• Montréal, 11. Juni 2019 – Osisko Gold Royalties Ltd (das „Unternehmen“ oder „Osisko“) (OR: TSX & NYSE – www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=299134) gab bekannt, dass sie ein verbindliches Term Sheet zur Überbrückungsfinanzierung abgeschlossen hat, in dem sie der Stornoway Diamond Corporation („Stornoway“) zusammen mit bestimmten gesicherten Kreditgebern und wichtigen Interessengruppen (zusammen die „Bridge Lenders“) einen vorrangig besicherten Überbrückungskredit zur Verfügung stellen wird. Die Bridge Facility (Überbrückungskredit) wird Stornoway von den Bridge Lenders zur Verfügung gestellt, um Stornoway bei der strategischen Überprüfung (den „Strategic Process“) zu unterstützen.

    Sean Roosen, Vorsitzender und CEO von Osisko, erklärte: „Wir arbeiten eng mit Stornoway, seinen Finanzpartnern und der Regierung von Québec zusammen, um die langfristige Rentabilität der Renard-Mine zum Nutzen aller Beteiligten in diesen schwierigen Zeiten auf dem Diamantenmarkt zu gewährleisten.“

    Osisko besitzt einen erstrangig gesicherten 9,6% Diamantstream an der Stornoway-Diamantenmine Renard und wird weiterhin Lieferungen im Rahmen seiner Stream-Vereinbarung erhalten. Gemäß den Bedingungen der Brückenfinanzierung werden die Käufer des am 2. Oktober 2018 abgeschlossenen geänderten und angepassten Kauf- und Verkaufsvertrags (der „Stream-Vertrag“) im Verhältnis zu ihren jeweiligen Verpflichtungen einen Betrag in Höhe des im Rahmen der Stream-Vereinbarung an Stornoway zu zahlenden Stream-Nettoverkaufserlöses bis zu einem geschätzten Betrag von 5,9 Mio. C$ (2,8 Mio. C$, Anteil Osisko) vorschießen. Die Bridge Facility sieht auch vor, dass Diaquem, Inc. („Diaquem“), eine Tochtergesellschaft von Investissement Québec sich bereit erklärt, Stornoway einen Betrag von bis zu 11,7 Mio. C$ zur Verfügung zu stellen, die auf einem von Stornoway’s Tochtergesellschaft Stornoway Diamond (Canada) Inc. geführten Konto für erstrangige Darlehen verfügbar sind. („SDCI“). Darüber hinaus haben sich die Beträge, die den Lizenzzahlungen entsprechen, die von SDCI an Diaquem im Rahmen der bestehenden Lizenzvereinbarung bis zu einem geschätzten Betrag von 1,9 Mio. C$ und den Zinszahlungen aus dem Senior-Darlehensvertrag zwischen SDCI und Diaquem (das „Senior-Darlehen“) bis zu einem geschätzten Betrag von 2,5 Mio. C$ zu leisten sind, auf eine Vorauszahlung durch Diaquem geeinigt.

    Die Bridge Facility wird durch eine erstklassige Besicherung über alle vorhandenen und nachträglich erworbenen Vermögenswerte und Immobilien der Stornoway gesichert und wird mit einem Zinssatz von 8,25% pro Jahr verzinst.

    Die im Rahmen der Brückenfinanzierung geschuldeten Beträge werden am Fälligkeitsdatum fällig und sind in voller Höhe zurückzuzahlen, je nachdem welches Ereignis zuerst eintritt: (i) des Abschlusses einer Umstrukturierung oder einer anderen wesentlichen Transaktion gemäß dem Strategieprozess oder des Verkaufs aller oder Wesentlicher Immobilien, Vermögenswerte und Unternehmen von Stornoway und (ii) der 16. September 2019 (Fälligkeitsdatum wird mit einstimmiger Zustimmung der Überbrückungskreditgeber um 30 Tage verlängert).

    Gleichzeitig mit dem Abschluss der Überbrückungsfinanzierung hat Stornoway auch ein verbindliches Term Sheet mit den Inhabern von mehr als 75% des ausstehenden Nennbetrags der Wandelschuldverschreibungen abgeschlossen, wonach diese Inhaber zugestimmt haben, die Zinszahlungen auf die Wandelschuldverschreibungen vom 30. Juni auf den 31. Dezember 2019 zu verschieben. Stornoway erhielt auch vom Fonds de Solidarité des Travailleurs du Québec, dem Fonds Régional de Solidarité F.T.Q. Nord-du-Québec, S.E.C. und Diaquem einen Verzicht auf die Verpflichtung zur Zahlung von Zinsen nach dem Convention de prêt vom 3. Mai 2012 vom 1. Mai 2019 bis 31. Dezember 2019, einschließlich.

    Über Osisko Gold Royalties Ltd.

    Osisko Gold Royalties Ltd. ist ein zwischengeschaltetes Edelmetall-Lizenzunternehmen, das ein auf Nordamerika ausgerichtetes Portfolio von über 135 Lizenzgebühren, Streams und Edelmetallabnahmen hält. Das Portfolio von Osisko ist durch eine 5% NSR-Lizenzgebühr an der Canadian Malartic Mine, der größten Goldmine Kanadas, gut abgesichert. Osisko besitzt auch ein Portfolio von börsennotierten Rohstoffunternehmen, darunter eine 32,7%ige Beteiligung an Barkerville Gold Mines Ltd., eine 16,6%ige Beteiligung an Osisko Mining Inc., eine 18,8%ige Beteiligung an Victoria Gold Corp. und eine 19,9%ige Beteiligung an Falco Resources Ltd.

    Der Hauptsitz von Osisko befindet sich in 1100 Avenue des Canadiens de Montréal, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Osisko Gold Royalties Ltd:
    Joseph de la Plante
    Vizepräsident, Unternehmensentwicklung
    Tel. (514) 940-0670
    jdelaplante@osiskogr.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen (zusammen „zukunftsgerichtete- Aussagen“) im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die sich auf zukünftige Ereignisse, Entwicklungen oder Leistungen beziehen, die Osisko erwartet, einschließlich der Erwartungen des Managements hinsichtlich des Wachstums, der Ertragslage, des geschätzten zukünftigen Umsatzes, des Bedarfs an zusätzlichem Kapital, der Produktionsschätzungen, der Produktionskosten und des Umsatzes, der Geschäftsaussichten und -möglichkeiten, der Geschäftsmöglichkeiten und -möglichkeiten, sind zukunftsorientierte Aussagen. Darüber hinaus sind Aussagen zu Goldäquivalenten Unzen („GEOs“) zukunftsgerichtete- Aussagen, da sie eine implizite Bewertung beinhalten, die auf bestimmten Schätzungen und Annahmen basiert, und es kann nicht garantiert werden, dass die GEOs realisiert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Tatsachen sind und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Worte „erwartet“, „wird erwartet“, „plant“, „erwartet“, „glaubt“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „projiziert“, „potenziell“, „geplant“ und ähnliche Ausdrücke oder Variationen (einschließlich negativer Variationen solcher Worte und Phrasen) gekennzeichnet sind oder durch Aussagen, die darauf hindeuten, dass bestimmte Handlungen erfolgen, Ereignisse oder Bedingungen „werden“, „würden“, „können“, „könnten“ oder „sollten“ eintreten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Erfüllung aller aufschiebenden Bedingungen für die Finanzierung im Rahmen der Brückenfinanzierung durch Stornoway, den tatsächlichen Gesamtbetrag, den die Gesellschaft an Stornoway weiterleiten muss, den erfolgreichen Abschluss des von Stornoway durchgeführten strategischen Prozesses und die Leistung der Vermögenswerte von Osisko. Obwohl Osisko der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen geäußerten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, beinhalten solche Aussagen bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren und stellen keine Garantie für die zukünftige Leistung dar, und die tatsächlichen Ergebnisse können daher erheblich von denen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, sind unter anderem ohne Einschränkung: Die Fähigkeit von Stornoway, alle aufschiebenden Bedingungen für die Finanzierung im Rahmen der Brückenfinanzierung zu erfüllen, der tatsächliche Gesamtbetrag, den das Unternehmen an Stornoway zu zahlen hat, hängt vom Finanzbedarf von Stornoway im Zusammenhang mit seinem strategischen Prozess ab, der erfolgreiche Abschluss des von Stornoway durchgeführten strategischen Prozesses hängt von einer Reihe von Faktoren ab, einschließlich Marktbedingungen und dem Interesse potenzieller Dritter an einer Teilnahme am strategischen Prozess. Andere Faktoren, die die Ergebnisse von Osisko beeinflussen können, sind: Einfluss politischer oder wirtschaftlicher Faktoren, einschließlich Schwankungen der Rohstoffpreise und des Wertes des kanadischen Dollars im Vergleich zu den USA. Dollar, anhaltende Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierung und allgemeine wirtschaftliche, Markt- oder Geschäftsbedingungen; Vorschriften und regulatorische Änderungen in der nationalen und lokalen Regierung, einschließlich Genehmigungs- und Lizenzierungsregelungen und Steuerpolitik; unabhängig davon, ob Osisko den Status einer „passiven ausländischen Investmentgesellschaft“ („PFIC“) gemäß Abschnitt 1297 des United States Internal Revenue Code von 1986 in der jeweils gültigen Fassung erhält oder nicht; mögliche Änderungen in der kanadischen Steuerbehandlung von Offshore-Streams oder anderen Interessen, Rechtsstreitigkeiten, Titel, Genehmigungen oder Lizenzen; Risiken und Gefahren im Zusammenhang mit der Erforschung, Erschließung und dem Bergbau auf den Grundstücken, an denen Osisko eine Lizenzgebühr, einen Strom oder ein anderes Interesse hält, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Entwicklung, Genehmigung, Infrastruktur, betriebliche oder technische Schwierigkeiten, ungewöhnliche oder unerwartete geologische und metallurgische Bedingungen, Hangversagen oder Höhleneinbrüche, Überschwemmungen und andere Naturkatastrophen oder zivile Unruhen, Rate, Qualität und Zeitpunkt der Produktionsunterschiede von Mineralressourcenschätzungen oder Produktionsprognosen oder anderen nicht versicherten Risiken; Risiken im Zusammenhang mit Geschäftsmöglichkeiten, die Osisko zur Verfügung stehen oder von Osisko verfolgt werden, sowie die Ausübung von Rechten Dritter, die sich auf geplante Investitionen auswirken. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Annahmen, die das Management für angemessen hält, einschließlich, aber nicht beschränkt auf diese: der laufende Betrieb der Immobilien, an denen Osisko eine Lizenzgebühr, einen Strom oder eine andere Beteiligung der Eigentümer oder Betreiber dieser Immobilien hält, in einer Weise, die mit der bisherigen Praxis übereinstimmt; die Richtigkeit der öffentlichen Erklärungen und Offenlegungen der Eigentümer oder Betreiber dieser zugrunde liegenden Immobilien; keine wesentliche nachteilige Änderung des Marktpreises der Rohstoffe, die dem Anlageportfolio zugrunde liegen; Die laufenden Erträge und Vermögenswerte von Osisko im Zusammenhang mit der Bestimmung seines PFIC-Status, keine wesentlichen Änderungen der bestehenden steuerlichen Behandlung, keine nachteilige Entwicklung in Bezug auf wesentliche Immobilien, an denen Osisko eine Lizenzgebühr, einen Strom oder ein anderes Interesse hält, die Richtigkeit der öffentlich offenbarten Erwartungen an die Entwicklung der zugrunde liegenden Immobilien, die noch nicht in Produktion sind, und das Fehlen anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse von den erwarteten, geschätzten oder beabsichtigten abweichen. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantie für die zukünftige Performance sind. Osisko kann den Investoren nicht garantieren, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit diesen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen werden, und Investoren sollten sich aufgrund der damit verbundenen Unsicherheit nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

    Weitere Informationen zu diesen und anderen Faktoren und Annahmen, die den in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, finden Sie im Abschnitt „Risikofaktoren“ im jüngsten Jahresinformationsformular von Osisko, das bei den kanadischen Wertpapierkommissionen eingereicht und elektronisch unter Osiskos Emittentenprofil auf SEDAR unter www.sedar.com sowie bei der U.S. Securities and Exchange Commission on EDGAR unter www.sec.gov. verfügbar ist. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die Erwartungen von Osisko zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wider und können sich nach diesem Zeitpunkt ändern. Osisko lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Osisko Gold Royalties Ltd.
    Jochen Staiger
    1100, av. des Canadiens-de-Montreal
    H3B 2S2 Montreal, QC
    Kanada

    email : info@resource-capital.ch

    Pressekontakt:

    Osisko Gold Royalties Ltd.
    Jochen Staiger
    1100, av. des Canadiens-de-Montreal
    H3B 2S2 Montreal, QC

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Osisko und Finanzpartner verlängern Brückenfinanzierung für Stornoway, um strategischen Prozess zu unterstützen

    veröffentlicht auf Link im Web am 11. Juni 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 0 x angesehen