• Pickering, ON, 23. März 2020. Renforth Resources Inc. (CSE: RFR) (OTC Pink: RFHRF) (WKN: A2H9TN) (Renforth oder das Unternehmen) freut sich, den Aktionären das folgende Update zu seinen Aktivitäten zu geben, die „Business as usual“ im COVID-19 Umfeld sind.

    New Alger

    Unser Winter-Bohrprogramm bei New Alger wurde mit 2052 Bohrmetern in 4 Löchern wie folgt abgeschlossen:

    REN-20-38 – wurde bereits in der Pressemeldung vom 25. Februar veröffentlicht, gebohrt bis 561 m bei -45 Grad. Die Ergebnisse beinhalten 2,87 g/t Au über 4,6 m in Ader Nr. 3, dieser Abschnitt enthält 4,56 g/t Au über 2,4 m und innerhalb dieses Intervalls wiederum befinden sich 8,75 g/t Au über 0,75 m

    REN-20-39 – gebohrt bis 492 m bei -45

    REN-20-40a – gebohrt bis 30 m, bevor das Bohrloch aufgrund des schwierigen Bodens inakzeptabel flach wurde

    REN-20-40 – gebohrt bis 501 m bei -60

    REN-20-41 – gebohrt bis 468 m bei -55

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51316/Renforth_Resources_240320.001.png

    Jedes dieser Bohrlöcher durchschnitt das Minenareal und andere Adern innerhalb des Piché-Vulkangesteins auf der Südseite des Cadillac-Bruchs bei New Alger. Diese Bohrlöcher durchschnitten die einzelnen Adern, im allgemeinen tiefer als die meisten der früheren Bohrungen bei New Alger. Die Proben wurden zur Untersuchung eingereicht, Renforth wird die Ergebnisse veröffentlichen, sobald sie verfügbar sind.

    Darüber hinaus hat sich unser Hauptaugenmerk jetzt auf den Frühling bei New Alger gerichtet. Normalerweise können wir damit rechnen, dass wir Ende April ohne Schnee vor Ort sein werden. Zu diesem Zeitpunkt umfasst unsere Planung Sprengungen für eine Mini-Massenprobe aus den Discovery Adern in Gebieten, die uns einen durchschnittlichen Gehalt von 1 g/t Au an der Oberfläche liefern. Neben der Planung dieser Operation werden wir voraussichtlich weitere Prospektionen im Bereich der Discovery-Adern durchführen, die wir für ~275 m von ~500 m des bekannten Streichens bloßgelegt haben, um zu sehen, ob wir das Streichen weiter ausdehnen und/oder zusätzliche Proben innerhalb der bekannten Ausdehnung erhalten können. Außerdem haben unsere jüngsten Wiederholungsproben- und Metall-Siebe-Arbeiten gezeigt, dass wir bei New Alger aufgrund des Vorkommens von Grobgold im allgemeinen und speziell bei den Discovery-Adern zusätzliche Proben entnehmen müssen, da wir die Alteration, die in Verbindung mit dem Vorkommen von Gold subtil sein kann, identifizieren. Renforth hat die Finanzmittel für diese Arbeiten und geht davon aus, dass der Zeitrahmen für diese Feldarbeit vielleicht von Ende April bis Mai und in den Juni hinein reicht.

    Parbec

    Renforth plant derzeit ein Metall-Siebeprogramm für Parbec. Einzelheiten zu diesem Programm werden nach Abschluss der Planungen bekanntgegeben. Diese Programm steht unmittelbar bevor.

    Nixon-Bartleman

    Renforth plant ein Feldprogramm für Nixon-Bartleman, das voraussichtlich im Juni des Jahres stattfinden wird. Renforth hat dieses zu 100% im Besitz befindliche Projekt mit Oberflächengold westlich von Timmins, ON, seit mehreren Jahren nicht mehr bearbeitet. Dieses Projekt wurde von den früheren Eigentümern ausgiebig exploriert, ohne dass die Informationen zusammengefasst wurden. Darüber hinaus führte Renforths einziges Explorationsprogramm auf diesem Projekt zu erfolgreichen Goldprobenahmen an der Oberfläche und zur Erweiterung des bekannten mineralisierten Streichens von 200 m auf ~450 m. Die Ergebnisse umfassen einen durchschnittenen Kanal mit 13 g/t Au auf 0,6 m, wobei 0,3 m 22,1 g/t Au in Probe #1409321 ergaben (Pressemitteilung vom 10. September 2014). Nach Abschluss der Planung für dieses Programm werden Einzelheiten bekanntgegeben, Renforth geht davon aus, dass dies im Juni/Juli geschehen wird und ist für die Durchführung dieser Arbeiten finanziert.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51316/Renforth_Resources_240320.002.png

    Malartic Wes

    Renforth beabsichtigt, die Sommer-Explorationssaison zu nutzen, um weitere Arbeiten an unserer Entdeckung eines Kupfer/Silber-Mineralisierungssystems bei Malartic West durchzuführen, das sich südlich des Cadillac Bruchs befindet und wo über 175 m innerhalb der Pontiac-Sedimente Proben entnommen wurden. Weitere Einzelheiten der Planung werden nach Verfügbarkeit veröffentlicht.

    Im allgemeinen nutzen wir unsere Zeit, während wir auf die Probenauswertungen warten, um die Frühjahr/Sommer-Feldarbeiten zu planen. Unser Team hält sich an die COVID-19-Richtlinien, wobei jedes Teammitglied soziale Distanz übt und mit Abstand arbeitet. Wenn es an der Zeit ist, ins Feld zu gehen, ist Renforth zuversichtlich, dass wir die besten Praktiken sowohl in Bezug auf unsere technische Arbeit als auch auf unser Engagement für die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten beibehalten können.

    Die in dieser Pressemeldung enthaltenen technischen Informationen wurden von Francis R. Newton, P.Geo (OGQ #2129), eine qualifizierte Person gemäß NI 43-101, geprüft und genehmigt.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

    Renforth Resources Inc.
    Nicole Brewster
    Präsidentin und Chief Executive Officer
    Tel.: (416) 818-1393
    Email: nicole@renforthresources.com
    #269 – 1099 Kingston Road, Pickering, ON L1V 1B5

    Deutsche Anleger:
    Metals& Mining Consult Ltd.
    Tel.: 03641 / 597471

    Über Renforth

    Renforth Resources Inc. ist ein in Toronto ansässiges Gold-Explorationsunternehmen mit 5 vollständig im Besitz befindlichen Liegenschaften mit Oberflächen-Goldmineralisierung in den Provinzen Quebec und Ontario, Kanada. In Quebec hält Renforth die New Alger und Parbec Projekte in den Cadillac und Malartic Gold-Camps am Cadillac Bruch, die Gold an der Oberfläche und bis in eine gewisse Tiefe aufweisen. In beiden Fällen wurden auf beiden Liegenschaften neben dem Cadillac Bruch weitere goldhaltige Strukturen gefunden, die zusätzliche Exploration erfordern. Renforth besitzt auch Malartic West, das sich an die westliche Grenze der des Canadian Malartic Minen-Projekts anschließt und sich in den Pontiac-Sedimenten befindet. Dieses Projekt ist goldhaltig und dort wurde jüngst eine Kupferentdeckung gemacht. Außerdem hat Renforth das zu 100% eigene, goldhaltige Denain-Pershing Projekt in der Nähe von Louvicourt, Quebec, an O3 Mining Inc. veroptioniert. In Ontario besitzt Renforth das Nixon-Bartleman Oberflächen-Goldvorkommen westlich von Timmins, das über 500 m gebohrt, von Kanälen durchzogen und beprobt wurde. Dieses historische Projekt erfordert weitere Exploration, um die Ausdehnung der Mineralisierung zu testen.

    Keine Wertpapier-Regulierungsbehörde hat den Inhalt dieser Pressemeldung genehmigt oder nicht genehmigt.

    In die Zukunft gerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen und Informationen gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen. Alle Aussagen, mit Ausnahme der Aussagen über historische Fakten, sind zukunftsgerichtet. In die Zukunft gerichtete Aussagen sind häufig durch Wörter wie „können“, „werden“, „planen“, „erwarten“, „glauben“, „voraussehen“, „schätzen“, „beabsichtigen“ und ähnliche Wörter gekennzeichnet, die sich auf zukünftige Ereignisse und Ergebnisse beziehen. Solche Aussagen und Informationen basieren auf den aktuellen Meinungen und Erwartungen des Managements. Alle vorausschauenden Informationen sind von Natur aus unsicher und unterliegen einer Vielzahl von Annahmen, Risiken und Ungewissheiten, einschließlich der spekulativen Natur der Mineralexploration und -entwicklung, schwankender Rohstoffpreise, der Risiken beim Erhalt der erforderlichen Genehmigungen, Lizenzen und Erlaubnisse und der Verfügbarkeit von Finanzierungen, wie in den Wertpapierunterlagen des Unternehmens näher beschrieben, die unter www.sedar.com verfügbar sind. Die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse können sich erheblich von den in den vorausschauenden Aussagen prognostizierten unterscheiden und der Leser wird davor gewarnt, sich unangemessen auf diese zu verlassen. Vorausschauende Informationen gelten nur zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung und das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, diese vorausschauenden Aussagen zu revidieren oder zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Für den Inhalt der Pressemeldung ist allein die Gesellschaft verantwortlich. Sie wurde weder von der Canadian Securities Exchange, noch von einem Dritten geprüft. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Renforth Resources Inc.
    #269 – 1099 Kingston Road
    L1V 1B5 Pickering, Ontario
    Kanada

    Pressekontakt:

    Renforth Resources Inc.
    #269 – 1099 Kingston Road
    L1V 1B5 Pickering, Ontario


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Renforth schließt New Alger Bohrprogramm ab, Auswertungen stehen aus

    veröffentlicht auf Link im Web am 24. März 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 5 x angesehen