• Gute Nachrichten aus Kanada: Zum ersten Mal seit der Legalisierung des Cannabiskonsums übertrafen die Umsätze mit legal zu erwerbendem Cannabis die Umsätze mit illegalem Cannabis im dritten Quartal 2020!

    Kanada steht dabei erst am Anfang einer bedeutenden Phase der Expansion des Einzelhandels, wobei sich die Einzelhandelsstandorte bis Dezember 2021 fast verdoppeln sollen, angetrieben durch eine lang erwartete Expansion in Ontario.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/56631/FondsNR_100221_PRcom.001.png

    Quelle: Statistic Canada, Marijuana Business Daily, a divison of Anne Holland Ventures Inc.

    Echte Alternative zu Schmerzmitteln!

    Spätestens durch die Zulassung von medizinischem Cannabis in immer mehr Ländern haben Investoren Unternehmen aus dem Cannabissektor für sich entdeckt und positionieren sich sind inzwischen wieder bullisch!

    Ende des vergangenen Jahres hat die Kommission für Suchstoffe der vereinten Nationen die Empfehlung ausgesprochen, Cannabis für medizinische Zwecke aus der Kategorie der gefährlichsten Drogen der Welt zu streichen. Zudem schürt Joe Bidens Sieg bei den US-Präsidentschaftswahlen die Hoffnung, dass sich der US-Markt weiter öffnen wird. Das stimmt auch die Anleger wieder bullisch für den Sektor.

    Die Menschen erkennen: Hanf und Cannabis sind nicht per se eine gefährliche Droge, sondern können das Leben auch positiv beeinflussen. Auch in Deutschland! Die Nachfrage nach medizinischem Cannabis steigt seit zwei Jahren deutlich an. Immer mehr Apotheken verkaufen medizinische Blüten und immer mehr Ärzte sind auch bereit, ihren Schmerzpatienten THC als Alternative zu Opiaten zu verschreiben. Im Vergleich mit den USA ist das aber natürlich erst der Anfang.

    Der Anfang ist gemacht! Das Wachstumspotential ist riesig!

    Enormes Wachstumspotential besteht auch in dem Geschäft mit nicht-psychoaktiven Cannabinoiden (CBD), die nicht unter das Betäubungsmittelgesetz fallen. Immer mehr klinische Forschungsergebnisse zeigen das hohe therapeutische Potenzial. Allein der Markt um Themen wie Schmerz, Angst und Schlaf ist riesig und wird gerade noch von pharmazeutischen Produkten dominiert. Mega-Milliardenmärkte werden erobert.

    Weitere Expansions-, Konsolidierungs- und Übernahmewelle bereits angebrochen!

    Eine Möglichkeit, wie Sie von dem Anlagethema profitieren können, ist ein Investment in den weltweit ersten börsennotierten Investmentfonds mit klarem Fokus auf Cannabis- und Psychedelika-Aktien.

    Hintergrundinformationen zum GF Global Cannabis Opportunity Fund:

    Das Expertenteam des GF Global Cannabis Opportunity Fund (WKN: A2P2FA) analysiert für Sie die Trends im Cannabis- und Psychedelika-Sektor und allokiert in die attraktivsten Unternehmen der beiden Anlage-Megatrends. Das Titelselektionsverfahren umfasst u.a. eine tiefgehende Analyse der Bilanz und der charttechnischen Situation jeder Aktie mit klar definierten Ein- und Ausstiegsmarken. Ein schnelles Reagieren auf Firmen- und Branchen-News ist in diesem noch recht jungen Sektor für den nachhaltigen Anlageerfolg unabdingbar!

    Im Anlagevermögen des Fonds befinden sich derzeit 46 Titel. Vertrauen Sie der hohen Expertise und langjährigen Erfahrung des Fondsmanagements – lesen Sie gerne weitere Informationen hier: LINK

    Vertrauen Sie der hohen Expertise und langjährigen Erfahrung des Fondsmanagements und lesen Sie gerne weitere Informationen zum Fonds hier.

    Weitere Informationen zum Fonds finden Sie auf der Webseite von IFM Independent Fund Management AG.

    Kurzprofil des Fonds:

    Name: GF Global Cannabis Opportunit
    y
    Fund

    Fondstyp: Organismus für gemeinsame
    Anlagen in Wertpapieren
    (OGAW/UCITS)
    /

    (als UCITS-Zielfonds
    geeignet)

    ISIN: LI0507461338

    WKN: A2P2FA
    Ticker Bloomberg: CANABIS LE
    Ticker Deutschland: 4TYA
    Ausgabeaufschlag: Max. 5% (100% Rabatt auf den
    Ausgabeaufschlag durch

    Smartbroker.de)
    Erfolgsverwendung: Thesaurierend
    Managementvergütung: 1,30% p.a.
    Performance-Fee: 15%, Hurdle-Rate 6% und High
    Watermark

    Asset Manager des OGAW:First Capital Management
    Group
    GmbH

    Verwahrstelle: Liechtensteinische
    Landesbank
    AG

    VerwaltungsgesellschaftIFM Independent Fund
    : Management
    AG

    Informationsstelle für Hauck & Aufhäuser
    Anleger in Privatbankiers
    Deutschland: AG

    Kaiserstrasse 24, D-60311
    Frankfurt am
    Main

    Aktuelle Kurse des Fonds können Sie u.a. auf Wallstreet-Online.de nachverfolgen: LINK

    Risikohinweis / Interessenskonflikt:

    Interessenskonflikt: Der Fondsmanager Carsten Ringler besitzt Anteile des GF Global Cannabis Opportunity Funds.

    Alle veröffentlichten Angaben dienen ausschließlich Ihrer Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Langfristige Erfahrungen und Auszeichnungen garantieren keinen Anlageerfolg. Wertpapiere unterliegen marktbedingten Kursschwankungen, die möglicherweise nicht durch das aktive Management des Vermögensverwalters oder des Anlageberaters ausgeglichen werden können. Diese Information kann ein Beratungsgespräch nicht ersetzen. Alle Angaben sind mit Sorgfalt und nach bestem Wissen entsprechend dem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung gemacht worden. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Weitere Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie auf der Webseite www.hanffonds.de und www.ifm.li. Den Verkaufsprospekt und weitere Informationen sind in deutscher Sprache kostenlos bei der Verwaltungsgesellschaft IFM Independent Fund Management AG (Link) erhältlich. Der Asset Manager des OGAW ist die First Capital Management Group GmbH, München. Verwahrstelle ist die liechtensteinische Landesbank AG.

    Pressekontakt:

    wallstreet:online capital AG
    FondsDISCOUNT.de
    Michaelkirchstraße 17 / 18
    10179 Berlin
    Telefon: 030-2757764-00

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GF Global Cannabis Opportunity Fund
    Info
    Michaelkirchstraße 17 / 18
    10179 Berlin
    Liechtenstein

    email : info@fondsdiscount.de

    Pressekontakt:

    GF Global Cannabis Opportunity Fund
    Info
    Michaelkirchstraße 17 / 18
    10179 Berlin

    email : info@fondsdiscount.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    GF Global Cannabis Opportunity Fund: Aufbruchstimmung und Euphorie im Cannabis-Sektor – verpassen Sie nicht diese dynamische Trendbeschleunigung bei den besten Titeln!

    veröffentlicht auf Link im Web am 10. Februar 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 5 x angesehen