• Montreal, Quebec (5. August 2021) – PyroGenesis Canada Inc. (pyrogenesis.com) (TSX: PYR) (NASDAQ: PYR) (FRA: 8PY), ein High-Tech-Unternehmen (im Folgenden Unternehmen oder PyroGenesis genannt), das fortschrittliche Plasmaprozesse und nachhaltige Lösungen zur Reduzierung von Treibhausgasen (THG) entwickelt, herstellt und vermarktet, freut sich zu bestätigen, dass das Unternehmen im Rahmen der heutigen Pressemitteilung von HPQ Silicon Resources Inc www.globenewswire.com/news-release/2021/08/05/2275911/0/en/HPQ-Gen-1-Nano-Silicon-Reactor-Successfully-Produces-First-Sample-of-Nano-Silicon-Material.html
    . mit seinem PUREVAP Nano Silicon Reactor (NSIR) erfolgreich Nano-Silizium-Materialien für HPQ Nano Silicon Powders Inc. (HPQ NANO oder der Kunde), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von HPQ Silicon Resources Inc. (TSX-V: HPQ) (OTCQX: HPQFF) (FWB: UGE) produziert hat.

    PyroGenesis arbeitet derzeit mit HPQ und/oder HPQ-Tochtergesellschaften an den folgenden drei breit definierten Projekten zusammen:
    1. Umwandlung von Silizium (Quarz, SiO2) in hochreines Silizium mit PUREVAP QRR,
    2. Umwandlung von Silizium (Si) in Nano-Silizium-Pulver mit PUREVAP NSIR. Ziel ist es, die Leistung und Speicherkapazität (in vielen Branchen sehr begehrte Eigenschaften, insbesondere der EV-Branche) in Lithium-Ionen-Batterien zu erhöhen, indem Graphit durch diese Nano-Silizium-Pulver ersetzt wird, und
    3. Quarz (Quarz, SiO2) in pyrogenes Siliziumdioxid umzuwandeln.

    Der heute von HPQ angekündigte erfolgreiche Meilenstein bezieht sich auf die Umwandlung von Silizium in Nano-Silizium-Pulver (Projekt 2 oben). Nach gewissen Verzögerungen aufgrund unerwarteter Betriebsprobleme konnte das technische Team von PyroGenesis erfolgreich Nano-Silizium-Materialien herstellen, was eine wichtige Validierung der ursprünglichen Annahmen darstellt, die diesem Projekt zugrunde liegen.

    Der nächste wichtige Meilenstein ist die Optimierung des Prozesses und die Bewertung der Pulvereigenschaften durch Dritte. Danach können Bestellungen an verschiedene Unternehmen geliefert werden, die auf Muster warten

    Trotz einiger unerwarteter betrieblicher Herausforderungen sind die Ergebnisse heute tatsächlich ein wichtiger Meilenstein, da sie unsere ursprünglichen Annahmen bestätigen und weitere Beweise dafür liefern, dass wir auf dem richtigen Weg sind, sagte P. Peter Pascali, CEO und Chair von PyroGenesis. Obwohl es Herausforderungen gibt und kein Ergebnis garantiert werden kann, können Worte die Begeisterung bei PyroGenesis nicht angemessen beschreiben, dass PyroGenesis möglicherweise in der Lage ist, die großen Herausforderungen anzugehen, denen die Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien für den Elektrofahrzeugmarkt und andere gegenüberstehen. Bis 2030 wird beispielsweise geschätzt, dass Anoden in Automobilanwendungen bis zu 30 % Silizium enthalten können, verglichen mit heute, wo Silizium in diesen Anwendungen kaum verwendet wird. roskill.com/news/silicon-porsche-looking-at-silicon-in-ev-battery-anode/

    Untersuchungen cen.acs.org/materials/energy-storage/battery-materials-world-anodes-time/97/i14
    zeigen, dass der Ersatz von Graphit durch Nano-Silizium-Pulver die Herstellung von Hochleistungs-Li-Ionen-Batterien ermöglichen könnte, die eine fast zehnfache (10-malige) Erhöhung der Anodenkapazität liefern können, was eine Steigerung der Energiedichte der nächsten Generation von Li-Ionen-Batterien um 20 bis 40 % bewirkt. Es wird geschätzt, dass der Markt für Lithium-Ionen-Batterien von USD44,2 Milliarden im Jahr 2020 auf USD94,4 Milliarden bis 2025 wachsen wird, was einer CAGR von 16,4 % entspricht. www.marketsandmarkets.com/Market-Reports/lithium-ion-battery-market-49714593.html#:~:text=Lithium%2DIon%20Battery%20Market%20size,at%20a%20CAGR%20of%2016.4%25.

    PyroGenesis bestätigt auch, dass es nun mit der nächsten Projektphase beginnt, die (i) die Entwicklung und Herstellung eines semi-kontinuierlichen Prozesssystems mit einer kommerziellen Produktionskapazität von mindestens 500 kg/Monat (ca. 6 MT/Jahr) von Nano-Silizium-Pulvern und (ii) die kommerzielle Skalierbarkeit umfasst.

    Der letzte wichtige Meilenstein von PyroGenesis vor der Auslieferung der ersten Nano-Silizium-Probe ist der Abschluss eines Optimierungsprozesses für die produzierten Proben, sagte Pierre Carabin, CTO und Chief Strategist von PyroGenesis. Der Optimierungsprozess wird unter anderem (i) die Produktqualität und -konsistenz verbessern, (ii) die chemischen Eigenschaften bewerten und (iii) mikroskopische Analysen und Analysen der Partikelgrößenverteilung durchführen.

    Wie bereits bekannt gegeben, hat PyroGenesis eine Vereinbarung mit HPQ NANO geschlossen, in der PyroGenesis unter anderem (i) eine Lizenzgebühr von 10 % (Lizenzgebühr) für zukünftige Verkäufe von HPQ NANO (mit festgelegten Mindestmengen) erhält sowie (ii) die Option, diese Lizenzgebühr jederzeit in einen 50%igen Anteil an HPQ NANO umzuwandeln.

    Über PyroGenesis Canada Inc.

    PyroGenesis Canada Inc., ein Hightech-Unternehmen, ist führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung fortschrittlicher Plasmaprozesse und nachhaltiger Lösungen, die Treibhausgase (THG) reduzieren und wirtschaftlich attraktive Alternativen zu herkömmlichen schmutzigen Prozessen darstellen. PyroGenesis hat proprietäre, patentierte und fortschrittliche Plasmatechnologien entwickelt, die von mehreren Milliarden-Dollar-Branchenführern in vier substantiellen Märkten geprüft und eingeführt werden: Eisenerzpelletierung, Aluminium, Abfallmanagement und additive Fertigung. Mit einem Team erfahrener Ingenieure, Wissenschaftler und Techniker in seinem Büro in Montreal und seinen 3.800 m2 und 2.940 m2 großen Produktionsstätten, hält PyroGenesis seinen Wettbewerbsvorteil aufrecht, indem es an der Spitze der Technologieentwicklung und -vermarktung bleibt. Der Betrieb ist nach ISO 9001:2015 und AS9100D zertifiziert und besitzt die ISO-Zertifizierung bereits seit 1997. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.pyrogenesis.com.

    Über HPQ Silicon

    HPQ Silicon Resources Inc. (TSX-V: HPQ) (OTCQX: HPQFF) (FWB:UGE), ein kanadischer Hersteller innovativer Siliziumlösungen mit Sitz in Montreal, der ein Portfolio einzigartiger hochwertiger Spezial-Siliziumprodukte aufbaut. In Zusammenarbeit mit PyroGenesis entwickelt HPQ:

    – PUREVAP Quarz Reduction Reactors (QRR), ein innovatives Verfahren (zum Patent angemeldet), das die Umwandlung von Quarz (SiO2) in hochreines Silizium (Si) in einem Schritt zu geringeren Kosten, geringerem Energieeinsatz und mit geringeren CO2-Fußabdruck ermöglicht und so das beträchtliche Potenzial erneuerbarer Energien ausweitet;

    – Der PUREVAP Nano Silicon Reactor (NSiR), ein neues proprietäres Verfahren, das verschiedene Reinheiten von Silizium (Si) als Ausgangsmaterial verwenden kann, um sphärische Silizium-Nano-Pulver und Nanodrähte herzustellen; HPQ arbeitet außerdem mit dem Branchenführer Apollon Solar aus Frankreich zusammen, um sein patentiertes Verfahren zu nutzen und eine Fähigkeit zur Herstellung von kommerziell porösen Silizium (Si)-Wafern und porösen Silizium (Si)-Pulvern zu entwickeln.

    – Ein neues plasmabasiertes Verfahren, das eine direkte Umwandlung von Quarz in pyrogenes Siliziumdioxid ermöglicht, wodurch die Verwendung gefährlicher Chemikalien bei der Herstellung von pyrogenem Siliziumdioxid und das mit der Herstellung verbundene Chlorwasserstoff-Gas (HCI) eliminiert werden.

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen, die die Wörter können, planen, werden, schätzen, fortsetzen, annehmen, beabsichtigen, erwarten, dabei sein und andere ähnliche Ausdrücke enthalten, die zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln die aktuellen Erwartungen und Annahmen des Unternehmens wider und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den erwarteten abweichen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Risiken und Ungewissheiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf unsere Erwartungen hinsichtlich der Akzeptanz unserer Produkte auf dem Markt; unsere Strategie zur Entwicklung neuer Produkte und zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit bestehender Produkte; unsere Strategie in Bezug auf Forschung und Entwicklung; die Auswirkungen von Konkurrenzprodukten und Preisgestaltung; die Entwicklung neuer Produkte und Ungewissheiten in Bezug auf den behördlichen Zulassungsprozess. Solche Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Ansichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Risiken, die regelmäßig in den laufenden Einreichungen des Unternehmens bei den Wertpapieraufsichtsbehörden detailliert beschrieben werden. Diese Einreichungen können unter www.sedar.com oder unter www.sec.gov eingesehen werden. Tatsächliche Ergebnisse, Ereignisse und Leistungen können erheblich abweichen. Die Leser werden davor gewarnt, sich auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt. Weder die Toronto Stock Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Toronto Stock Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) noch der NASDAQ Stock Market, LLC übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    QUELLE: PyroGenesis Canada Inc.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    Rodayna Kafal, Vice President, IR/Comms. and Strategic BD
    Tel: (514) 937-0002
    E-Mail: ir@pyrogenesis.com
    VERBUNDENER LINK: www.pyrogenesis.com/

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    PyroGenesis Canada Inc
    P. Peter Pascali
    200 – 1744 William Street
    H3J 1R4 Montreal, QC
    Kanada

    email : ppascali@pyrogenesis.com

    Pressekontakt:

    PyroGenesis Canada Inc
    P. Peter Pascali
    200 – 1744 William Street
    H3J 1R4 Montreal, QC

    email : ppascali@pyrogenesis.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    PyroGenesis bestätigt erfolgreiche Produktion von Nano-Silizium-Material

    veröffentlicht auf Link im Web am 6. August 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen