• – PN-21-001 – 12,4 Meter mit 0,82% Ni, 0,36% Cu, 0,09% Co, 0,69g Pd, 0,14g Pt

    – PN-21-004 – 3,6 Meter mit 1,05% Ni, 0,35% Cu, 0,07% Co, 1,08g Pd, 0,28g Pt

    Toronto, Ontario – 30. März 2022 – Power Nickel Inc. (das „Unternehmen“ oder „Power Nickel“) (TSX-V: PNPN, OTCBB: CMETF, Frankfurt IVVI) und Critical Elements Lithium Corporation („Critical Elements“) (TSX-V: CRE) (US OTCQX: CRECF) (FWB F12) freuen sich, die Ergebnisse des dritten und letzten Satzes von Bohrlöchern ihres jüngsten Bohrprogramms auf ihrem Nickelsulfatprojekt „NISK“ in der Nähe von James Bay bekannt zu geben. Diese Bohrergebnisse bestätigen das Vorkommen einer hochgradigen Nickelmineralisierung in den östlichen und zentralen tiefen Bereichen der mineralisierten Linse Nisk Main. Zusätzlich zu den historischen und zuvor veröffentlichten Untersuchungsergebnissen zeigen diese neuen Ergebnisse (PN-21-001 und PN-21-004) weiterhin eine gute Gehalts- und Mächtigkeitskontinuität (aktuelle Bohrungen sind in der folgenden Tabelle fett gedruckt).
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64990/PowerNickel_300322_DEPRcom.001.png

    *UTM NAD83, Zone 18N
    ** Die wahren Mächtigkeiten werden auf 70 bis 90 % der Kernlänge geschätzt.

    Die nachstehende Abbildung zeigt die aktuelle Lage der Bohrlöcher, die in dieser Pressemitteilung sowie in den vorherigen Pressemitteilungen vom 1. und 14. März 2022 beschrieben werden.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64990/PowerNickel_300322_DEPRcom.002.png

    „Diese Ergebnisse sind ein weiterer positiver Hinweis darauf, dass Nisk eine sehr interessante Nickelsulfat-Entdeckung ist. Unsere Ziele in diesem ersten Bohrprogramm, das von Power Nickel durchgeführt wurde, bestanden darin, genügend Bohrungen durchzuführen, um eine neue NI 43-101-konforme Ressource zu erstellen, die die historische Ressource bestätigt und ersetzt, und die bekannte Nickelmineralisierung zu erweitern. Wir glauben, dass wir letzteres geschafft haben und erwarten, dass wir im zweiten Quartal eine NI 43-101-konforme Mineralressourcenschätzung vorlegen können. Darüber hinaus sind wir aufgrund dieser Ergebnisse zuversichtlich genug, um mit der Durchführung eines zusätzlichen, vollständig finanzierten 5.000-Meter-Bohrprogramms zu beginnen, das wir voraussichtlich im zweiten Quartal nach der Tauwetter-Phase beginnen werden“, sagte Terry Lynch, CEO von Power Nickel.

    Die bestehenden Ressourcenschätzungen für das Projekt Nisk sind historischer Natur und das Geologenteam des Unternehmens hat noch nicht genügend Arbeiten durchgeführt, um eine NI 43-101-konforme Mineralressource bestätigen zu können. Es ist daher Vorsicht geboten, denn auf diese historischen Schätzungen kann und sollte man sich nicht verlassen. Zu rein informativen Zwecken siehe Tabelle 1.

    Tabelle 1: Zahlen der historischen Ressourcenschätzung für die jeweiligen Konfidenzkategorien der Lagerstätte NISK-1, After RSW Inc., 2009: Resource Estimate for the NISK-1 Deposit, Lac Levac Property, Nemiscau, Québec.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64990/PowerNickel_300322_DEPRcom.003.png

    Die Informationen zur Lagerstätte NISK-1 stammen aus dem Fachbericht mit dem Titel Resource Estimate for the NISK-1 Deposit, Lac Levac Property, Nemiscau, Québec vom Dezember 2009. Die wichtigsten Annahmen, Parameter und Methoden, die zur Erstellung der oben beschriebenen Mineralressourcenschätzungen verwendet wurden, sind im Fachbericht dargelegt.

    Anhand des von der Firma 3DGeo Solution Inc. (3DGS) entwickelten 3D-Geomodells konnte eine Reihe von aussichtsreichen Zielzonen identifiziert werden, die nach Ansicht des Unternehmens das beste Potenzial für die Erweiterung der historischen Lagerstätte Nisk bergen. Das nachstehende Bild enthält eine Ansicht der Mineralisierung, die in dem Gebiet, das wir als Nisk Main bezeichnen, ab der Oberfläche projiziert wird.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64990/PowerNickel_300322_DEPRcom.004.png

    Nisk beherbergt vier unterschiedliche Zielzonen, die sich über eine Streichlänge von mehr als 7 Kilometer erstrecken. Im Rahmen dieser Runde konzentrierten wir uns auf die Zielzone Nisk Main. Aus historischen Untersuchungen wissen wir, dass dieser Lagerstättentyp global betrachtet für gewöhnlich mehrere Ausläufer bildet. Was wir hier in der Zielzone Nisk Main zu sehen bekommen, stimmt uns sehr optimistisch und wir denken, dass die wirtschaftlich interessanten Ressourcen dort noch weiter ausbaufähig sind. Wir freuen uns aber auch darauf, Nisk West und die beiden Wildcat-Ziele im Rahmen der Folgebohrungen im zweiten Quartal zu erkunden, meint Terry Lynch, CEO von Power Nickel.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64990/PowerNickel_300322_DEPRcom.005.png

    ÜBER NISK

    Nisk liegt, wie auch im nachstehenden Lageplan ersichtlich, südlich von James Bay. In dieser Region befinden sich eine Reihe von Bergbauprojekten und vorteilhafte Infrastruktureinrichtungen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64990/PowerNickel_300322_DEPRcom.006.png

    Bei Nisk wurden in der Vergangenheit einige besonders hochgradig mineralisierte Nickelabschnitte durchteuft (siehe unten). Die Isolinien zu Erzgehalt und Mächtigkeit sind nur für die Nickelverteilung repräsentativ.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64990/PowerNickel_300322_DEPRcom.007.png

    Analyse und Qualitätskontrolle

    Alle Proben wurden zur Analyse an das unabhängige gewerbliche Labor von ALS Global (ALS) in Val D’Or (Québec) übergeben. Hier erfolgt sowohl die Aufbereitung als auch die Auswertung der Proben. ALS ist ein gewerbliches Labor, das in keinem Nahverhältnis zu Power Nickel steht und auch keine Beteiligungen am Projekt besitzt. ALS ist ein nach ISO 9001 und 17025 zertifiziertes und akkreditiertes Labor. Die an das Labor von ALS übermittelten Proben durchlaufen die standardmäßige Aufbereitung und werden anhand der Verfahren ME-ICP61a (33 Elemente; 0,4 g-Einwaage; Zwischenstufe mit Aufschluss aus vier Säuren) und PGM-ICP27 (Pt, Pd und Au; 30 g-Einwaage; Flammprobe und ICP-AES-Finish) analysiert. ALS führt auch eine eigene Analyse von Duplikaten aus grobkörnigem Material bzw. Mahlpulver durch, um eine korrekte Probenaufbereitung und Kalibrierung der Geräte sicherzustellen.

    Im Rahmen der von Power Nickel durchgeführten Qualitätskontrolle werden dem Probenstrom in regelmäßigen Abständen CRM-Standardproben, Probenduplikate und Leerproben hinzugefügt und alle Ergebnisse einer strengen Prüfung unterzogen. Die Proben aus den historischen Bohrlöchern wurden von unterschiedlichen akkreditierten Labors analysiert.

    Über Power Nickel Inc.

    Power Nickel ist ein kanadisches Junior-Explorationsunternehmen, das sich auf aussichtsreiche Kupfer-, Gold- und Batteriemetallprojekte in Kanada und Chile konzentriert.

    Am 1. Februar 2021 schloss Power Nickel (damals unter dem Namen Chilean Metals) eine Optionsvereinbarung zum Erwerb von bis zu 80 % des Projekts Nisk von der Critical Elements Lithium Corp. (CRE:TSXV) ab.

    Das Konzessionsgebiet NISK umfasst eine weitläufige Liegenschaft (20 Kilometer Streichlänge) mit zahlreichen hochgradig mineralisierten Abschnitten. Power Nickel, vormals Chilean Metals, konzentriert sich auf die Bestätigung und Erweiterung seiner aktuellen hochgradigen historischen Ressourcen mit Nickel-Kupfer-Platingruppenmetall-Mineralisierung. Im Rahmen dieser Arbeiten erfolgt die Erstellung einer neuen NI 43-101-konformen Mineralressourcenschätzung, die Ermittlung zusätzlicher hochgradiger Mineralisierungen und die Entwicklung eines Verfahrens, das sich möglicherweise für eine verantwortungsvolle Herstellung von Nickelsulfaten für Batterien für den Einsatz in Elektrofahrzeugen eignet.

    Power Nickel (das damals noch unter dem Namen Chilean Metals firmierte) gab am 8. Juni 2021 eine Vereinbarung über den Erwerb sämtlicher Rechte am Projekt Golden Ivan im Zentrum des Golden Triangle bekannt. Laut Berichten beherbergt das Golden Triangle Mineralressourcen (ehemalige Produktionsmengen und aktuelle Ressourcen) im Umfang von insgesamt 67 Millionen Unzen Gold, 569 Millionen Unzen Silber und 27 Milliarden Pfund Kupfer. Dieses Konzessionsgebiet beherbergt zwei bekannte Mineralvorkommen (Golderz und Magee) sowie einen Teil des ehemaligen Förderbetriebs Silverado, wo Berichten zufolge zwischen 1921 und 1939 ein Abbau erfolgte. Diese Mineralvorkommen werden als polymetallische Erzgänge beschrieben, die entsprechende Mengen an Silber, Blei, Zink, plus/minus Gold und plus/minus Kupfer enthalten.

    Power Nickel ist 100%iger Eigentümer von fünf Konzessionen mit mehr als 50.000 Acres Fläche, die sich in strategisch günstiger Lage im ertragreichen Eisenoxid-Kupfer-Gold-Gürtel im Norden Chiles befinden. Das Unternehmen hat sich außerdem eine NSR-Gebührenbeteiligung von 3 % auf die zukünftigen Fördermengen aus der Kupfer-Molybdän-Lagerstätte Copaquire gesichert. Diese Lagerstätte wurde vor Kurzem an eine Tochtergesellschaft von Teck Resources Inc. verkauft. Gemäß den Bedingungen des Kaufvertrags ist Teck berechtigt, jederzeit ein Drittel der NSR-Gebühr von 3 % für 3 Mio. Dollar zurückzukaufen. Das Konzessionsgebiet Copaquire grenzt an den von Teck betriebenen Kupferproduktionsbetrieb Quebrada Blanca in Chiles erster Region.

    Über Critical Elements Lithium Corporation

    Critical Elements strebt danach, ein großer, verantwortungsbewusster Lieferant von Lithium für die florierende Elektrofahrzeug- und Energiespeicherindustrie zu werden. Zu diesem Zweck treibt Critical Elements das zu 100 % unternehmenseigene, hochreine Rose-Lithiumprojekt in Quebec voran. Rose ist das erste Lithiumprojekt des Unternehmens, das innerhalb eines Landportfolios von über 700 Quadratkilometern vorangetrieben wird. Im Jahr 2017 schloss Critical Elements eine Machbarkeitsstudie zu Rose für die Produktion von Spodumenkonzentrat ab. Der interne Zinsfuß für das Projekt wird auf 34,9 % nach Steuern geschätzt, wobei der Nettogegenwartswert bei einem Diskontsatz von 8 % auf 726 Millionen CAD geschätzt wird. Nach Ansicht von Critical Elements ist Quebec strategisch gut für die Märkte in den USA und der EU positioniert und weist eine gute Infrastruktur auf, einschließlich eines kostengünstigen, kohlenstoffarmen Stromnetzes, das zu 93 % aus Wasserkraft gespeist wird. Das Projekt wurde vom Bundesminister für Umwelt und Klimawandel auf Empfehlung des Joint Assessment Committee genehmigt, das sich aus Vertretern der kanadischen Behörde für Umweltverträglichkeitsprüfung und der Regierung der Cree Nation zusammensetzt; Critical Elements bemüht sich um eine ähnliche Genehmigung im Rahmen des Umweltprüfungsverfahrens in Quebec. Critical Elements hat auch eine gute, formalisierte Beziehung zur Cree Nation.

    Für weitere Informationen über Power Nickel Inc. wenden Sie sich bitte an:

    Herrn Terry Lynch, CEO
    647-448-8044
    terry@powernickel.com

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Power Nickel Inc.
    The Canadian Venture Building82
    Richmond St East, Suite 202
    Toronto, ON

    Für weitere Informationen über Critical Elements wenden Sie sich bitte an:

    Patrick Laperrière
    Director of Investor Relations and Corporate Development
    514-817-1119
    plaperriere@cecorp.ca
    www.cecorp.ca

    oder

    Jean-Sébastien Lavallée, P. Géo.
    Chief Executive Officer
    819-354-5146
    jslavallee@cecorp.ca
    www.cecorp.ca

    FÜR BOARD OF DIRECTORS
    Terry Lynch & CEO terry@powernickel.com

    Qualifizierte Sachverständige

    Kenneth Williamson, Géo (OGQ #1490), M.Sc., Senior Consulting Geologist, und Matthew DeGasperis, Géo (OGQ #2261), B.Sc., Consulting Geologist, von 3DGeo Solution Inc. sind die unabhängigen qualifizierten Sachverständigen gemäß den Anforderungen von NI 43-101 und haben den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

    Vorsorglicher Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

    Diese Pressemitteilung kann bestimmte Aussagen enthalten, die als zukunftsgerichtete Aussagen angesehen werden können. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, die nicht auf historischen Fakten beruhen und sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintreten PNPN erwartet, einschließlich Details in Bezug auf die vorgeschlagenen Ausgliederungstransaktionen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Wörter erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, projiziert, potenziell und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind, oder die besagen, dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, könnten oder sollten. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in diesem Dokument gehören auch Aussagen über aktuelle und zukünftige Explorationsprogramme, Aktivitäten und Ergebnisse. Obwohl PNPN der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, gehören Marktpreise, Ausbeutungs- und Explorationserfolge, die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierung, die Unfähigkeit, erforderliche behördliche oder staatliche Genehmigungen zu erhalten, sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Investoren werden darauf hingewiesen, dass derartige Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen und dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen erheblich von jenen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert wurden. Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Power Nickel Inc.
    Terry Lynch
    82 Richmond St East
    M5C 1P1 Toronto, ON
    Kanada

    email : terry@chileanmetals.com

    Pressekontakt:

    Power Nickel Inc.
    Terry Lynch
    82 Richmond St East
    M5C 1P1 Toronto, ON

    email : terry@chileanmetals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Power Nickel setzt die Erweiterung der Mineralisierung bei Nisk fort und bereitet sich auf ein neues, vollständig finanziertes 5000-Meter-Bohrprogramm im 2. Quartal vor

    veröffentlicht auf Link im Web am 30. März 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen