• meineagentur24 in Borna: Bisher 4.000 medizinische Fachkräfte rekrutiert – 20 ausländische Krankenpfleger starten Qualifizierung um Berufserlaubnis in Deutschland zu erhalten

    BildMohammed Behairy vermittelt mit seinem Unternehmen meineagentur24 seit 2004 medizinisches Fachpersonal aus dem arabischen Raum in deutsche Kliniken. Seit knapp drei Jahren rekrutiert er Krankenpfleger. Gerade hat in Borna, dem Sitz der Firma, eine neue Gruppe mit 20 Teilnehmern ihre Qualifizierung begonnen.

    Borna/Leipzig. Feste Stimme. Beherzter Handschlag. Selbstbewusstes Auftreten. Eben ein taffer Geschäftsmann, möchte man meinen. Doch nach wenigen Sätzen wird deutlich: Mohammed Behairy ist keiner, der als erstes auf die Zahl unterm Strich schaut, für den der Umsatz über dem Menschen steht, der Umsatz vor Nächstenliebe kommt. Nein. Mohammed Behairy ist herzlich und aufmerksam, umsorgend, beinahe väterlich. Und so nennt er seine Kunden auch nicht Kunden, sondern Schützlinge.

    Behairys Schützlinge, das sind Pflegefachkräfte, vor allem aus den arabischen Ländern, die sein Unternehmen meineagentur24 im Ausland rekrutiert, qualifiziert und an deutsche Arbeitgeber, derzeit vor allem Kliniken, vermittelt. Er selbst kam vor mehr als 20 Jahren nach Deutschland. „Ich sprach kein Wort Deutsch, hatte gerade mal 50 DM in der Tasche und keinen Plan davon, wie es weitergehen würde“, erzählt der gebürtige Ägypter rückblickend. Anfangs habe er sich mit Jobs als Kellner und Versicherungsvertreter durchgeschlagen. Ein hartes Brot, dass er seinen Landsleuten ersparen möchte, sich daher jedem einzelnen annimmt.

    Und so besteht mit Eintreffen der neuen Fachkräfte in der Bundesrepublik bereits ein unterschriebener Vertrag mit dem neuen Arbeitgeber. Dort wird er später von einem betriebseigenen Praxisarbeiter betreut und integriert. Eine Wohnung ist angemietet, ein Pate wartet bereits, um ihn in das gesellschaftliche Leben der Region, in Vereine, Verbände einführen zu können, natürlich abgestimmt auf die Hobbys und Vorlieben. „Unsere Schützlinge sollen schließlich auch nach ihrer Qualifizierung möglichst in der Stadt bei ihrem Arbeitgeber bleiben.“ Und so endet die Arbeit von Behairy und seinen 23 Mitarbeitern, die unter anderem in Tunesien, Libanon und Ägypten sitzen, nach der Anpassungsmaßnahme im Bildungsinstitut der Sana Kliniken/Leipziger Land nicht wie typischerweise bei Vermittlungsagenturen. Das macht den Unterschied von meineagentur24 gegenüber vielen der mehreren Hundert Vermittlungsagenturen für ausländische Pflegekräfte aus.

    Natürlich kennt Behairy alle Teilnehmer persönlich. Mit vielen hat er die Vorgespräche selbst geführt. Mehr als 43.000 Menschen haben sich seit dem Jahr 2004 für eine Vermittlung als Arzt, Zahnarzt oder Apotheker beworben. Nicht jeder wurde angenommen. „Wir achten sehr darauf, dass die Voraussetzungen und Bedingungen stimmen. Dabei müssen wir streng sein. Denn wir als Agentur möchten für den potenziellen Arbeitgeber die einzig richtige Arbeitskraft finden und für die potenzielle Arbeitskraft den einzig richtigen Arbeitgeber.“ Und so entscheiden manchmal schon ein Wort oder ein Satz über die Zukunft eines Kandidaten. Diese Akribie zahlt sich aus. 4.000 Personen konnten bereits erfolgreich als medizinisches Personal untergebracht werden. Seit fast drei Jahren suchen Behairy und sein Team auch Krankenpfleger. „Studien zufolge kommen in Deutschland auf 100 offene Stellen nur 36 Arbeitssuchende. In zehn Jahren werden bis zu 500.000 Pflegefachkräfte fehlen, wenn wir jetzt nicht handeln.“ meineagentur24 hat inzwischen 80 vermitteln können, wegen der aktuellen Corona-Lage deutlich weniger als geplant.

    am 09.11.2021 startete eine neue Gruppe mit 21 „Schülern“, alle in ihrer Heimat ausgebildete Pfleger. Um ihre Ausbildung oder ihr Studium auch in der Bundesrepublik anerkannt zu bekommen, absolvieren sie zunächst eine zehnmonatige Anpassungsmaßnahme. Die Lehrer vermitteln ihnen über vier Monate noch einmal geballte Theorie, anschließend folgt ein Praktikum beim späteren Arbeitgeber. „Sie sind motiviert und freuen sich darauf, hier in ihrem Beruf starten zu dürfen“, meint Behairy. Eine klassische Win-win-Situation.

    Kontakt für Presse und Kliniken
    meineagentur24
    Mohammed Behairy
    Telefon: 03433 9179991
    www.meineagentur24.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    meineagentur24
    Herr Mohammed Behairy
    Witznitzer Werk Str. 16e
    04552 Borna
    Deutschland

    fon ..: 03433 9179990
    fax ..: 03433 9179999
    web ..: http://www.meineagentur24.de
    email : m.behairy@maleipzig.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    meineagentur24
    Herr Mohammed Behairy
    Witznitzer Werk Str. 16e
    04552 Borna

    fon ..: 03433 9179991
    web ..: http://www.meineagentur24.de
    email : m.behairy@maleipzig.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Für beide Seiten ein Gewinn- Krankenhaus und Krankenpfleger

    veröffentlicht auf Link im Web am 3. März 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen