• AixConcept bietet Schul-IT-Lösung MNSpro Cloud Basic kostenlos – Mit digitalem Unterricht drohende Lerndefizite kompensieren

    BildAixConcept bietet Schulen den kostenlosen Einsatz der Schul-IT-Lösung MNSpro Cloud Basic an. Über die Plattform können Unterricht und Zusammenarbeit auch bei drohender Schließung und Quarantäne weiter durchgeführt werden, um Lerndefizite für Schüler und Schülerinnen gering zu halten. Das Angebot ist DSGVO-konform und gilt ab sofort bis zu den Sommerferien.

    —-

    AixConcept unterstützt ab sofort betroffene Schulen, aktuelle oder drohende Unterrichtsausfälle durch den Einsatz digitaler Medien aufzufangen. Dies betrifft vor allem Gymnasien kurz vor dem Abitur, aber auch alle anderen Schulen, die Unterricht nicht ersatzlos ausfallen lassen wollen. Das Stolberger Unternehmen stellt in dieser einzigartigen Aktion den Schulen seine Software MNSpro Cloud Basic bis zu den Sommerferien kostenlos zur Verfügung. Danach läuft das Angebot automatisch aus oder kann auf Wunsch weitergeführt werden.

    Pilotschule Ritzefeld aus Stolberg probt den Ernstfall

    In Zusammenarbeit mit Schulleiter Dr. Bettscheider vom Ritzefeld-Gymnasium in Stolberg hat AixConcept diese Lösung bereits am 9. März getestet: Mit Schülerinnen und Schülern der Abschlussklasse und dem Kollegium wurde der „Ernstfall“ simuliert und erfolgreich umgesetzt. Das Stolberger Ritzefeld-Gymnasium ist die erste Schule, die mit Hilfe von AixConcept Unterricht und Kommunikation mit Schülerinnen und Schülern per Rechner und Internet aufrechterhalten kann.

    „Mit MNSpro Cloud Basic haben wir die technische Möglichkeit, Unterricht auch außerhalb des Klassenraums stattfinden zu lassen. Die Schüler und Schülerinnen benötigen lediglich ein Notebook, Tablet, iPad oder Smartphone, um an der Unterrichtsstunde teilzunehmen“, erklärt Sebastian Fillinger, Geschäftsführer und technischer Leiter von AixConcept. Die Endgeräte stammen aus dem Privatbesitz oder werden von den Schulen zur Verfügung gestellt.

    Thomas Jordans, Gesellschafter-Geschäftsführer von AixConcept, ergänzt: „Wir helfen den Schulen, bestehenden oder bevorstehenden Unterrichtsausfall durch den Einsatz digitaler Medien abzufedern. Schließlich gehen unsere eigenen Kinder auch zur Schule. In Krisenzeiten hat jeder Mensch soziale Verantwortung zu tragen – und das ist unser Beitrag.“

    MNSpro Cloud im schulischen Einsatz

    MNSpro Cloud ist die Plattform für Online-Zusammenarbeit, die auf Microsoft Office 365 basiert. Sie ist für Schulen optimiert und angepasst, so dass sie ein komplettes Kurssystem mit virtuellen Klassenräumen zur Verfügung stellt.

    Ein besonderes Merkmal ist die Möglichkeit des Video-Chats: Da heutzutage in nahezu allen Geräten Kameras und Mikrofone eingebaut sind, sind Austausch und Kommunikation kein Problem. Um einer Unterrichtseinheit online folgen zu können, sollte die Internetbandbreite mindestens 2 Mbit/s betragen. Lehrer*innen können Arbeitsmaterial verteilen oder gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern an einem virtuellen Whiteboard arbeiten.

    Mit wenigen Klicks DSGVO-konform

    Um das Projekt für alle Beteiligten so einfach wie möglich zu machen, stellt AixConcept ein Online-Formular zur Verfügung, das die DSGVO-konforme Zustimmung der Schülerinnen und Schüler beziehungsweise ihrer Erziehungsberechtigten einholt. Eine Plattform stellt eine Nutzungsvereinbarung, die Informationspflichten nach Artikel 12 DSGVO sowie die Einverständniserklärung bereit. Außerdem bietet sie einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung zwischen der Einrichtung und AixConcept für die Schul-IT-Lösung MNSpro Cloud und das entsprechende Dokument von Microsoft zur Nutzung von Office 365.

    WEITERFÜHRENDE LINKS:

    o Website zur Aktion „MNSpro Cloud Basic für Schulen
    o Online-Formular für Schulen
    o Schulnetzwerk MNSpro Cloud: https://aixconcept.de/mnspro-cloud/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    AixConcept
    Herr Volker Jürgens
    Wallonischer Ring 37
    52222 Stolberg
    Deutschland

    fon ..: 02402 389 41 – 32
    web ..: http://www.aixconcept.de
    email : vjuergens@aixconcept.de

    AixConcept liefert als Experte für digitale Bildung seit 2003 schlüsselfertige IT-Lösungen für Bildungseinrichtungen. Mehr als 1.900 Schulen und andere pädagogische Institutionen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland erhalten Beratung, Konzeption, Umsetzung und Wartung aus einer Hand. Aus der Firmenzentrale in Stolberg bei Aachen und mit Partnern sorgt AixConcept für einen reibungslosen Betrieb der Schul-Netzwerke und ist führender Lieferant für Schul-IT im deutschen Markt.

    AixConcept ist zertifizierter Microsoft Goldpartner im Bereich Application Development. www.aixconcept.de

    Die Pressemitteilung darf – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf die Homepage kostenlos verwendet werden.

    Pressekontakt:

    AixConcept
    Herr Volker Jürgens
    Wallonischer Ring 37
    52222 Stolberg

    fon ..: 02402 389 41 – 32
    web ..: http://www.aixconcept.de
    email : presse@aixconcept.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kostenloses Angebot für Schulen: Kein Unterrichtsausfall trotz Corona

    veröffentlicht auf Link im Web am 13. März 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 6 x angesehen