• KLB-Fachforum 2020

    BildFortbildung auf hohem Niveau: Ende Januar startet wieder das renommierte „KLB-Fachforum“ für Bauplaner. Diesmal referieren in Bonn, Koblenz, Aachen und Trier namhafte Experten über verschiedene Anforderungen an den Wohnungsbau in Deutschland. Hierzu wird Diplom-Ökonom Matthias Günther vom Eduard Pestel Institut (Hannover) den anwesenden Architekten und Fachplanern neueste Entwicklungen und Trends präsentieren. Getreu dem Veranstaltungsmotto „Wohnungsbau – nachhaltig und wirtschaftlich“ referieren zudem alternierend Professor Detleff Schermer (OTH Regensburg) und Professor Eric Brehm (HS Karlsruhe) über rationelle und innovative Bauweisen. Darunter auch Mauerwerk aus Leichtbeton, dessen erhöhten normativen Schallschutz nach DIN 4109 Diplom-Ingenieur Michael Gierga (Kurz und Fischer, Bottrop) vorstellen wird. Ein weiterer Aspekt, der auf dem Bau zunehmend an Bedeutung gewinnt, ist die Nachhaltigkeit – das Hauptthema des Impulsvortrages von Professor Carl-Alexander Graubner (TU Darmstadt). Für die Teilnahme an der Veranstaltung gibt es wieder Fortbildungspunkte seitens der zuständigen Architekten- und Ingenieurkammern. Das vollständige Tagungsprogramm finden Interessierte auf der Website www.klb-klimaleichtblock.de (Rubrik „Fachforum 2020“). Bis zum 15. Januar 2020 ist eine Anmeldung noch möglich – per E-Mail (info@fachtagung-bau.de) oder Fax (0214 – 20 69 150).

    KLB-Fachforum in der Übersicht:
    – Donnerstag, 30. Januar 2020 in Bonn, Hotel Collegium Leoninum
    – Freitag, 31. Januar 2020 in Koblenz, Kurfürstliches Schloss
    – Donnerstag, 06. Februar 2020 in Aachen, Schloss Rahe
    – Freitag, 07. Februar 2020 in Trier, Park Plaza Hotel

    Uhrzeit: jeweils von 09.30 bis circa 16.00 Uhr

    Referenten:
    – Diplom-Ökonom Matthias Günther (Eduard Pestel Institut, Hannover)
    – Diplom-Ingenieur Michael Gierga (Kurz und Fischer, Bottrop)
    – Professor Dr.-Ing. Carl-Alexander Graubner (TU Darmstadt)
    – Professor Dr.-Ing. Detleff Schermer (OTH Regensburg)
    – Professor Dr.-Ing. Eric Brehm (HS Karlsruhe)

    Die vollständige Pressemitteilung sowie printfähiges Bildmaterial stehen zum Download bereit unter: dako pr.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    KLB Klimaleichtblock GmbH
    Herr Andreas Krechting
    Lohmannstr. 31
    56626 Andernach
    Deutschland

    fon ..: 02632 / 25 77-0
    web ..: http://www.klb-klimaleichtblock.de/
    email : info@klb.de

    Die KLB Klimaleichtblock GmbH mit Sitz in Andernach (Rheinland-Pfalz) bietet Produkte für den gesamten Hochbau an: von hochwärmedämmenden Leichtbeton-Mauerwerkssteinen, über Garten- und Landschaftsprodukte und Schornsteinsysteme bis hin zum KLB-Baukasten. Dieser bietet für jedes Bauvorhaben genau aufeinander abgestimmte Leichtbeton-Steine. KLB Leichtbeton-Mauerwerk kommt sowohl im privaten Hausbau als auch bei Mehrgeschosswohnungsbauten zum Einsatz. Eine umfangreiche Beratung rundet das Angebot ab.

    Pressekontakt:

    dako pr corporate communications
    Frau Iris Zahalka
    Manforter Straße 133
    51373 Leverkusen

    fon ..: 0214-206910
    web ..: http://www.dako-pr.de
    email : i.zahalka@dako-pr.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Im Fokus: Nachhaltiger Wohnungsbau

    veröffentlicht auf Link im Web am 1. Oktober 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen