG
    Frau Sarah Vortkamp
    Robert-Bunsen-Straße 1
    48599 Gronau
    Deutschland

    fon ..: +49 (0) 2562 9631 – 0
    web ..: https://autoglas-laakmann.de
    email : info@autoglas-laakmann.de

    Im westlichen Münsterland im Kreis Borken nahe der niederländischen Grenze liegt die Stadt Gronau. Hier ist der Firmensitz von Autoglas Laakmann. Mehr als 30 Jahre Erfahrung in Sachen Autoglas machen das Team des Unternehmens zu dem, was es heute ist.

    Pressekontakt:

    Medienagentur Peter Nickel
    Herr Peter Nickel
    Theodor-Heuss-Strasse 38
    61118 Bad Vilbel

    fon ..: 06101 – 55 99 0
    web ..: http://www.m-pn.de
    email : info@m-pn.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Autoglas Laakmann GmbH & Co. KG, Gronau

    veröffentlicht auf Link im Web am 8. April 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 0 x angesehen