• Vancouver (British Columbia), 3. Juni 2020. AgraFlora Organics International Inc. (AgraFlora oder das Unternehmen) (CSE: AGRA, Frankfurt: PU31, OTCPK: AGFAF) freut sich, bekannt zu geben, dass seine Tochtergesellschaft The Edibles and Infusions Corporation (EIC) am 28. Mai 2020 ihr Site Evidence Package (das Evidence Package, in etwa Nachweisunterlagen) in Zusammenhang mit der Beantragung einer Standard-Verarbeitungslizenz (die Verarbeitungslizenz) für seine 51.000 Quadratfuß große vollautomatische Esswaren-Produktionsanlage in Winnipeg (Manitoba) (die Esswarenanlage) bei Health Canada eingereicht hat.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52114/EIC Evidence Package Submission FINAL2_DE_PRcom.001.png

    Forschungs- und Entwicklungslabor von Edibles and Infusions in der Produktionsanlage in Winnipeg (Manitoba)

    James Fletcher, einer der Gründer und Betriebsleiter von EIC, meint: Wir haben Health Canada umfassende Nachweisunterlagen vorgelegt. In Abhängigkeit der Erteilung der Lizenz sind wir zuversichtlich, was unseren Zeitplan angeht, und denken, dass wir im vierten Quartal dieses Jahres unsere ersten Umsätze mit verpackten Produkten erzielen werden. Wir haben eine aus technologischer Sicht fortschrittliche und höchst effiziente Anlage konzipiert, die es uns ermöglichen wird, große Produktionsmengen abzuwickeln und gleichzeitig unsere branchenweit führende Qualität und unsere Kostenstruktur beizubehalten. Wir werden unsere fast 100-jährigen Kenntnisse und Erfahrungen in der Herstellung von Süßwaren nutzen, um mit Cannabis angereicherte Süßwaren höchster Qualität herzustellen und den bestehenden Markt für Cannabis-Esswaren zu revolutionieren.

    Die kürzlich fertiggestellte 51.000 Quadratfuß große produktionsbereite Esswarenanlage (siehe Pressemeldung vom 15. Mai 2020) nutzt hochmoderne Anlagentechnologie und EIC rechnet mit einer Produktion von über 250.000 Stück exakt dosierter Esswaren pro 8-Stunden-Schicht, sobald die Anlage vollständig betriebsbereit ist. Dank der Effizienz der Gerätschaften in der Anlage kann EIC seine Formulierungen einfach ändern, um Süßwaren mit bestimmter Dosierung bzw. kundenspezifische Süßwaren in Übereinstimmung mit behördlichen Anforderungen oder Kundenspezifikationen herzustellen und gleichzeitig das Risiko einer Kontamination oder Schwächung der Cannabis-Rohstoffe zu verringern. Das Unternehmen verfügt zurzeit über eine Forschungs- und Entwicklungslizenz von Health Canada, die es zur Entwicklung und Perfektionierung der Rezepturen und Formulierungen von Esswaren für seine Kunden nutzen will, um die Zufriedenheit der Kunden zu erhöhen, die Betriebsrisiken zu senken und dem Unternehmen nach Erteilung der Standard-Verarbeitungslizenz eine schnelle Umsatzgenerierung zu ermöglichen.

    Wir glauben, dass wir dank unserer Vorteile auf technologischer und personeller Ebene die Möglichkeit haben, bedeutenden Einfluss auf den Esswarenmarkt zu nehmen, meint Brandon Boddy, Chairman und Chief Executive Officer von AgraFlora. Sobald wir unsere Lizenz erhalten, kann EIC dank unserer Fähigkeit, im Rahmen unserer hervorragenden Produktionsinfrastruktur mehrere Produktionslinien mit exakter Dosierung herzustellen, der Branche ein qualitativ hochwertigeres und kostengünstigeres Produkt anbieten.

    Obwohl es keine Garantie für den Zeitplan der Lizenzierung gibt, schätzt das Management, dass die ersten Umsätze nach der Lizenzierung im vierten Quartal 2020 erzielt werden.

    – ENDE –

    Über AgraFlora Organics International Inc.

    AgraFlora Organics International Inc. ist ein führendes Cannabisunternehmen, das durch die Entwicklung von gewinnbringenden Betriebsstätten in der globalen Cannabisbranche Mehrwert für seine Aktionäre schafft. AgraFlora konzentriert sich in erster Linie auf die kanadische Cannabisbranche, den weltweit fortschrittlichsten und am besten regulierten legalen Cannabismarkt. Zu den wichtigsten kanadischen Aktiva gehören: Edibles & Infusions, eine vollautomatische Produktionsanlage in Winnipeg (Manitoba) für die Produktion von White-Label- und Markenprodukten; Propagation Services Canada, ein großes kommerzielles Gewächshaus in Delta (British Columbia), das sich auf die Neugestaltung des kanadischen Blütenmarktes mit hochwirksamen, kostengünstigen Cannabisblüten konzentriert, und AAA Heidelberg, ein handwerklich orientierter Cannabisproduzent in London (Ontario). Darüber hinaus arbeitet AgraFloras hundertprozentige Tochtergesellschaft Farmako GmbH auf ihr Ziel hin, Europas führender Vertreiber von medizinischem Cannabis zu werden. Farmako hat derzeit einen aktiven Vertrieb in Deutschland und wird voraussichtlich im Jahr 2020 mit der Geschäftstätigkeit in Großbritannien beginnen. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.agraflora.com.

    Über Edibles and Infusions Corporation

    Edibles and Infusions Corporation ist ein Joint Venture, das von AgraFlora und einer der führenden nordamerikanischen Süßwarenherstellerfamilien gegründet wurde. Der Joint-Venture-Partner ist eines der ältesten Süßwarenunternehmen Kanadas mit über 100 Jahren Betriebstätigkeit und beliefert zurzeit über 20.000 Standorte in ganz Nordamerika mit Süßwaren und Naschereien. Edibles and Infusions errichtet derzeit eine eigens konzipierte, hochautomatisierte Anlage in Winnipeg (Manitoba). In der Anlage werden hochmoderne Produktionsgeräte eingesetzt, um Cannabis-Esswaren in pharmazeutischer Qualität mit einem präzisen Maß an Konsistenz für eine verbesserte Dosierungsgenauigkeit, konsistente Verbrauchererfahrungen und eine erhöhte Verbrauchersicherheit herzustellen. Edibles and Infusions zählt zu einer kleinen Gruppe kanadischer Unternehmen, die von Health Canada eine Forschungs- und Entwicklungslizenz für die Prüfung der Rezepturen von Esswaren erhalten haben, und geht davon aus, im Jahr 2020 mit der vollständig lizenzierten Herstellung zu beginnen.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS
    Brandon Boddy
    Chairman & CEO
    T: (604) 682-2928

    Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:

    AgraFlora Organics International Inc.
    Nicholas Konkin
    E: ir@agraflora.com
    T: (800) 783-6056

    Für Anfragen in französischer Sprache:
    Remy Scalabrini, Maricom Inc.
    E: rs@maricom.ca
    T: (888) 585-MARI

    Suite 804 – 750 West Pender Street, Vancouver, BC, V6C 2T7
    T: (800) 783-6056 / F: (604) 685-6905 / W: www.agraflora.com

    Die Börsenaufsicht der CSE und ihr Informationsdienstleister (in den Statuten als Information Services Provider bezeichnet) haben diese Meldung nicht geprüft und übernehmen keine Verantwortung für deren Richtigkeit oder Angemessenheit.

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen
    Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, die sich der Kontrolle des Unternehmens entziehen. Es gibt keine Gewähr dafür, dass die in dieser Pressemeldung beschriebenen Geschäftspläne für AgraFlora Organics tatsächlich zu den hier dargelegten Bedingungen und in dem hier dargelegten zeitlichen Rahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen nicht verlässlich sind. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    AgraFlora Organics International Inc.
    Derek Ivany
    #804 – 750 West Pender St
    V6C 2T7 Vancouver
    Kanada

    email : derek@puf.ca

    Pressekontakt:

    AgraFlora Organics International Inc.
    Derek Ivany
    #804 – 750 West Pender St
    V6C 2T7 Vancouver

    email : derek@puf.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    AgraFlora Organics meldet Einreichung des Evidence Package für die Esswaren-Produktionsanlage in Winnipeg bei Health Canada

    veröffentlicht auf Link im Web am 3. Juni 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen