• TORONTO, ON – 10. März 2021 – Mountain Valley MD Holdings Inc. (das Unternehmen oder MVMD) (CSE: MVMD) (FRA: 20MP) (OTCQB: MVMDF) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit seiner zum Patent angemeldeten Technologie Quicksol ein in Wasser gelöstes Produkt mit dem Wirkstoff Selamectin entwickelt hat. Bisher galt Selamectin praktisch als wasserunlösliches Molekül mit einem enormen Potenzial für die Behandlung von Parasitenbefall bei Nutz- und Haustieren wie auch von mykobakteriellen Infektionen, unter anderem Buruli Ulcer, Lepra und Tuberkulose.

    Den Wissenschaftlern von MVMD ist es gelungen, Selamectin in einer Wasserlösung von 15 mg/ml ohne jegliche organische Lösungsmittel löslich zu machen. Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass dies ein entscheidender Erfolg für die mögliche Formulierung von Cremes zur topischen Anwendung, schnell auflösende sublinguale Tabletten für die orale Verabreichung sowie Injektionsanwendungen ist.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57204/MVMD_031021_DEPRcom2.001.png

    Wir konzentrieren uns weiter auf schnelle Lösungen für die wichtigsten gesundheitlichen Probleme, von denen Menschen und Nutztiere weltweit betroffen sind, erklärte Dennis Hancock, der President und CEO von Mountain Valley MD. Wir sind sehr zuversichtlich, dass MVMD mit diesem Durchbruch bei Selamectin kurzfristige Lizenzierungs- und Vermarktungsmöglichkeiten weiterverfolgen kann, die im Einklang mit unserem Geschäftsplan stehen.

    Das Unternehmen hat für den Markennamen Selactosol Markenschutz angemeldet, um seine weiteren Arbeiten an der Produktlinie Quicksol mit in Wasser gelösten makrozyklischen Laktonen zu unterstützen. Anfänglich konzentrierte das Unternehmen seine Tätigkeit auf bereits zugelassene makrozyklische Laktone, da es der Ansicht ist, dass diese die umfassendsten Vermarktungsmöglichkeiten in kürzester Zeit bieten.

    Durch die erfolgreiche Anwendung des Solubilisierungsverfahrens Quicksol auf den Wirkstoff Selamectin kann MVMD nunmehr die Formulierung von Selactosol 1,5 % für präklinische Bewertungsstudien mykobakterieller Infektionen wie Buruli Ulcer, Lepra und Tuberkulose in Angriff nehmen.

    Wir sind davon überzeugt, dass diese Entdeckung ein Durchbruch ist, mit dem die Wirksamkeit erreicht wird, die für die Behandlung von Atemwegsinfektionen wie Tuberkulose erforderlich ist; dabei wird das Medikament durch Injektionen, Aerosol-Formulierungen und pulmonale Zuführung in die Atemwege und Lungen eingebracht, meinte Mike Farber, der Director of Life Sciences von Mountain Valley MD. Wir arbeiten unter Hochdruck daran, die Wirksamkeit dieser bahnbrechenden Entwicklung für den Einsatz in mehreren Arzneimitteln wie auch bei arzneimittelresistenten Tuberkulosestämmen nachzuweisen.

    Tuberkulose (TB) ist eine bakterielle Infektion, die sich durch die Luft ausbreiten kann und als global verbreitete Krankheit in jedem Land der Welt auftritt. Laut der Non-Profit-Organisation TB Alliance ist TB unter den Infektionskrankheiten die häufigste Todesursache weltweit. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass 1,8 Milliarden Menschen, also nahezu ein Viertel der Weltbevölkerung, mit dem Mycobacterium tuberculosis (M.tb), dem Bakterium, das TB verursacht, infiziert sind. Im Jahr 2020 erkrankten 10 Millionen an TB, und 1,4 Millionen starben an der Krankheit; dies entspricht einer Sterblichkeit von 3.836 Menschen pro Tag. Schätzungen zufolge steigen die weltwirtschaftlichen Kosten von TB bis zum Jahr 2050 auf über 16 Billionen Dollar*.

    Da das Unternehmen die Strategie verfolgt, sein geistiges Eigentum an global agierende Drittparteien der Bereiche Pharma, Impfstoffe und Nahrungsergänzungsmittel zu lizenzieren, ist MVMD davon überzeugt, dass diese Entdeckung weitere Vorteile für potenzielle Lizenznehmer bietet, denn sie ermöglicht es diesen, schneller weltweite Zulassungen zu erlangen, da für unmittelbare Dosierungsanwendungen bei Mensch und Tier weniger Zulassungsschritte erforderlich sind.

    MVMD hat bereits ein Patent für alle hochlöslichen makrozyklischen Laktone angemeldet, unter anderem für Ivermectin und Selamectin, die sich in In-vitro-Untersuchungen bei der Behandlung von Tuberkulose, sogar mit beschränkter Löslichkeit, ebenfalls als wirksam erwiesen haben. Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass seine Löslichkeitstechnologie die Wirksamkeit von Selamectin drastisch verbessern und seine Therapiemöglichkeiten erweitern wird.

    QUELLENANGABEN
    * Tuberkulose ist eine weltweite Pandemie, an der alle 22 Sekunden ein Mensch stirbt – allein im Jahr 2019 starben ca. 1,4 Millionen Menschen.
    www.tballiance.org/why-new-tb-drugs/global-pandemic

    Das Unternehmen gibt zum jetzigen Zeitpunkt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien ab, dass Selamectin in gelöster oder anderer Form, in Form von Selactosol oder anderer Form, in der Lage ist, TB oder andere Beschwerden oder Erkrankungen zu eliminieren, zu heilen oder auszurotten.

    ÜBER MOUNTAIN VALLEY MD HOLDINGS INC

    Mountain Valley MD ist mit dem Aufbau einer erstklassigen Biotechnologie- und Biowissenschaftsorganisation beschäftigt, in der sich alles um die Implementierung der patentierten Quicksome-Arzneimittelformulierungs- und Verabreichungstechnologien für die orale Anwendung und die Quicksol-Solubilisierungstechnologie für makrozyklische Laktone dreht. Ziel ist die Innovation branchenführender Produkte, die weltweit nachgefragt werden.

    Die von MVMD entwickelte Lösung zur Verabreichung von Quicksome-Formulierungen mit einer rasch einsetzenden Wirkung, hohen Bioverfügbarkeit, geringen Variabilität und präzisen Dosierung ist das Kernstück des Unternehmenserfolgs in den wichtigsten Produktkategorien des Gesundheits- und Wellnesssektors. Im Einklang mit der Vision von MVMD, Menschen dabei zu helfen, das Beste aus ihrem Leben zu machen, kommen die Quicksome-und Quicksol-Technologien sowohl im Rahmen der bahnbrechenden Forschungsarbeiten zur fortschrittlichen Verabreichung von Impfstoffen und Pharmazeutika als auch in der Entwicklung von Produkten zur Schmerzbekämpfung, zum Gewichtsverlust, zur Energieversorgung, zur Konzentrationssteigerung, zur Förderung eines gesunden Schlafs, zur Bekämpfung von Angstzuständen etc. zum Einsatz.

    Bei der patentierten Quicksome-Desikkationstechnologie werden moderne Liposomen und andere stabilisierende Moleküle verwendet, um aktive Wirkstoffe zu verkapseln und zu hochwirksamen Produktformaten für die orale Anwendung umzuwandeln. Das Ergebnis ist eine neue Generation von Produktformulierungen, die in der Lage sind, Impfstoffe, Arzneimittel und Nutrazeutika rascher und effektiver in den Körper einzuschleusen, damit diese ihre Wirkung besser entfalten können und exakter dosierbar sind.

    Die patentierte Quicksol-Solubilisierungstechnologie des Unternehmens umfasst alle hochgradig solubilisierten makrozyklischen Laktone (einschließlich die Arzneimittel Ivermectin und Selamectin). Die Solubilisierungstechnologie, die MVMD auf das Arzneimittel Ivermectin anwendet, ist die einzige ihrer Art weltweit, bei der ausschließlich von der US Food and Drug Administration (FDA) zugelassene Hilfsstoffe verwendet werden. Wegen ihrer geringen Viskosität ist sie ein führender Kandidat für Injektionen und sublinguale Anwendungen beim Menschen sowie für eine deutlich breitere Anwendung in der Tierhaltung und bei Haustieren.

    Nähere Informationen zum Unternehmen sowie Kontaktadressen finden Sie unter www.mountainvalleymd.com.

    Quelle: Mountain Valley MD Holdings Inc.

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen enthalten. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig, wenn auch nicht immer, anhand der Verwendung von Begriffen wie z.B. davon ausgehen, planen, schätzen, erwarten, möglicherweise, werden, beabsichtigen, sollten und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen. Zukunftsgerichtete Informationen sind mit bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren behaftet, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen erwartet werden.

    Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens könnten – aufgrund von Behördenentscheidungen, Wettbewerbsfaktoren in den Branchen, in denen das Unternehmen tätig ist, der aktuellen Wirtschaftslage und anderer Faktoren, von denen viele nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen – erheblich von jenen Ergebnissen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen erwartet werden.

    Das Unternehmen macht zukunftsgerichtete Aussagen, unter anderem in Bezug auf die Wasserlöslichkeit von Selamectin, einschließlich der damit verbundenen Auswirkungen, sowie die damit verbundenen nächsten Schritte.

    Das Unternehmen geht davon aus, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht werden, auf vernünftigen Annahmen beruhen. Es kann allerdings keine Gewähr übernommen werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen, und solche zukunftsgerichteten Informationen sollten daher mit Vorbehalt betrachtet werden. Sämtliche zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung spiegeln die Erwartungen des Unternehmens zum aktuellen Zeitpunkt wider und können sich nach diesem Zeitpunkt ändern. Das Unternehmen betont ausdrücklich, dass es weder die Absicht noch die Verpflichtung hat, solche zukunftsgerichteten Informationen zu korrigieren oder zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Dennis Hancock
    President & Chief Executive Officer
    Mountain Valley MD Holdings Inc.
    Tel: 647-725-9755
    E-Mail: dennis@mountainvalleymd.com

    www.mountainvalleymd.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Mountain Valley MD Holdings Inc.
    Dennis Hancock
    610 – 475 West Georgia Street
    V6B 4M9 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@mountainvalleymd.com

    Pressekontakt:

    Mountain Valley MD Holdings Inc.
    Dennis Hancock
    610 – 475 West Georgia Street
    V6B 4M9 Vancouver, BC

    email : info@mountainvalleymd.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Mountain Valley MD erreicht Solubilisierung von Selamectin und meldet Markenzeichen für Selactosol(TM) an

    veröffentlicht auf Link im Web am 10. März 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen