• Beim Blick auf Statistiken schnitt der Goldpreis im September eher durchschnittlich ab.

    Seit 1970 ist der September statistisch auf Platz sechs unter den besten Goldmonaten. 2012 brachte der September einen hohen Goldpreis, Ursache war die Eurokrise. Bis zum Jahr 2013 rutschte der Preis des edlen Metalls nach unten. In den letzten acht Jahren notierte der Goldpreis eher schwach im September. Sicher noch im Gedächtnis ist der September 2008, Stichwort Lehman-Pleite. Ein einziger Tag brachte den Goldpreis um 100 US-Dollar nach oben, dann ging es nach unten, bevor der Goldpreis nach oben ausbrach. So gab es gerade im September in manchen Jahren Extremwerte.

    Heute scheint die Zukunft für den Goldpreis gut auszusehen, es wirken Faktoren wie Inflation, das Gelddrucken hält an und Chinas Bestreben nach einem digitalen Yuan könnte den US-Dollar schwächen und damit Gold stärken. Die Zentralbanken sind nach einem Tief im vergangenen Jahr dieses Jahr wieder in den Kaufmodus zurückgekehrt. Und mit einer weiteren Erholung seitens des Kaufverhaltens der Zentralbanken wird gerechnet. Niedrige Zinsen sind ebenfalls ein Thema, das die Goldpreise unterstützt.

    Bezüglich des Goldangebots kam das meiste Gold im Jahr 2020 aus China, Australien, Russland, Kanada und den USA. Seit Jahren stagniert die Goldproduktion, denn große Bergbaugesellschaften haben sich bei Investitionen in die Exploration zurückgehalten. Der Goldpreis sollte also gut unterstützt sein und für mittel- und langfristige Anleger sehr gut geeignet. Und eine höhere Investitionsnachfrage tut auch den Goldgesellschaften gut. In jedem Anlegerprofil sollten daher Gold und Goldminenaktien dabei sein.

    Möglich wäre ein Investment in Fiore Gold oder CanaGold.

    Fiore Gold – https://www.youtube.com/watch?v=6YbRv9evZN4&t=7s – besitzt in Nevada die Pan-Mine, die erfolgreich produziert. Dazu kommt ein zweites Goldprojekt und jetzt auch noch ein drittes (Illipah), welches rund 1.600 Hektar Land mit einer früher produzierenden Goldmine enthält.

    CanaGold – https://www.youtube.com/watch?v=R_NVGNhZ6iE&t=8s – hat gerade wieder sehr gute Bohrergebnisse von seinem New Polaris Goldprojekt in British Columbia geliefert. Bis zu gut 30 Gramm Gold je Tonne Gestein konnten ausgemacht werden.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Fiore Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/fiore-gold-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Der Goldpreis im Herbst

    veröffentlicht auf Link im Web am 6. September 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen