• Highlights

    – Die Explorationsarbeiten auf dem Kupfer-Projekt New Standard in Arizona haben begonnen.

    – Im Rahmen einer groß angelegten Kartierungs- und Probenahmekampagne werden ca. 250 Proben von zahlreichen Standorten des historischen Bergbaus entnommen, um Bohrziele zu definieren.

    – EV Resources hat vor kurzem weitere 3.078 Acres um die im Jahr 2021 erworbenen New Standard-Claims abgesteckt.

    9. Mai 2022 – Der Batterieexplorer EV Resources Limited (ASX:EVR) (EVR oder das Unternehmen) hat mit einer umfangreichen Kartierungs- und Probenahmekampagne auf dem Kupferprojekt New Standard in Arizona, USA, begonnen. Dies folgt auf die kürzliche Absteckung von 3.078 Acres unpatentierter Claims rund um die historische Mine New Standard, die im Jahr 2021 erworben wurde, wodurch EVR eine bedeutende Grundbesitz-Position in einem Bezirk mit zahlreichen alten Minen in einem bergbaufreundlichen Staat erhalten hat.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/65680/EV_090522_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1: Projektstandort im Nordwesten von Arizona

    Im März 2022 gab EVR die Ergebnisse eines ersten Programms mit 60 Oberflächenproben bekannt (siehe die ASX-Meldung Spectacular Copper and Gold Results from New Standard vom 14. März 2022). Dieses Programm stützte sich in erster Linie auf die 120 Acres der erworbenen Claims und die unmittelbar angrenzenden Gebiete. Es zeigte sich, dass die Kupfermineralisierung, die häufig mit Eisen einhergeht, viel weiter verbreitet ist als ursprünglich angenommen. EVR hat schnell gehandelt, um zusätzliches Land abzustecken und 149 unpatentierte Claims mit einer Fläche von 3.078 Acres zu sichern, so dass die gesamte unter Lizenz befindliche Fläche nun 3.198 Acres beträgt. Dies ist eine bedeutende Grundbesitz-Position in einem Gebiet mit zahlreichen Kupfer- und Eisenvorkommen an der Oberfläche.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/65680/EV_090522_DEPRcom.002.png

    Abbildung 2: Die im März 2022 zusätzlich abgesteckten Claims

    Die Explorationskampagne umfasst Gebiete westlich und östlich des Aquädukts des Central Arizona Project (siehe Karte weiter unten). Der Zweck der Kampagne ist es, etwa 250 Proben an den unten gezeigten Orten zu sammeln, während das Mineralisierungssystem kartiert wird, um Bohrziele zu identifizieren, die mit einem geophysikalischen Programm korreliert werden, das nach Abschluss der Kartierung, der Probenahme und der geologischen Modellierung beginnen soll.

    Ein wichtiger Teil des Programms ist die Beprobung und Beschreibung von Minen und Schürfstellen östlich des Aquädukts des Central Arizona Project. Es gibt etwa 140 Minen und Schürfstellen auf einem Nordwest-Südost-Trend, der sich etwa 3 km östlich und südlich der alten Mine Pride erstreckt. Das Gelände ist wesentlich steiler als auf der westlichen Seite des Aquädukts (New Standard Mine).

    Auf der Westseite des Kanals sind weitere Arbeiten erforderlich, um die bekannten Gebiete mit Kupfer- und Goldmineralisierung zu vervollständigen und zu erweitern. Die Arbeiten umfassen Begehungen vor Ort, um geologische Daten und Proben an nicht weniger als 100 Stellen zu sammeln. Dabei werden Bereiche zwischen bereits beprobten Stellen vervollständigt und die Probenahme in geologisch komplexen Bereichen erweitert.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/65680/EV_090522_DEPRcom.003.png

    Abbildung 3: Karte des Projektgebiets mit den Umrissen der Teilbereiche und den Standorten der zu untersuchenden Schürfstellen und Minen. Rot sind die Gebiete westlich des Central Arizona Project Canal (101± Standorte); gelb sind die Gebiete östlich des Kanals (146± Standorte).

    Herr Adrian Paul, der Managing Director von EV Resources kommentierte: Wir sind mit den bisherigen Fortschritten sehr zufrieden. Die Absteckung einer beträchtlichen Grundfläche und die Identifizierung mehrerer historischer Abbaugebiete haben uns die Grundlage für ein starkes Explorationsprogramm in einer Zeit drohender Versorgungsengpässe gegeben, in der die Elektrofahrzeugindustrie und der Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft die Nachfrage erhöhen.

    ENDE

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Luke Martino
    Non-Executive Chairman
    Tel: +61 8 6489 0600
    E: luke@evresources.com.au

    Adrian Paul
    Executive Director
    Tel: +61 8 6489 0600
    E: adrian@evresources.com.au

    Diese ASX Pressemitteilung wurde vom Board of Directors von EV Resources Limited zur Veröffentlichung freigegeben.

    Zukunftsgerichtete Aussage

    Zukunftsgerichtete Aussagen über die Pläne von EVR in Bezug auf seine Mineralkonzessionsgebiete und Programme sind zukunftsgerichtete Aussagen. Es kann nicht garantiert werden, dass die Pläne von EVR für die Erschließung seiner Mineralgrundstücke wie derzeit erwartet verlaufen werden. Es kann auch nicht garantiert werden, dass EVR in der Lage sein wird, das Vorhandensein zusätzlicher Mineralressourcen zu bestätigen, dass sich eine Mineralisierung als wirtschaftlich erweisen wird oder dass eine Mine auf einem der Mineralkonzessionsgebiete von EVR erfolgreich entwickelt werden wird. Die Leistung von EVR kann von einer Reihe von Faktoren beeinflusst werden, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens und seiner Direktoren, Mitarbeiter und Auftragnehmer liegen. Diese Aussagen beinhalten, beschränken sich jedoch nicht auf Aussagen über die zukünftige Produktion, Ressourcen oder Reserven und Explorationsergebnisse. Alle diese Aussagen unterliegen bestimmten Risiken und Ungewissheiten, von denen viele schwer vorhersehbar sind und die im Allgemeinen außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, was dazu führen könnte, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert bzw. prognostiziert wurden. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem: (i) jene, die sich auf die Interpretation von Bohrergebnissen, die Geologie, den Gehalt und die Kontinuität von Mineralvorkommen und die Schlussfolgerungen wirtschaftlicher Bewertungen beziehen, (ii) Risiken, die sich auf mögliche Schwankungen der Reserven, des Gehalts, der geplanten Bergbauverwässerung und des Erzverlustes oder der Gewinnungsraten sowie auf Änderungen der Projektparameter im Zuge der weiteren Verfeinerung der Pläne beziehen, (iii) das Potenzial für Verzögerungen bei Explorations- oder Erschließungsaktivitäten oder beim Abschluss von Machbarkeitsstudien, (iv) Risiken im Zusammenhang mit Rohstoffpreis- und Wechselkursschwankungen, (v) Risiken im Zusammenhang mit dem Versäumnis, rechtzeitig und zu akzeptablen Bedingungen eine adäquate Finanzierung zu erhalten, oder Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Genehmigungen oder beim Abschluss von Erschließungs- oder Bauaktivitäten und (vi) andere Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit den Aussichten, Liegenschaften und der Geschäftsstrategie des Unternehmens. Unsere Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur zum Datum dieses Dokuments gelten, und wir übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu überarbeiten und zu verbreiten, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieses Dokuments oder das Eintreten oder Nichteintreten von Ereignissen zu berücksichtigen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    EV Resources Ltd.
    Luke Martino
    311-313 Hay Street
    6008 Subicao, Western Australia
    Australien

    email : luke@jadarlitium.com.au

    Pressekontakt:

    EV Resources Ltd.
    Luke Martino
    311-313 Hay Street
    6008 Subicao, Western Australia

    email : luke@jadarlitium.com.au


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    EV Resources startet Exploration auf dem erweiterten Projekt New Standard

    veröffentlicht auf Link im Web am 9. Mai 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 0 x angesehen