• Ein regelmäßiges Workout ist nicht nur für sportliche Höchstleistungen wichtig, sondern hilft Ihnen auch gut durch den Alltag zu kommen. Wir nennen Ihnen die Vorteile:

    Erleichtert den Alltag
    Bei einem Rollstuhlfahrer verlagert sich die Arbeit der Beine komplett auf den Oberkörper. Dadurch werden die Muskeln von Rücken, Brust, Schultern und Armen sehr stark belastet. Gerade bei längeren Wegen kommen viele Rollstuhlfahrer an ihre Belastungsgrenze. Ein gezieltes Training kräftigt die Oberkörpermuskulatur und stärkt die Kondition. Schon nach einigen Wochen merken Sie, wie unbeschwert ihre Bewegungen werden und nach einiger Zeit gelingen selbst längere Strecken mit Leichtigkeit. Durch die eingeschränkte Beweglichkeit kommt es bei vielen Rollstuhlfahrern zu Muskelschwund. Ein regelmäßiges Training hält die Muskelmasse aufrecht und sorgt für eine gesunde Körperhaltung.
    Hält gesund
    Regelmäßige Bewegung senkt den Ruhepuls und bringt den Kreislauf in Schwung. Auf diese Weise kann schon ein kurzes, regelmäßiges Workout die Wahrscheinlichkeit von Herz-Kreislauf-Erkrankungen rapide senken. Besonders für alte Menschen beinhalten Stürze ein hohes Verletzungsrisiko. Indem Sportübungen Kraft, Koordination und Balance verbessern, beugen sie Stürzen vor. Außerdem verhindert sportliche Betätigung Übergewicht, welches wiederum zahlreiche Krankheiten und Beschwerden nach sich zieht.
    Macht glücklich
    Sport tut Körper und Seele gut. Schon nach einer kurzen, intensiven Einheit schüttet der Körper Dopamin aus. Dieses Hormon gibt dem Sportler ein „Belohnungsgefühl“ und spornt zu weiterem Training an. Nachdem der Dopaminkick abgeklungen ist, schüttet der Körper das Hormon Serotonin aus. Dieses erweckt wiederum ein Zufriedenheitsgefühl und entspannt den Körper. Je öfter Sie trainieren, desto höher ist die Hormonausschüttung. Auf diese Art macht das Training Sie langfristig glücklicher und zufriedener.
    Medizinischer Fachhandel Würger: Der Fachmann an Ihrer Seite
    Ob Rollstühle, Paraplegikerhilfen oder Inkontinenzeinlagen, der Experte aus Bochum ist für Sie da. Seit Jahren begeistert er seine Kunden mit hochwertigen Produkten zu fairen Preisen. Lassen Sie sich jetzt unverbindlich beraten.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Medizinischer Fachhandel und Sanitätshaus Würger
    Herr Karsten Würger
    Hochstraße 44
    44866 Bochum
    Deutschland

    fon ..: 02327 586546
    fax ..: 02327 586547
    web ..: http://www.sanitaetshaeuser-bochum.de
    email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

    Pressekontakt:

    Medizinischer Fachhandel und Sanitätshaus Würger
    Herr Karsten Würger
    Hochstraße 44
    44866 Bochum

    fon ..: 02327 586546
    web ..: http://www.sanitaetshaeuser-bochum.de
    email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Warum Sport auch bei Querschnittslähmung wichtig ist

    veröffentlicht auf Link im Web am 5. Juni 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen