• Indirekte Freikühlung mit Adiabatik für Kälteleistungen von 250kW bis 500kW

    Für die zuverlässige und energieeffiziente Kühlung von Colocation-, Hyperscale- oder Cloud-Rechenzentren hat Schneider Electric die Airhandler der Ecoflair-Serie entwickelt. Diese bieten mit ihrer indirekten Freikühleinrichtung Kälteleistungen von 250 bis 500 kW.

    Die Geräte sind modular aufgebaut und können so sehr einfach und kostengünstig installiert und gewartet werden. Die Klimageräte können platzsparend auf dem Dach des Gebäudes aufgestellt werden. Sie werden in der Regel luftseitig an das Rechenzentrum angebunden. Möglich sind hier verschiedene Luftführungsoptionen für Doppelböden sowie alternative ULK-Systeme. Die eingesparte Stellfläche für Klimatechnik im Innenraum des Rechenzentrums erlaubt eine Vergrößerung des White-Space-Bereichs. Die Airhandler sind mit bürstenlosen Scroll-Kompressoren erhältlich (DX), ein Anschluss an bestehende Kaltwassersätze (CW) ist aber ebenfalls möglich. Über das Modbus-Protokoll lässt sich die Steuerung mühelos an Ecostruxure DCIM-Systeme anbinden.

    Patentierte Polymer-Wärmetauscher mit einer selbstreinigenden Rohrkonstruktion verhindern Verschmutzungen am Material, wie sie bei herkömmliche Plattenwärmetauscher häufig auftreten. Zudem ist Polymer korrosionsbeständig und hält somit äußeren Einwirkungen wie Sauerstoff oder Feuchtigkeit stand. Dies erhöht die Effizienz und die Lebensdauer des Wärmetauschers und senkt den Wartungsaufwand.

    Technologien wie indirekte freie Kühlung und Adiabatik machen die Airhandler der Ecoflair-Serie besonders energieeffizient und umweltschonend. Die Kompressoren werden bei Bedarf automatisch zugeschaltet, sodass die Betriebskosten gegenüber herkömmlichen mechanischen Kühlsystemen um bis zu 60 Prozent gesenkt werden können.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schneider Electric GmbH
    Frau Christine Beck-Sablonski
    Gothaer Strasse 29
    40880 Ratingen
    Deutschland

    fon ..: + 49 171 172 4176
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : christine.beck-sablonski@se.com

    Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.

    Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

    Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess-und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

    Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.

    Pressekontakt:

    Schneider Electric GmbH
    Frau Christine Beck-Sablonski
    Gothaer Strasse 29
    40880 Ratingen

    fon ..: + 49 171 172 4176
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : christine.beck-sablonski@se.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Ecoflair: Airhandler von Schneider Electric

    veröffentlicht auf Link im Web am 12. Februar 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 0 x angesehen