• Vancouver, B.C. – 23. März 2021: NeonMind Biosciences Inc. (CSE: NEON) (OTC: NMDBF) (FRA: 6UF) (NeonMind), freut sich, ein Update von CEO Rob Tessarolo zu seinen Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten zu geben und seinen Plan zu erläutern, zwei seiner synthetischen Psilocybin-basierten Medikamentenkandidaten zur Behandlung von Übergewicht, Essstörungen und zur Unterstützung von Gewichtsreduzierung und der Erhaltung eines gesunden Gewichts weiterzuentwickeln.

    NeonMind Präsident und CEO Rob Tessarolo berichtet

    Es ist spannend, zur jetzigen Zeit in der Psychedelika-Branche, die rapide expandiert, tätig zu sein. Neue Unternehmen strömen beständig in den Markt ein, und jedes Unternehmen bringt wichtige Forschungsideen ein und strebt nach den richtigen Wachstumsbedingungen. Das steigende Interesse am Studium psychedelischer Substanzen zusammen mit einer neuen Sicht der Regulierungsbehörden bedeuten, dass einige dieser Substanzen das Potenzial zur Vermarktung haben und Patienten helfen, die einen neuen Behandlungsansatz brauchen.

    Unser Forschungsplan

    Wir konzentrierten sich vor allem auf die Entwicklung innovativer Behandlungsoptionen für Patienten mit Übergewicht. Die Behandlung mit Psychedelika hat das Potenzial, langfristig positives Verhalten in Bezug auf Nahrungsaufnahme und andere Änderungen des Lebensstils zu erzielen, das Einfluss auf die Gewichtskontrolle hat. Psilocybin in geringen Dosen kann den Appetit und das Sättigungsgefühl steuern. Dieses wichtige Element unterscheidet uns von zahlreichen anderen Unternehmen in der Psychedelika-Branche, die Forschungsideen zu Psychedelika weiterentwickeln.

    Wir haben drei Hauptziele für das Jahr 2021:

    1. Plan – ein umfassender integrierter Entwicklungsplan (integrated development plan IDP) zur Unterstützung unserer zwei Psilocybin-Programme, basierend auf unseren Zielproduktprofilen (target product profiles TPP) and der Lückenanalyse in Bezug auf die Anforderungen von FDA/Health Canada zur Genehmigung neuer Medikamente.
    2. Ressourcen – Rekrutierung von Weltklasse-Talent und angemessene Kapitalbeschaffung zur weiteren und beschleunigten Entwicklung unseres integrierten Entwicklungsplans
    3. Ausführung – der nächsten Schritte in der Entwicklung von Psilocybin zur Behandlung von Übergewicht.

    Unsere Arbeitsgruppe R&D (Forschung und Entwicklung)
    Wir heißen unsere neuen Teammitglieder willkommen:

    Ernie Ho, Ph.D. (Consultant) ist unserem Team beigetreten.

    Ernie hat Produkte in der Biopharma- und Diagnostikbranche erfolgreich entwickelt und vermarktet. Er hat Erfahrung in der gesamten Wertkette durch die Gestaltung von Produkten mit maximalem Vertriebserfolg in vorklinischem, klinischem, Produktions- und Produktmanagement. Er war maßgeblich an Unternehmensentwicklungen zu mehrfachen Lizenzierungen, M & A-Geschäften und Kapitalbeschaffung beteiligt. Ernie erwarb seinen PhD in Physiologie und Pharmakologie an der Western University.

    Clive Ward-Able, MD (Consultant) ist unserem Team beigetreten.

    Dr. Clive Ward-Able ist Arzt und Apotheker und arbeitet seit mehr als 28 Jahren in der Pharmaindustrie, 21 Jahren davon auf Führungsebene. Er hat Erfahrung in großen und kleinen Pharmazie- und Biotechnologieunternehmen in Kanada, den USA, Großbritannien, der Schweiz und Südafrika in den Bereichen R&D (Forschung und Entwicklung), Medizin, Marketing und Vertrieb. Er ist derzeit Mitglied des Vorstands von Clinical Trials Ontario und war Mitglied des Medical & Scientific Advisory Committee of Innovative Medicines Canada.

    Albert Garcia-Romeu, Ph.D. (Advisory Board Member – Mitglied des Beratungsausschusses) ist unserem Team beigetreten.

    Albert Garcia-Romeu ist Assistant Professor of Psychiatry and Behavioral Sciences (Psychiatrie und Verhaltenswissenschaften) an der Johns Hopkins University School of Medicine. Seine Forschung untersucht die Auswirkungen von Psychedelika auf Menschen, mit dem Hauptaugenmerk auf Psilocybin als Hilfsmittel in der Suchtbehandlung. Er hat seit dem Jahr 2012 mehr als 90 hochdosierte Psilocybin-Untersuchungen durchgeführt und ist Gründungsmitglied des Johns Hopkins Center for Psychedelic and Consciousness Research.

    Philippe Martin (Mitglied des Advisory Board) ist unserem Team beigetreten.

    Herr Martin verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Biotechnologie- und Pharmabranche und ist derzeit als Chief of Clinical Development & Operations bei der Firma Bioatla, Inc. tätig. Das in San Diego ansässige Biotechnologieunternehmen entwickelt neuartige Therapien mit einem verbesserten therapeutischen Index, welche die Krebstherapie revolutionieren könnten. Davor leitete Herr Martin die Entwicklung und Vermarktung des Blockbuster-Medikaments OTEZLA und beaufsichtigte die Entwicklung und Betriebsführung der Franchisesparte für Entzündungen und Immunologie bei Celgene. Vor seiner Tätigkeit bei Celgene hatte Herr Martin zahlreiche Funktionen bei der (von Merck übernommenen) Firma Schering-Plough inne. Hier leitete er die Kooperation mit Johnson & Johnson zu den TNF–Blockern. Wir haben Philippe als Berater für Strategien zur Arzneimittelentwicklung beauftragt.

    Wir möchten bei dieser Gelegenheit auch Hintergrundinformationen zu unseren anderen Mitgliedern des Beratungsausschusses (Advisory Board Members) geben.

    Laird Birmingham, MD (Advisory Board Member) trat unserem Team im Januar 2021 bei.

    Dr. Birmingham ist Internist, Epidemiologe und Biostatistiker und Professor of Psychiatry an der University of British Columbia, wo er ehemals Professor of Internal Medicine war. Dr. Birmingham ist ein Experte in der Behandlung und dem Studium von Ess- und Gewichtsstörungen und hat mehrere international anerkannte Therapien entwickelt. Er hat mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Forschung und Behandlung von Essstörungen und Übergewicht und hat 280 Druckschriften einschließlich 131 referenzierte Artikel, 23 beitragende Kapitel und 9 Bücher veröffentlicht.

    Frank Russo, Ph.D.(Advisory Board Member) trat unserem Team im Januar 2021 bei.

    Dr. Russo ist Professor of Psychology an der Ryerson University and Hear the World Research Chair in Music and Emotional Speech. Er ist Affiliate Scientist am Toronto Rehabilitation Institute, Core Member des McMaster Institute for Music and the Mind (MIMM) und Adjunct Professor an der University of Torontos Music and Health Collaboratory (MaHRC). Er ist Fellow of the Canadian Psychological Association und Massey College und war ehemals Präsident der Canadian Acoustical Association

    Will Panenka, MD (Advisory Board Member) trat unserem Team im Januar 2020 bei.

    Dr. Panenka hält zwei Vorstandspositionen, ist Neurologe und Psychiater und akademisches Fakultätsmitglied des Canadian Institute of Health Research an der University of British Columbia (UBC). Er absolvierte ein post-doctoral Fellowship an der UBC und Harvard University. Er unterhält ein Forschungsprogramm zu Gehirnverletzungen, psychischer Gesundheit und Suchterkrankungen. Dr. Panenka hat in den letzten 5 Jahren mehr als 30 Arbeiten verfasst. Er ist Gründer und Direktor von Translational Life Sciences Inc. (TLS). Das TLS-Team hat Erfahrung in der Entwicklung und Durchführung von vorklinischen und klinischen Studien, einschließlich klinischer Studien unter Verwendung beschränkter Substanzen. NeonMind beauftragte TLS mit der Entwicklung unserer vorklinischen Psilocybin-Forschung.

    Alasdair Barr, Ph.D.(Principal Investigator pre-clinical studies) trat unserem Team im Oktober 2020 bei.

    Dr. Barr hat einen PhD in Neuropharmakologie, absolvierte Post-Doktoranden-Training am Scripps Institute und in der Medikamentenentdeckung bei Novartis. Er ist unbefristetes Fakultätsmitglied im Department of Anesthesiology, Pharmacology & Therapeutics (Abteilung für Anästhesiologie, Pharmakologie und Therapeutik), Faculty of Medicine, UBC. Er war ehemals Neuropharmacology Society Young Investigator of the Year. Dr. Barr hat Erfahrung mit national anerkannten Forschungsprogrammen in vorklinischer und klinischer Pharmakologie, von Laborversuchen zu klinischen Studien am Menschen. Seine Expertise umfasst Sucht, Angstzustände/Depression, Psychosen-Schmerz, Medikamentensicherheit und Medikamenten-Pharmakokinetik. Seine Doktoranden- und Post-Doktoranden-Forschung enthielt bedeutende Arbeit mit kontrollierten Substanzen. Er erhielt die Genehmigung von Health Canada zum Besitz von Psilocybin für NeonMinds vorklinische Studien.

    Wir gaben kürzlich die Verpflichtung von Certara Inc. als unserem externen Entwicklungspartner bekannt. Certara wird als weltweit führend bei der modellbasierten Medikamentenentdeckung und -entwicklung anerkannt. Das Unternehmen erstellt mit einem wissenschaftlichen Team mit mehr als 3.500 Jahren gemeinsamer Erfahrung in Medikamentenentdeckung und -entwicklung Biosimulationssoftware, die traditionelle Forschung und Entwicklung in der Biopharmazie transformiert. Seit dem Jahr 2014 wurden 90 % der US FDA-Genehmigungen für neue Medikamente und Biologika an Kunden von Certara erteilt.

    Während der nächsten sechs Wochen wird unsere Arbeitsgruppe Forschung & Entwicklung ein voll integriertes Entwicklungsprogramm (IDP) entwerfen, das uns Vertrauen in die nächsten Schritte in der Entwicklung einer neuartigen Psychedelika-Therapie für Übergewicht und Gewichtskontrolle gibt.

    Über NeonMind Biosciences Inc.
    NeonMind widmet sich der Erforschung und Entwicklung von Produkten, die der Förderung der Gesundheit und Leistungssteigerung des Menschen dienen. NeonMind unterhält zwei Geschäftsbereiche: den Geschäftsbereich Konsumgüter, bei dem das Hauptaugenmerk auf Produkten auf Basis von m Pilzen liegt, und den Geschäftsbereich Pharma, der sich mit der Entwicklung von psychedelischen Wirkstoffen beschäftigt. NeonMinds Geschäftsbereich Konsumgüter verkauft in Kanada derzeit 4 Kaffeeprodukte unter der Marke NeonMind, die über NeonMinds Online-Direktvertrieb erhältlich sind. Das Unternehmen plant die Produkteinführung in Kanada, nachdem Health Canada seine jüngsten Anträge auf Zulassung als natürliche Gesundheitsprodukte genehmigt hat. NeonMind will in diesem Frühjahr auch Nahrungsergänzungsmittel in den Vereinigten Staaten auf den Markt bringen.

    Im Rahmen seines Pharma-Geschäftsbereichs betreibt NeonMind zwei unterschiedliche Arzneimittelentwicklungsprogramme für Psilocybin, welche auf die Behandlung der Adipositas abzielen. Bei NeonMinds erstem Arzneimittelkandidaten wird synthetisches Psilocybin verwendet, um Patienten über eine kognitive Therapie auf Basis von Psychedelika dabei zu unterstützen, ihre Verhaltensweisen im Sinne einer Gewichtsabnahme und Beibehaltung eines Gewichtsverlustes zu ändern. Beim zweiten Arzneimittelkandidaten soll niedrig dosiertes synthetisches Psilocybin als Appetitzügler wirken.

    NeonMinds erster Arzneimittelkandidat setzt Psilocybin als Agonist am Serotoninrezeptor 5-HT2A ein, der an der halluzinogenen Wirkung von Psychedelika beteiligt ist. Der zweite Arzneimittelkandidat setzt Psilocybin in niedriger Dosierung als Agonist am Serotoninrezeptor 5-HT2C ein, der den Appetit regelt.

    Eine Beteiligung von Albert Garcia-Romeu als Berater von NeonMind stellt keine Befürwortung von NeonMind durch die Johns Hopkins University dar oder impliziert diese.

    Weitere Informationen über NeonMind finden Sie unter www.NeonMindBiosciences.com.

    Rob Tessarolo, President & Chief Executive Officer, NeonMind Biosciences Inc.
    rob@neonmind.com
    Tel: 416-750-3101

    Investor Relations:
    Edge Communications
    invest@neonmind.com
    Tel: 1-866-318-6874

    Renmark Financial Communications Inc.
    Melanie Barbeau
    mbarbeau@renmarkfinancial.com
    Tel: 416-644-2020 oder 212-812-7680

    Medienkontakt:
    Exvera Communications Inc.
    brittany@exvera.com

    Die Canadian Securities Exchange hat den Inhalt dieser Pressemeldung weder geprüft noch genehmigt.

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen
    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen enthalten. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen von NeonMind. Die Verwendung von Begriffen wie könnte, erwarten, glauben, werden, geplant, geschätzt und ähnliche Ausdrücke und Aussagen in Bezug auf Angelegenheiten, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Informationen zu werten und basieren auf den aktuellen Ansichten oder Annahmen von NeonMind hinsichtlich der Ergebnisse und des Zeitplans solcher zukünftiger Ereignisse. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können in erheblichem Maße abweichen. Insbesondere der Plan von NeonMind zur Entwicklung von Medikamenten, seine Fähigkeit, Schlüsselpersonal zu halten, und seine Erwartung hinsichtlich der Entwicklung seines geistigen Eigentums, und andere Schritte in der präklinischen und klinischen Phase der Entwicklung seiner Medikamente stellen zukunftsgerichtete Informationen dar. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können sich erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Den Lesern wird dringend angeraten, sich nicht vorbehaltslos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen. Die Aussagen in dieser Pressemeldung gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung. Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, schließt NeonMind jegliche Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur der zukunftsgerichteten Informationen infolge einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen aus.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    NeonMind Biosciences Inc.
    Penny White
    200 – 1238 Homer Street
    V6B 2Y5 Vancouver
    Kanada

    email : penny@neonmind.com

    Pressekontakt:

    NeonMind Biosciences Inc.
    Penny White
    200 – 1238 Homer Street
    V6B 2Y5 Vancouver

    email : penny@neonmind.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    NeonMind CEO gibt Update zum Fortschritt im Forschungsplan und zum Team in der Entwicklung des Medikaments Psilocybin

    veröffentlicht auf Link im Web am 23. März 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen