• Der alte, chinesische Fluch Mögest du in interessanten Zeiten leben hat in den letzten Jahren und Monaten die Welt und insbesondere Europa voll erwischt. Gerade konnte man hoffen, dass die schlimmsten Auswirkungen der Corona-Pandemie abklingen, da brach auf dem europäischen Kontinent ein Angriffskrieg aus, der nicht nur unsägliches Leid für die Menschen in der Ukraine bedeutet, sondern auch große Auswirkungen auf die Wirtschaft und den Rohstoffsektor.

    Der hybride Energiekrieg zudem, den Russland gegen die EU führt, nötigt uns zum Eingeständnis, dass wir energieblind waren. Damit ist weniger die blauäuige Politik deutscher Bundesregierungen gemeint, als die Blindheit jedes Einzelnen. Hand aufs Herz: Wen hat es bis vor kurzem schon gekümmert, was eine Kilowattstunde Gas kostet, wer wusste das? Die warme Wohnung war eine Selbstverständlichkeit und unser Energieverbrauch zählte zum unsichtbaren Konsum. Jetzt ist er brutal sichtbar geworden. Sind wir aber nicht genauso rohstoffblind, wie wir energieblind waren?

    Der geringe Anteil, den Rohstoffe an der modernen Wertschöpfung haben, hat uns dazu verleitet zu glauben, dass irgendwer schon immer genug davon liefern wird. Können wir uns aber auf China verlassen? Wollen wir gute Umwelt- und Sozialstandards durchsetzen? Der Westen muss mehr tun, um resilienter zu werden. Die Energie- und Mobilitätswende erfordert nie gekannte Mengen von Rohstoffen wie Lithium, aber auch Graphit, HPA oder Kupfer aber auch kleinerer Metalle wie Zinn oder Seltene Erden. Deshalb brauchen wir neue Rohstofferfolgsgeschichten.

    Goldinvest.de wird dieses Jahr – nach längerer Pause aufgrund der Corona-Pandemie – am 4. und 5. November 2022 wieder mit einem Stand auf der Internationalen Edelmetall- & Rohstoffmesse vertreten sein. Mit dabei sind einige extrem spannende Unternehmen aus den genannten Bereichen, die wir teilweise bereits seit Jahren beobachten und von denen wir glauben, dass sie solche Erfolgsgeschichten werden könnten!

    Natürlich haben wir als Goldinvest.de auch einige sehr vielversprechende Unternehmen aus dem Goldsektor unter Beobachtung. Und wir freuen uns sehr, eines dieser Unternehmen, das erst dieses Jahr einen großen Deal mit dem Branchengiganten Barrick Gold abschloss, in München begrüßen zu können.

    Kommen Sie also nach München und besuchen Sie die Unternehmen gerne am Stand der Goldinvest.de, um mit den Unternehmensvertretern direkt ins Gespräch zu kommen!

    Brixton Metals
    Kupfer- und Goldexploration in Kanada

    Conico Ltd.
    Edel- und Batteriemetallexploration in Australien und Grönland

    First Tin
    Nachhaltige Entwicklung fortgeschrittener Zinnvorkommen in Deutschland und Australien

    FYI Resources
    Spezialchemie im Bereich Batterietechnologie (Australien)

    Platinex Inc
    Industrie- und Batteriemetallexploration in Kanada

    Tembo Gold
    Goldexploration in Tansania

    Ein (begrenztes) Kontingent an Freikarten gibt es unter Edelmetallmesse Voranmeldung

    Jetzt den Goldinvest-Newsletter abonnieren!
    Folgen Sie Goldinvest auf Youtube!

    Kontakt:
    Goldinvest Consulting GmbH
    Rothenbaumchaussee 185
    20149 Hamburg
    service@goldinvest.de

    Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

    Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien einiger der erwähnten Unternehmen halten oder halten können und somit ein Interessenskonflikt besteht oder bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen dem erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, direkt oder indirekt, bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GOLDiNVEST.de
    Björn Junker
    Rothenbaumchaussee 185
    20149 Hamburg
    Deutschland

    email : b.junker@goldinvest.de

    GOLDINVEST.de ist ein Angebot der
    GOLDINVEST Consulting GmbH (Anbieter i.S.d. §§ 5 TMG, 55 RStV)
    Rothenbaumchaussee 185
    20149 Hamburg

    Pressekontakt:

    GOLDiNVEST.de
    Björn Junker
    Rothenbaumchaussee 185
    20149 Hamburg

    email : b.junker@goldinvest.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    GOLDiNVEST: Edelmetallmesse-Spezial: Der Westen muss bei Rohstoffen widerstandsfähiger werden!

    veröffentlicht auf Link im Web am 24. Oktober 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen