• Nickel und Kupfer zählen zu den wichtigen Rohstoffen für den Klimawandel.

    Nickel wird bei der Produktion von Edelstahl und für Abgaskatalysatoren verwendet. Die Nickelvorräte sind seit Jahresbeginn um rund 50 Prozent gesunken und befinden sich nun auf dem niedrigsten Stand seit 2012. Dies spricht für eine starke Nachfrage. Die größten Nickelreserven weltweit liegen in Indonesien. Und der indonesische Präsident Joko Widodo möchte Elektroauto-Produzenten, auch deutsche, in sein Land ziehen. Laut Widodo sei Indonesien der ideale Standort für Autoproduzenten. Gerade Schwellenländer könnten vom E-Auto-Trend profitieren. Übrigens soll Tesla bereits Verträge in Milliarden-Dollar-Höhe abgeschlossen haben, um aus Indonesien Material für seine Batterien besorgen zu können. Nickel und auch das Batteriematerial Kobalt besitzt beispielsweise die Canada Nickel Company – https://www.youtube.com/watch?v=hFKT2EWGe64 – in seinem Vorzeigeprojekt Crawford in Ontario.

    Für Kupfer sollten die längerfristigen Aussichten sehr gut sein. Und auch in Sachen Kupfer blieben im zweiten Quartal die Lagerbestände auf Mehrjahrestiefständen. Im dritten Quartal gingen die Vorräte weiter zurück. Die Kupfernachfrage sollte, so Experten, in China gemischt sein und in den USA und in Europa nachlassen. Aber das langfristige Bild sieht aufgrund der Energiewende anders aus, besser. Am Kupfermarkt war in den ersten sieben Monaten 2022 die Nachfrage größer als das Angebot. 175.000 Tonnen Kupfer mehr wurden verbraucht als angeboten. Durch das Bevölkerungswachstum und durch Produktinnovationen wird der Bedarf an Kupfer weiter ansteigen, so die International Copper Study Group. Ein Teil kann aus recyceltem Material gedeckt werden, ansonsten sind die Bergbauunternehmen gefragt. Dazu zählt Copper Mountain Mining – https://www.youtube.com/watch?v=LGG8r1_Oeas – mit seiner Beteiligung (75 Prozent) an der produzierenden Copper Mountain Mine in British Columbia.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Copper Mountain Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/copper-mountain-mining-corp/ -) und der Canada Nickel Company (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/canada-nickel-company-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Nickel und Kupfer, da wird Nachholbedarf kommen

    veröffentlicht auf Link im Web am 19. Oktober 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen