• NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT. BEI NICHTEINHALTUNG DIESER EINSCHRÄNKUNGSBESTIMMUNG KANN EINE VERLETZUNG DER US-WERTPAPIERGESETZE ENTSTEHEN.

    Erster kanadischer Cannabiseinzelhändler in seiner Referenzgruppe, der positives bereinigtes EBITDA von 1,9 Mio. $ meldet

    Calgary (Alberta), 17. Juni 2020. High Tide Inc. (CSE: HITI, OTCQB: HITIF, FRA: 2LY) (High Tide oder das Unternehmen), ein auf den Einzelhandel fokussiertes Cannabisunternehmen, das durch die Herstellung und den Vertrieb von Raucherzubehör und Lifestyle-Cannabisprodukten verbessert wird, freut sich, seine Finanz- und Betriebsergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2020 zum 30. April 2020 bekannt zu geben.

    Finanzielle Höhepunkte des 2. Quartals 2020:

    – Umsatz für die 3 Monate zum 30. April 2020 gegenüber 6,60 Mio. $ im selben Quartal des Vorjahres um 197 % auf 19,57 Mio. $ gestiegen
    – Bruttogewinn für die 3 Monate zum 30. April 2020 gegenüber 2,35 Mio. $ im selben Quartal des Vorjahres um 214 % auf 7,39 Mio. $ gestiegen
    – Bruttogewinnspanne für die 3 Monate zum 30. April 2020 gegenüber 36 % im selben Quartal des Vorjahres auf 38 % gestiegen
    – Bereinigtes EBITDA(1) für die 3 Monate zum 30. April 2020 gegenüber einem Verlust von 3,49 Mio. $ im selben Quartal des Vorjahres um 156 % auf 1,94 Mio. $ gestiegen
    – Barmittel und Barwerte von 0,81 Mio. $ zum 30. April 2020 auf 7,04 Mio. $ zum 31. Oktober 2019 gestiegen

    Das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2020 markiert einen historischen Moment in der Geschichte von High Tide. Ich bin sehr stolz auf unser Team, das durch sein unbeirrbares Engagement für unsere Kernstrategie, insbesondere während der Pandemie, ein bereinigtes EBITDA weit vor der Referenzgruppe des Unternehmens sowie einen positiven Cashflow aus den Betrieben erzielt hat. Ein Jahrzehnt Erfahrung mit Cannabiskonsumenten war der Schlüsselfaktor für unsere beträchtliche Umsatzsteigerung und unseren gestiegenen Bruttogewinn im Jahresvergleich, sagte President und Chief Executive Officer Raj Grover. Wir sind den vielen Kunden, Mitarbeitern, Aktionären und anderen Interessensvertretern dankbar, die an die Vision von High Tide geglaubt haben und heute an unserem Erfolg teilhaben. Wir konzentrieren uns weiterhin darauf, unsere Bilanz zu stärken und einen Wert zu schaffen, indem wir unsere Expansion im Einzelhandel in ganz Ontario vorantreiben. Ich bin zuversichtlich, dass unsere zukünftigen Ergebnisse unsere Position als führender Cannabisanbieter weiter stärken werden, fügte Herr Grover hinzu.

    Betriebliche Höhepunkte des 2. Quartals 2020:

    – Erfolgreicher Erwerb und Integration der Standorte der Marke Canna Cabana in Hamilton und Sudbury durch das Unternehmen
    – Weiterentwicklung der Einzelhandelspräsenz des Unternehmens in Saskatchewan durch den Erwerb eines lizenzierten Cannabis-Einzelhandelsstandorts in Tisdale (Saskatchewan)
    – Unterzeichnung eines Abkommens zwischen High Tide und Halo Labs hinsichtlich des Verkaufs seiner KushBar-Aktiva für 12 Mio. $, was den erforderlichen behördlichen Genehmigungen unterliegt
    – Eröffnung eines Canna Cabana-Ladens des Unternehmens mitten in der Innenstadt von Edmonton (Alberta)
    – Integration der E-Commerce-Plattform Grasscity in die Anlage von High Tide in Las Vegas führte zu kontinuierlichem Wachstum von nordamerikanischem Marktanteil und täglichem Transaktionsvolumen
    – Während der COVID-19-Pandemie sind bestehende Canna Cabana-Standorte trotz schwieriger Bedingungen, denen der Einzelhandel im ganzen Land ausgesetzt ist, betriebsfähig und effizient geblieben
    – Zum Datum dieser Pressemitteilung sind etwa 47.000 Mitglieder dem Cabana Club beigetreten, wobei 55 % unserer durchschnittlichen täglichen Transaktionen von Clubmitgliedern durchgeführt werden
    – Bis dato umfasst das Portfolio des Unternehmens insgesamt 36 Marken-Cannabis-Einzelhandelsstandorte in Ontario, Alberta und Saskatchewan

    Weitere Ereignisse:

    – Unternehmen eröffnete KushBar-Laden in Medicine Hat (Alberta)
    – Unternehmen eröffnete 4 neue Canna Cabana-Einzelhandelsstandorte in Ontario: Niagara Falls, Toronto – Parliament, Burlington und Toronto – Bayview Avenue, womit sich die Gesamtzahl der Läden in Ontario zum 9. Juni 2020 auf 7 erhöht und nach Standorten in der Provinz ein Marktanteil von 9 % erreicht wurde

    Ausgewählte Finanzinformationen für die 3 und 6 Monate zum 30. April 2020:

    (Ausgedrückt in 1.000 C$)
    3 Monate zum 6 Monate zum
    30. April 30. April
    2020 2019 % 2020 2019 %
    $ $ Veränd$ $ Veränd
    erung erung

    Umsatz 19.5726.596 197 % 33.23111.596187 %
    Bruttogewinn 7.388 2.351 214 % 12.1654.140 194 %
    Gesamte 7.331 6.702 9 % 14.05113.3525 %
    Betriebsausgaben

    Bereinigtes EBITDA(a1.935 (3.486156 % 1.385 (6.823120 %
    ) ) )

    Einnahmen (Verlust) 57 (4.351101 % (1.886(9.212(80 %)
    aus ) ) )
    Betrieben

    Nettoverlust (5.046(3.31952 % (8.898(7.14025 %
    ) ) ) )

    Verlust pro Aktie (0,02)(0,02)- (0,04)(0,04)-
    (bereinigt)

    Verlust pro Aktie (0,02)(0,02)- (0,04)(0,04)-
    (verwässert)

    (a) Das bereinigte EBITDA ist keine Finanzangabe gemäß IFRS.

    Im Folgenden eine Abstimmung des bereinigten EBITDA mit dem Nettoverlust:

    3 Monate zum 6 Monate
    30. April zum 30.
    April

    2020 2019 2020 2019
    Nettoverlust (5.04(3.319)(8.898)(7.140
    6) )

    Einkommensteuern 95 (1.166)10 (2.396
    )

    Wertsteigerung und Zinsen2.631231 4.446 337
    Wertminderung und 1.807275 3.173 461
    Amortisation

    EBITDA(1, 2) (513)(3.979)(1.269)(8.738
    )

    Devisen (17) (39) (21) 36
    Transaktions- und 173 – 795 142
    Anschaffungskosten

    Neubewertung 125 – (314) –
    abgeleiteter
    Passiva

    Verlust bei Tilgung von 186 – 186 –
    Schuldverschreibung

    Wertminderungsverlust 247 – 247 –
    Aktienbasierte Vergütung 71 590 98 1.822
    Neubewertung 477 – 477 –
    marktgängiger
    Wertpapiere

    Verlust beim Verkauf 1.186- 1.186 –
    marktgängiger
    Wertpapiere

    Diskont auf Außenstände – (58) – (82)
    Gewinn durch Veräußerung – – – (3)
    von
    Sachanlagen

    Bereinigtes EBITDA(1, 2) 1.935(3.486)1.385 (6.823
    )

    (1) Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Tilgungen (EBITDA) und bereinigtes EBITDA. Diese Finanzbewertungsmethoden haben laut IFRS keine standardmäßige Bedeutung und lassen sich daher auch kaum mit ähnlichen, von anderen Emittenten gewählten Methoden vergleichen. Nicht IFRS-konforme Finanzbewertungsmethoden bieten den Anlegern eine ergänzende Methode zur Ermittlung der betrieblichen Performance des Unternehmens und lenken so den Blick auf Trends im Kerngeschäft des Unternehmens, die bei ausschließlicher Berücksichtigung von IFRS-konformen Bewertungsmethoden ansonsten möglicherweise nicht erkennbar wären. Die Unternehmensführung verwendet bei der Messung der Finanzperformance des Unternehmens nicht IFRS-konforme Bewertungsmethoden.

    (2) Die Finanzinformationen für 2019 wurden hinsichtlich der Einführung von IFRS 16 nicht angepasst. Für die drei Monate zum 30. April 2020 leistete das Unternehmen Pachtzahlungen in Höhe von 1.170 Dollar. Für die sechs Monate zum 30. April 2020 leistete das Unternehmen Pachtzahlungen in Höhe von 2.139 Dollar.

    Prognose

    High Tide richtet sein Hauptaugenmerk nach wie vor auf die Grundlagen eines profitablen Einzelhandels, während Cannabis und das damit in Zusammenhang stehende Zubehör weiterhin durch das Herstellungs- und E-Commerce-Portfolio des Unternehmens genutzt werden. Die vielseitige Mischung der Verbraucherkanäle von High Tide bietet Zugang zu vielschichtigen Einblicken und Kontexten, die Konkurrenten nicht zur Verfügung stehen, und verschafft dem Unternehmen einen Vorteil beim Verständnis der Entwicklung der Vorlieben nordamerikanischer und globaler Cannabiskonsumenten in Echtzeit.

    Das Unternehmen ist der Auffassung, dass der von Windsor Capital vorrangig besicherte Dispositionskredit, die Einnahmen aus dem Verkauf der Stammaktien von Halo Labs sowie das Erreichen eines positiven Cashflows in den Betrieben High Tide in die Lage versetzt haben, seine strategischen Wachstumsziele im Jahr 2020 zu erreichen. Das Unternehmen befindet sich in einer günstigen Lage und ist ausreichend finanziert, um seine Expansion in Ontario, dem größten und am stärksten unterversorgten Markt Kanadas, voranzutreiben.

    Über High Tide Inc.

    High Tide ist ein auf den Einzelhandel fokussiertes Cannabisunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Herstellung und den Vertrieb von Rauchzubehör und Lifestyle-Cannabisprodukten gerichtet ist. Die führende kanadische Einzelhandelsmarke Canna Cabana erstreckt sich über 33 Standorte in Ontario, Alberta und Saskatchewan, wobei weitere Standorte in ganz Kanada zurzeit entwickelt werden. High Tide beliefert Cannabiskonsumenten seit über einem Jahrzehnt durch seine zahlreichen Lifestyle-Zubehör-Unternehmen, einschließlich der E-Commerce-Plattformen Grasscity.com und CBDcity.com, des Lifestyle- und lizenzierten Unterhaltungsmarkenherstellers Famous Brandz sowie seiner Vertriebsabteilungen RGR Canada und Valiant Distribution.

    Die Strategie von High Tide als Muttergesellschaft besteht darin, seine ganzheitliche Wertschöpfungskette zu erweitern und zu stärken und gleichzeitig ein vollständiges Kundenerlebnis zu bieten sowie den Aktionärswert zu maximieren. Zu den wichtigsten Investoren von High Tide in dieser Branche zählen Aphria Inc. (TSX: APHA) (NYSE: APHA) und Aurora Cannabis Inc. (NYSE: ACB) (TSX: ACB).

    Weitere Informationen über High Tide Inc. finden Sie unter www.hightideinc.com sowie auf seiner Profilseite auf SEDAR unter www.sedar.com.

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung sind zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf (i) die erwartete Fähigkeit des Unternehmens, Gelder aus der Kreditfazilität von Windsor Capital zu erhalten, (ii) den Verkauf der Stammaktien von Halo Labs; und (iii) die Absicht des Unternehmens, alle Genehmigungen, die es besitzt, zu erschließen. Solche Informationen und Aussagen, die hier als zukunftsgerichtete Aussagen bezeichnet werden, werden zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung oder zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der in dieser Pressemitteilung beschriebenen Informationen gemacht, je nachdem, was zutrifft. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen und spiegeln aktuelle Schätzungen, Vorhersagen, Erwartungen oder Überzeugungen bezüglich zukünftiger Ereignisse wider. Alle Aussagen, die Diskussionen in Bezug auf Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Prognosen, Ziele, Annahmen oder zukünftige Ereignisse oder Leistungen ausdrücken oder beinhalten (im Allgemeinen können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung von Worten wie Ausblick, erwartet, beabsichtigt, Prognosen, antizipiert, plant, projiziert, schätzt, sieht vor, geht davon aus, Bedürfnisse, Strategie, Ziele, Zielsetzungen oder Variationen davon bzw. Verneinungen eines dieser Begriffe oder ähnlicher Ausdrücke und anderer ähnlicher Terminologie identifiziert werden oder besagen, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse getroffen werden können, könnten, würden, dürften oder werden) sind keine Aussagen über historische Fakten und können zukunftsgerichtete Aussagen sein.

    Solche zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Annahmen, die sich als unrichtig erweisen könnten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Fähigkeit des Unternehmens, seinen Geschäftsplan auszuführen, und dass das Unternehmen über ausreichende Mittel verfügen wird, um seine strategischen Wachstumsziele im Jahr 2020 zu erreichen. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass eines oder mehrere der hier dargelegten Regierungs-, Industrie-, Markt-, Betriebs- oder Finanzziele erreicht werden. Den zukunftsgerichteten Aussagen sind bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren inhärent, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften oder die Ergebnisse der Branche wesentlich von den Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden.

    Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung aktuell. Mit Ausnahme der gesetzlichen Bestimmungen ist High Tide nicht verpflichtet, Personen zu beraten, wenn es von einer Ungenauigkeit oder Auslassung einer zukunftsgerichteten Aussage erfährt, und beabsichtigt auch nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, um neue Ereignisse oder Umstände zu berücksichtigen. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen sind ausdrücklich durch diese Vorsichtserklärung eingeschränkt und werden, sofern nicht anders angegeben, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung gemacht.

    Quelle: High Tide Inc.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Raj Grover, President & Chief Executive Officer of High Tide Inc.; Tel: (403) 770-9435; E-Mail: Raj@HighTideInc.com ; Web: www.HighTideInc.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    High Tide Inc.
    #111-113, 11127 15th Street NE
    T3K 2M4 Calgary, AB
    Kanada

    Pressekontakt:

    High Tide Inc.
    #111-113, 11127 15th Street NE
    T3K 2M4 Calgary, AB


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    High Tide meldet Finanzergebnisse für 2. Quartal 2020

    veröffentlicht auf Link im Web am 17. Juni 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen