• Toronto (Ontario), 16. Juni 2020. Excellon Resources Inc. (TSX:EXN; EXN.WT, OTC:EXLLF und FWB:E4X1) (Excellon oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass der Bohrbetriebsplan für das Projekt Silver City in Sachsen (Deutschland) vom Bergamt des Freistaates Sachsen genehmigt wurde.

    Wichtigste Eckdaten
    – Eingang der Genehmigung für ein erstes Bohrprogramm mit 15 Löchern über insgesamt 2.500 Meter; die Bohrungen sollen noch vor Ende Juni eingeleitet werden
    – Genehmigung für zusätzliche 12 Löcher liegt vor, um unmittelbare Anschlussarbeiten durchzuführen, sollten die Bohrungen die erwarteten Erzgänge und Mineralisierungen durchteufen
    – Das Projekt Silver City umfasst ein 164 km2 großes hochgradig mineralisiertes epithermales Silbergebiet in Sachsen (Deutschland), in dem über 750 Jahre lang Abbauarbeiten stattfanden, jedoch noch keine modernen Explorationsarbeiten mit Schwerpunkt Edelmetallen durchgeführt wurden

    Wir haben bei Silver City die einmalige Gelegenheit, die ersten Bohrlöcher in einem historischen hochgradigen Silbergebiet zu absolvieren, meint Ben Pullinger, SVP Geology. Die Produktionsaufzeichnungen aus dem Konzessionsgebiet weisen auf Silbergehalte mit mehreren Kilogramm pro Tonne auf beachtlichen Mächtigkeiten im gesamten Gebiet hin. Ebenso überzeugen unsere lokalen Partnerschaften mit der Technischen Universität Bergakademie Freiberg und dem Helmholtz-Institut Freiberg.

    Neben der Erfüllung der technischen und genehmigungsrechtlichen Auflagen hat Excellon mit den Grundeignern und Landnutzern auch endgültige Verträge im Hinblick auf Bohrstandorte und Zufahrtsstraßen abschlossen.

    Die Bohrungen sollen in der zweiten Junihälfte 2020 eingeleitet werden. Der Bohrvertrag ging nach einem Ausschreibungsverfahren an ein kompetentes Bohrunternehmen mit internationaler Erfahrung. Die Vorbereitungen für einen baldigen Beginn der Arbeiten am Standort sind im Gange, wobei die höchsten Standards für Technik, Umwelt und Arbeitsschutz – einschließlich aller von der sächsischen Regierung erforderlich gemachten Präventivmaßnahmen in Zusammenhang mit COVID-19 – befolgt werden. Je nach den Ergebnissen dieser frühen Explorationen werden zukünftige Bohrungen geplant und Genehmigungen für die entsprechenden Pläne beantragt werden.

    Excellon verfügt über eine Option auf den Erwerb einer Beteiligung von 100 % am Projekt Silver City von Globex Mining Enterprises Inc. (TSX:GMX, OTCQX:GLBXF und FWB:G1MN).

    Das Projekt Silver City
    Das Projekt Silver City umfasst ein epithermales Erzgangsystem, das sich über eine Streichlänge von 36 km in Südwest-Nordost-Richtung und eine Breite von 1 bis 5 Kilometern westlich der Stadt Freiberg (30 km südwestlich von Dresden) im Freistaat Sachsen erstreckt. Das unmittelbare Explorationskonzessionsgebiet und die Umgebung können auf eine lange und reiche Geschichte des Silberbergbaus mit zahlreichen historischen Bergbaucamps, kleinen Minen und Prospektionsgebieten zurückblicken, von denen viele nur bis in geringe Tiefen von meist weniger als 200 Meter ab dem Oberflächenniveau erkundet und/oder abgebaut wurden. Aus historischen Berichten geht hervor, dass die Erzgänge eine Mächtigkeit von 0,5 bis 10 Meter und Gehalte von mehr als 3.500 g/t Silber aufweisen; die Gold- oder Zinkgehalte wurden nicht analysiert. Petrographische und Flüssigkeitseinschlussuntersuchungen, die kürzlich von der Mineral Systems Analysis Group der TU Bergakademie Freiberg durchgeführt wurden, deuten darauf hin, dass die produktive Tiefe für Edelmetalle zwischen 50 und 450 Metern ab Oberflächenniveau liegt. Weitere Informationen zum Projekt Silver City erhalten Sie unter: www.excellonresources.com/operations/silver-city/snapshot/.

    Qualifizierter Sachverständiger
    Herr Ben Bullinger, P.Geo., Senior Vice President Geology, hat in Bezug auf die Bekanntmachung der wissenschaftlichen und technischen Informationen zu den Explorationsergebnissen in dieser Pressemeldung als qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift NI 43-101 agiert.

    Zusätzliche Informationen
    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Brendan Cahill, President & CEO oder
    Ben Pullinger, Senior Vice President Geology
    (416) 364-1130
    info@excellonresources.com
    www.excellonresources.com

    Über Excellon

    Excellons Vision ist es, durch Disziplin und Innovation sowie die Umsetzung strategischer Chancen Werte zugunsten unserer Mitarbeiter, Kommunen und Aktionäre zu generieren. Das Unternehmen widmet sich derzeit dem Ausbau einer Reihe von wachstumsstarken Edelmetallprojekten: Platosa, ein Bergbaubetrieb mit den höchstgradigen Silberressourcen in Mexiko seit Produktionsbeginn im Jahr 2005; Kilgore, ein hochwertiges Golderschließungsprojekt in Idaho mit exzellenten Wirtschaftskennzahlen und einem beeindruckenden Wachstums- und Entwicklungspotenzial; sowie eine hochgradige epithermale Silberbergbauregion in Sachsen (Deutschland) mit einer 750 Jahre langen Bergbautradition, wo bisher keine Exploration unter Einsatz moderner Technologien stattgefunden hat. Das Unternehmen will die aktuelle Marktlage auch weiterhin dazu nutzen, unterbewertete Projekte zu erwerben.

    Zusätzliche Einzelheiten zu den Konzessionsgebieten von Excellon finden Sie unter www.excellonresources.com.

    Zukunftsgerichtete Aussagen
    Die Toronto Stock Exchange hat den Inhalt dieser Pressemeldung, die vom Management erstellt wurde, nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für ihre Angemessenheit oder Genauigkeit. Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act und Abschnitt 27E des Exchange Act. Solche Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Aussagen über die zukünftigen Betriebsergebnisse, Leistungen und Erfolge des Unternehmens, einschließlich möglicher Konzessionsgebietserwerbe; des Zeitpunkts, des Inhalts, der Kosten und der Ergebnisse von geplanten Arbeitsprogrammen; der Entdeckung und Abgrenzung von Minerallagerstätten/Ressourcen/Reserven; geologischer Interpretationen; geplanter Produktionsraten; möglicher Mineralgewinnungsverfahren und -raten; Geschäfts- und Finanzierungspläne; Geschäftsentwicklungen; und zukünftiger Betriebseinnahmen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass solche Aussagen angemessen sind, kann es nicht gewährleisten, dass sich die Erwartungen als wahrheitsgemäß herausstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen können gewöhnlicherweise an Wörter wie glauben, erwarten, rechnen mit, beabsichtigen, schätzen, behaupten und ähnlichen Ausdrücken erkannt werden und stellen naturgemäß Aussagen dar, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen. Das Unternehmen weist die Investoren ausdrücklich darauf hin, dass die zukunftsgerichteten Aussagen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen sind, und dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren wesentlich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: Variationen in der Beschaffenheit, der Qualität und der Menge von etwaigen Minerallagerstätten, die entdeckt werden; eine bedeutende rückläufige Entwicklung der Marktpreise der produzierten Minerale; die Unfähigkeit des Unternehmens, die für seine Aktivitäten erforderlichen Genehmigungen, Zulassungen oder Zustimmungen einzuholen; die Unfähigkeit des Unternehmens, aus seinen Konzessionsgebieten erfolgreich oder rentabel Minerale zu produzieren; die Unfähigkeit des Unternehmens, sein geplantes Wachstum fortzusetzen; die Unfähigkeit des Unternehmens, die notwendigen Mittel einzunehmen oder seine Geschäftsstrategien vollständig umzusetzen. Alle öffentlichen Unterlagen des Unternehmens können unter www.sedar.com eingesehen werden und die Leser werden angehalten, diese Unterlagen zu prüfen, einschließlich der im Zusammenhang mit den Mineralkonzessionsgebieten des Unternehmens eingereichten technischen Berichten, insbesondere der NI 43-101-konforme technische Bericht vom 7. September 2018, der von SRK Consulting (Canada) Inc. für das Konzessionsgebiet Platosa erstellt wurde. Diese Pressemeldung stellt kein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten und darf in keiner Weise als ein solches Angebot verstanden werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Excellon Resources Inc.
    Brendan Cahill
    10 King Street East, Suite 200
    M5C 1C3 Toronto, Ontario
    Kanada

    email : info@excellonresources.com

    Pressekontakt:

    Excellon Resources Inc.
    Brendan Cahill
    10 King Street East, Suite 200
    M5C 1C3 Toronto, Ontario

    email : info@excellonresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Excellon erhält Bohrgenehmigung für Silver City

    veröffentlicht auf Link im Web am 16. Juni 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen