• Man könnte deshalb auch fragen: Wird Geld etwa im oder durch guten Schlaf verdient?

    BildSchlaf als wichtigster Einzelfaktor für Gesundheit und Wohlbefinden ist mittlerweile in der Wahrnehmnung einer breiten Öffentlichkeit angekommen und ist bereits zum Trend geworden, wie zahlreiche internationale Veröffentlichungen zeigen.
    Jedoch ist Schlaf noch nicht das Thema, das man sofort mit Erfolg in Verbindung bringt. Immer noch wird von besonders leistungsbereiten und aktiven Menschen – auch Führungskräften – der Schlaf als reine Zeitverschwendung abgetan. Sich selbst zu besiegen oder den inneren Schweinehund zu überwinden sind Metaphern, , die eine unausgeglichene Lebensbalance andeuten. So gaben 59% der Führungskräfte in einer Studie der Max Grundig Klinik an, unter Schlafstörungen zu leiden. Hohe psychologische Belastungen verfolgen viele Menschen bis in den Schlaf und können einen Teufelskreis in Gang setzen: Stress – gestörter Schlaf – verminderte Leistungsfähigkeit – weiterer Stress.

    Auch Untersuchungen verschiedener Krankenkassen, wie zum Beispiel der DAK-Report 2017 zeigen, dass über 60% der befragten Versicherten über Ein- und Durchschlafstörungen und Tagesmüdigkeit klagen. Das sind keine guten Voraussetzungen für Kreativität und Erfolg.
    Die Einstellung, dass der Schlaf ausschließlich zur Privatsphäre des Menschen gehört, berücksichtigt nicht die Zusammenhänge zwischen Schlafqualität und den anderen Lebensstilbereichen, wie gutes Stressmanagement, Ernährung und Bewegung. Somit ist der Schlaf ein unverzichtbares Thema in der betrieblichen Gesundheitsförderung. Dennoch haben nach einer Befragung von 825 Organisationen nur 9,5% Schlaf und Chronobiologie in ihr BGF integriert. Da ist also noch viel Luft nach oben. Viele Unternehmer und Führungskräfte haben die Relevanz des Themas noch nicht erkannt. Andererseits gibt es auch nur wenig Angebote von Gesundheits- und BGF-Dienstleistern, die den Schlaf bereits integriert haben.
    Dies zu ändern, hat sich die Vita-Pad Akademie vorgenommen und bietet ab Oktober 2019 regelmäßig Online-Lehrgänge für Gesundheitsexperten und BGF-Dienstleister zum Thema Schlaf und Chronobiologie an.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Ulrike Jung Konzepte zur Gesundheitsförderung
    Frau Ulrike Jung
    Leo-Putz-Weg 19
    82131 Gauting
    Deutschland

    fon ..: 089-89305210
    web ..: http://www.vita-pad.de
    email : info@vita-pad.de

    Ulrike Jung ist seit 1996 Unternehmerin im Gesundheitsmarkt und Gründerin der Vita-Pad Akademie. Sie ist Autorin von mehreren Fach- und Sachbüchern, gefragte Referentin für Gesundheitsthemen und Mentorin für Gesundheitsexperten.
    Sie können diese Pressemitteilung – auch in gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Ulrike Jung Konzepte zur Gesundheitsförderung
    Frau Ulrike Jung
    Leo-Putz-Weg 19
    82131 Gauting

    fon ..: 089-89305210
    web ..: http://www.vita-pad.de
    email : info@vita-pad.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kreativität und Erfolg hängen auch vom guten Schlaf ab

    veröffentlicht auf Link im Web am 4. Juli 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen