• Dr. Heinz Schönleber, Josef Spaeth und Eckart Keil als unabhängige Berater aufgenommen, um Führung und Aufsicht für vertikales Wachstum in Europa bereitzustellen

    Toronto (Ontario), 6. Februar 2020. EuroLife Brands (CSE: EURO) (FWB: 3CMA) (OTCPK: EURPF) (EuroLife oder das Unternehmen), ein vertikal integriertes Unternehmen mit Spezialisierung auf den gesamteuropäischen Hanf-, Cannabinoid- und Gesundheits- & Wellnessmarkt, freut sich bekannt zu geben, dass es ein unabhängiges Gremium mit angesehenen und renommierten Unternehmensberatern mit umfassender Erfahrung und Expertise in zahlreichen Branchen gegründet hat. Dr. Schönleber, Herr Spaeth und Herr Keil werden die Führung und Aufsicht bei der Umsetzung des Geschäftsplans des Unternehmens bereitstellen.

    Ich freue mich, die Gründung des European Advisory Council mit einer solch angesehenen Gruppe von Beratern bekannt zu geben, die unsere Geschäftsstrategie in der gesamten europäischen Landschaft umsetzen werden, sagte Shawn Moniz, Chief Executive Officer von EuroLife Brands Inc. Diese Gruppe von drei Personen kann beeindruckende Lebensläufe vorweisen, die es EuroLife ermöglichen werden, seine Geschäftsziele zeitnaher und effizienter zu erreichen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dieser Gruppe, zumal ihre Erfahrung, ihre Expertise und ihre Kontakte in den Bereichen Hanfprodukte, Landwirtschaft und Finanzen zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen werden.

    Dr. Heinz Schönleber kann eine Erfahrung von über 30 Jahren in der Landwirtschaft vorweisen und wird im deutschen Fernsehen oft als Experte auf diesem Gebiet konsultiert. Im Jahr 1990 gründete er sein erstes Agrarunternehmen und heute leitet er die Schönleber Group, die auf einem 1.800 Hektar großen Landpaket in der Züchtung und Verarbeitung von landwirtschaftlichen und erneuerbaren Rohstoffen tätig ist. Dr. Schönleber ist ein aktiver Investor in den Bereichen Windenergie, Photovoltaik, Biogaskraft und landwirtschaftliche Beratung. Als Experte für Unternehmensentwicklung liegt sein Schwerpunkt auf der Einführung neuer und innovativer Technologien sowie der Erschließung neuer Märkte. Die Schönleber Group arbeitet mit zahlreichen Forschungseinrichtungen in den Bereichen Bodenschutz, erneuerbare Rohstoffe und andere Aspekte der Landwirtschaft zusammen. Seit zwei Jahren produziert der Konzern CBD aus Hanf und arbeitet dabei mit einem der größten und innovativsten Hanfanbaubetriebe Europas zusammen.

    Josef Spaeth ist ein zertifizierter Industrieplaner und bringt eine umfassende Erfahrung in den Bereichen Entwicklung und globales Projektmanagement in EuroLife ein. Sein beträchtliches internationales Netzwerk wird für den Erfolg der europäischen Betriebe und die Expansion von EuroLife von unschätzbarem Wert sein. Herr Spaeth ist ein Experte für die Koordinierung und Verwaltung von Organisationen in der Hanfbranche und hat einen Überblick über die erforderliche Infrastruktur und die Planung von vollständig konformen Produktionsanlagen in einer stark regulierten Industrie. Darüber hinaus sind Herr Spaeth und Dr. Schönleber Mitglieder des Board of Directors des kürzlich gegründeten Farmhus.de, das die Hanfanlage Dresden besitzt.

    Eckart Keil ist ein preisgekrönter internationaler Aktien- und Anleihefondsmanager mit einer Erfahrung von über 30 Jahren. Seine zahlreichen internationalen Auszeichnungen beinhalten einen Lipper Fund Award, einen Euro-Finance Award und den Best of Newcomer-Fund Award. Herr Keil folgt einer antizyklischen, wertorientierten Investmentphilosophie. Portfoliooptimierung, Deckungsgeschäfte und vor allem Renditesteigerungsstrategien, wie etwa Prämientransaktionen, sind im heutigen Niedrigzinsumfeld sein Hauptaugenmerk.

    Über EuroLife Brands Inc.

    EuroLife Brands (CSE: EURO) (FWB: 3CMA) (OTCPK: EURPF) ist eine führende globale Cannabismarke, die die Cannabisbranche für Medizinprodukte, Genussmittel und Verbraucherwaren durch einen datengesteuerten CBD-Marktplatz stärkt, der sich auf eine exklusive und unvoreingenommene, von Ärzten unterstützte Cannabisaufklärung und eingehende Verbraucheranalysen stützt.

    Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:
    Kontakt: ir@eurolifebrands.com bzw. EuroLifeBrands.com

    Keine Wertpapierbörse oder Wertpapieraufsichtsbehörde hat die Inhalte dieser Meldung geprüft oder übernimmt die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Manche Aussagen in dieser Pressemitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen, wie etwa Schätzungen und Aussagen, die die zukünftigen Pläne oder Ziele des Emittenten beschreiben. Dazu zählen auch Begriffe, die zum Ausdruck bringen, dass der Emittent oder die Unternehmensführung das Eintreffen der erwähnten Bedingungen oder Ergebnisse erwartet. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen, sind sie typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die Leser finden eine Beschreibung der Risiken und Unsicherheiten, mit denen das Unternehmen in Ausübung seiner Geschäftstätigkeit konfrontiert ist, in der Stellungnahme und Analyse der Unternehmensführung (Managements Discussion & Analysis) sowie in anderen bei den kanadischen Wertpapierbehörden eingereichten Unterlagen, die auf www.sedar.com veröffentlicht wurden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    EuroLife Brands Inc.
    213 Sterling Road, Unit #201
    M6R 2B2 Toronto, ON
    Kanada

    Pressekontakt:

    EuroLife Brands Inc.
    213 Sterling Road, Unit #201
    M6R 2B2 Toronto, ON


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    EuroLife meldet Gründung von European Advisory Council

    veröffentlicht auf Link im Web am 6. Februar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 5 x angesehen