• Martinsried/München (18.05.2020) – Die Medigene AG (FWB: MDG1, Prime Standard) wird an folgenden Wissenschafts- und Investoren-Konferenzen teilnehmen. Alle aufgeführten Konferenzen werden aufgrund der COVID-19-Pandemie virtuell durchgeführt.

    ASCO 2020 Virtual Annual Meeting
    Datum: 29. Mai – 2. Juni 2020
    Website: meetings.asco.org/am/virtual-welcome

    BIO International Convention Digital
    Datum: 8. – 12. Juni 2020
    Website: www.bio.org/events/bio-digital

    Citi 9th European Healthcare Virtual Conference
    Datum: 16. – 17. Juni 2020
    Website: citiglobalevents.com/european-healthcare/event-summary

    AACR Virtual Annual Meeting II 2020
    Datum: 22. – 26. Juni 2020
    Teilnahme: E-Poster Präsentation am 22. Juni von 9:00 – 18:00 (Ortszeit; EDT)
    Link zum Abstract: bit.ly/3g3Q44H
    Poster #3231: „The chimeric co-stimulatory receptor PD1-41BB enhances the function of T cell receptor (TCR)-modified T cells targeting solid tumors“
    Website: www.aacr.org/meeting/aacr-annual-meeting-2020/aacr-virtual-annual-meeting-ii/

    – Ende der Ankündigung –

    Die Medigene AG (FWB: MDG1, ISIN DE000A1X3W00, Prime Standard) ist ein börsennotiertes Biotechnologie-Unternehmen mit Hauptsitz in Martinsried bei München. Das Unternehmen entwickelt hochinnovative Immuntherapien zur Behandlung von verschiedenen Krebsarten und -stadien. Dabei konzentriert sich Medigene auf personalisierte, T-Zell-gerichtete Therapieansätze. Entsprechende Projekte befinden sich in der präklinischen und klinischen Entwicklung.

    Weitere Informationen unter www.medigene.de

    Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von Medigene zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von Medigene tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Medigene ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren. Medigene® ist eine Marke der Medigene AG. Diese Marke kann für ausgewählte Länder Eigentum oder lizenziert sein.

    Kontakt Medigene AG
    Dr. Gary Waanders, Claudia Burmester, Dr. Anna Niedl
    Tel.: +49 89 2000 3333 01
    E-Mail: investor@medigene.com

    Falls Sie die Zusendung von Informationen über Medigene zukünftig nicht mehr wünschen, bitten wir um eine entsprechende Mitteilung per E-Mail (investor@medigene.com), wir werden Sie dann von unserer Verteilerliste streichen.
    (Ende)

    Aussender:
    Medigene AG
    Lochhamer Straße 11
    82152 Planegg/Martinsried
    Deutschland

    Ansprechpartner:
    Medigene PR/IR
    Tel.: +49 – 89 – 20 00 33 – 33 01
    E-Mail: investor@medigene.com
    Website: www.medigene.de

    Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Hannover, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Tradegate
    ISIN(s): DE000A1X3W00 (Aktie)

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Medigene AG
    Robert Mayer
    Lochhamer Strasse 11
    82152 Martinsried
    Deutschland

    email : r.mayer@medigene.com

    Die Medigene AG ist ein börsennotiertes Biotechnologie-Unternehmen mit Hauptsitz in Martinsried bei München.

    Pressekontakt:

    Medigene AG
    Robert Mayer
    Lochhamer Strasse 11
    82152 Martinsried

    email : r.mayer@medigene.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Medigene nimmt an folgenden virtuellen Konferenzen teil

    veröffentlicht auf Link im Web am 18. Mai 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen