• Vancouver, B.C. – Starcore International Mines Ltd. (TSX: SAM) (Starcore oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen zusätzliche Claims unweit seines Haupt- Goldkonzessionsgebiets in Querétaro (Mexiko), das die produzierende Goldmine San Martin beinhaltet, abgesteckt hat.

    Die geologische Abteilung hat eine Absteckungsinitiative abgeschlossen, bei der neue Claims im Westen der aktuellen Mineralrechte für die Mine San Martin auf Privatgrundstücken abgesteckt wurden. Diese Claims weisen Explorations- und Erschließungspotenzial auf und umfassen eine Fläche von rund 710 Hektar. Eine Karte des Zielgebiets Santa Elena in der Nähe der Mine San Martin können Sie hier einsehen: starcore.com/en/operations/producing/santa-elena-target/.

    Wie von der geologischen Abteilung empfohlen wurde, hat das Unternehmen seine Mineralrechte auf Ejido-Flächen (Anm.: Ejido ist eine besondere Besitzform, die sich durch gemeinsamen Grundbesitz und individuelle Nutzung auszeichnet) aufgrund des begrenzten Potenzials für die Mineralentdeckung und im Rahmen der umfassenden Kostensparmaßnahmen des Unternehmens um 7.403 Hektar von den derzeit 12.992 Hektar umfassenden Flächen reduziert.

    Wir erreichen bei der Mine San Martin nach wie vor wichtige Meilensteine, unter anderem der Erwerb dieser zusätzlichen Claims. Sie bieten spannende neue Explorationsziele und ermöglichen es uns, die Theorien über die Erweiterung der Mineralisierung zu prüfen, meint Salvador Garcia, Chief Operating Officer des Unternehmens. Unser nächster Meilenstein ist die Veröffentlichung eines Explorationsplans in den ersten Monaten dieses Jahres.

    Über Starcore

    Starcore International Mines konzentriert sich auf die Produktion von Edelmetallen mit Schwerpunkt auf Mexiko, wo es auch die meiste Erfahrung besitzt. Diese Produktionsaktiva werden durch Explorations- und Erschließungsprojekte in ganz Nordamerika ergänzt. Das Unternehmen ist führend im Bereich der sozialen Unternehmensverantwortung und setzt sich für wertorientierte Entscheidungen ein, die den Unternehmenswert langfristig steigern. Weitere Informationen finden Sie auf der anlegerfreundlichen Website: www.starcore.com.

    FÜR STARCORE INTERNATIONAL MINES LTD.

    gez. Salvador Garcia—–
    Salvador Garcia, Chief Operating Officer

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    EVAN EADIE
    Investor Relations
    Telefon: (416)-640-1936 DW 203
    Gebührenfreie Rufnummer: 1-866-602-4935
    E-Mail: eeadie@starcore.com

    Die Toronto Stock Exchange hat diese Pressemeldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für deren Richtigkeit oder Angemessenheit.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Starcore International Mines Ltd.
    Robert Eadie
    Suite 750 – 580 Hornby Street, Box 113
    V6C 3B6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@starcore.com

    Starcore konzentriert sich auf die Exploration, Gewinnung und Verarbeitung von Gold- und Silbervorkommen. Das Unternehmen besitzt, erwirbt, fördert, exploriert und bewertet Rohstoffprojekte. Die weitere Bearbeitung dieser Projekte erfolgt entweder über Joint Ventures oder durch das Unternehmen selbst. Das Unternehmen besitzt ausschließlich Beteiligungen an Konzessionsgebieten in Mexiko.

    Pressekontakt:

    Starcore International Mines Ltd.
    Robert Eadie
    Suite 750 – 580 Hornby Street, Box 113
    V6C 3B6 Vancouver, BC

    email : info@starcore.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Starcore steckt neue Claims unweit des Konzessionsgebiets San Martin in Mexiko ab

    veröffentlicht auf Link im Web am 16. Januar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 7 x angesehen