• Die reichhaltigste Quelle von G10-10- und G10-9-Pyropen, die Chuck Fipke jemals gesehen hat
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67669/Rockstone_ArcticStar_041022_DEPRcom.001.jpeg

    Vollbild / Chuck Fipke bei der Untersuchung einer Kimberlit-Bohrkernprobe. (Foto: Jeff Bassett/National Post / Quelle)

    Heute verkündete Arctic Star Exploration Corp. beeindruckende Ergebnisse der Analyse und Klassifizierung von Diamant-Indikatormineralen (DIMS; „diamond indicator minerals“), die von C.F. Mineral Research Ltd. (Kelowna, BC), einem unabhängigen Labor im Besitz vom weltweit anerkannten DIMS-Experten Dr. Charles (Chuck) Fipke, durchgeführt wurde. Arctic Star schickte dem Labor 3 Bohrkernproben aus den beiden Bohrlöchern, die während des Bohrprogramms im Frühjahr 2022 im Arbutus-Kimberlit gebohrt wurden, um DIMS zu extrahieren, mikroskopisch zu untersuchen und zu klassifizieren.

    Die Ergebnisse bekräftigen die Aussichten, dass Arbutus große Mengen an Diamanten und vor allem große Diamanten enthält, so Fipkes zusammenfassender Bericht, in dem es heißt, dass alle 3 Bohrkerne Lherzolith-Diamantenquellen enthalten, in denen große Diamanten erwartet werden. In dem Bericht heißt es außerdem, dass C.F. Mineral Research noch nie zuvor auf eine so reichhaltige Quelle von Pyrop (ein Mineral aus der Granatgruppe) mit der Zusammensetzung G10-10 und G10-9 gestoßen ist, die laut dem verstorbenen John Gurney „mit den höchsten Diamantengehalten in Verbindung gebracht werden“. Dr. Gurney war eine herausragende Autorität auf dem Gebiet der Diamantenexploration und der akademischen geologischen Forschung. Er war maßgeblich an der Schaffung der symbiotischen Beziehung zwischen der Wissenschaft und der Diamantenindustrie beteiligt, die bis heute anhält.

    LESEN SIE DEN VOLLSTÄNDIGEN REPORT:

    www.rockstone-research.com/index.php/de/research-reports/6013-Arctic-Star-meldet-herausragende-Ergebnisse-Arbutus-Kimberlit-soll-grosse-Mengen-an-Diamanten-und-vor-allem-grosse-Diamanten-enthalten
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67669/Rockstone_ArcticStar_041022_DEPRcom.002.png

    Klicken Sie hier für weitere Details über den diesjährigen Zimtu-Road-Trip durch die Schweiz (Genf, Zürich) und Deutschland (Frankfurt, München) mit Buddy Doyle von Arctic Star und anderen CEOs von in Kanada börsennotierten Unternehmen vom 1. bis 5. November 2022.

    Jedes Jahr füllt Zimtu einen großen Bus mit Unternehmensvertretern aus den Bereichen Exploration & Mining, Technologie und Energie, um sich mit europäischen Investoren und Partnern zu treffen.

    Möchten Sie sich Ihren Platz sichern? Melden Sie sich jetzt an und besuchen Sie uns an ausgewählten Veranstaltungsorten mit Unternehmenspräsentationen und Networking-Möglichkeiten: event.zimtu.com/

    Kontakt:
    Stephan Bogner (Dipl. Kfm., FH)
    Rockstone Research
    8260 Stein am Rhein, Schweiz
    +41-44-5862323
    info@rockstone-research.com
    www.rockstone-research.com

    Arctic Star News-Disclaimer: Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen in Bezug auf die Pläne von Arctic Star, die Privatplatzierung und die Verwendung der Erlöse. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren zwar auf den besten Schätzungen und Annahmen des Managements, unterliegen jedoch Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt: Risiken im Zusammenhang mit dem Abschluss der Privatplatzierung und unserem Plan, den gesamten oder einen Teil des Erlöses für die Exploration des Diamantprojekts Diagras zu verwenden. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Zu den Faktoren, die unsere Pläne beeinträchtigen könnten, zählt die Möglichkeit, dass wir die endgültige Genehmigung der TSXV für die Privatplatzierung nicht erhalten oder dass wir nicht in der Lage sind, alle von uns angestrebten Mittel aufzubringen, wobei wir in diesem Fall möglicherweise alle aufgebrachten Mittel, sofern vorhanden, für das Betriebskapital und nicht für die Exploration auf dem Diamantenprojekt Diagras verwenden müssen; und die von uns vorgeschlagene Verwendung der Erlöse unterliegt dem Erhalt der Genehmigung der TSXV. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Arctic Star übernimmt keine Verpflichtung oder Verantwortung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Rockstone Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier und hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. Der Autor, Stephan Bogner, hält Aktien von Arctic Star Exploration Corp. und Zimtu Capital Corp., und wurde von Zimtu Capital Corp. für die hiesigen Ausführungen, Veröffentlichung und Verbreitung bezahlt, welches Unternehmen ebenfalls Aktien von Arctic Star Exploration Corp. besitzt. Arctic Star Exploration Corp. bezahlt Zimtu Capital Corp. für die Erstellung und Verbreitung von diesem Report. Während der Autor nicht direkt von dem Unternehmen, das analysiert wird, bezahlt und beauftragt wurde, so würde der Arbeitgeber des Autors, Zimtu Capital Corp., von einem Aktienkursanstieg profitieren.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Rockstone Research
    Stephan Bogner
    Stein am Rhein
    8260 Stein am Rhein
    Schweiz

    email : sb@rockstone-research.com

    Pressekontakt:

    Rockstone Research
    Stephan Bogner
    Stein am Rhein
    8260 Stein am Rhein

    email : sb@rockstone-research.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Rockstone Research: Arctic Star meldet herausragende Ergebnisse: Arbutus-Kimberlit soll große Mengen an Diamanten und vor allem große Diamanten enthalten

    veröffentlicht auf Link im Web am 4. Oktober 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen