• Mit dem japanischen ikigai durch schwierige Zeiten

    BildDie Inflationsrate steigt, die Lebensfreude sinkt. Laut dem Keynote Speaker und Achtsamkeitsexperten Michael Okada sei es wichtig zu wissen, was uns im Leben motiviert. Er hat seine Inspiration in den Traditionen und Werten des Ikigai gefunden. Kennen Sie Ihr Ikigai?

    Momentan reiht sich Krise an Krise. Wir stecken seit Jahrzehnten in einer Klimakrise, dann kam Corona und nun sind die Energie- und Finanzkrise die Kirsche auf dem Sahnehäubchen. Da fällt es schwer, mit Inspiration und Lebensfreude an die Zukunft zu denken. Vor allem im kommenden Winter mit den momentanen Wirtschaftsprognosen.

    In dieser Zeit ist es umso wichtiger herauszufinden, was uns im Alltag motiviert, meint der Keynote Speaker und Unternehmer Michael Okada. Achtsamkeit sei hier das Stichwort. „Was motiviert Sie morgens dazu aufzustehen? Worin finden Sie Inspiration und was bereitet Ihnen Lebensfreude? Das sind Fragen, die Sie sich gerade in schwierigen Zeiten stellen sollten, um sich nicht von den zahlreichen Krisen unterkriegen zu lassen“, erklärt der Keynote Speaker.

    Der Deutsch-Japaner hat seine Lebensfreude und Inspiration mithilfe der Werte und Traditionen seiner japanischen Herkunft gefunden. Dort gibt es einen bestimmten Begriff, der für das steht, was die Menschen inspiriert und ihnen Lebensfreude bereitet. „Wir nennen das ,Ikigai‘, was übersetzt so viel bedeutet wie ,das, wofür es sich zu leben lohnt'“, erklärt der Keynote Speaker und fügt hinzu: „Ihr Ikigai kann alles sein. Ein Mensch, ein Gegenstand oder beides. Es kann aber auch ein Hobby oder Erinnerung sein. Es gibt da kein richtig oder falsch“.

    In seinem Vortrag „Berlin ist nicht Tokio“ erklärt der Keynote Speaker, wie er sein Ikigai gefunden hat. Ihr Ikigai erscheint in der Regel nicht einfach an einem ruhigen Nachmittag in Gedanken auf der Couch. „Damit verbunden sind Werte wie Achtsamkeit und Geduld. Denn das eigene Ikigai zu finden kann, muss aber nicht, ein langwieriger Prozess sein, das ist sehr individuell“, erklärt der Keynote Speaker weiter. Zudem werde die Suche stark von der Umgebung geprägt. „Was uns motiviert oder was wir denken, hängt stark von dem ab, was die Gesellschaft uns als Lebensfreude und Inspiration vorgibt. Davon darf man sich nicht täuschen lassen“, meint Okada.

    Dazu gehören vor allem materieller Reichtum und Äußerlichkeiten. Glück und folglich auch Lebensfreude werden oftmals mit Dingen wie teurer Kleidung, einem schicken Auto, einem großen Haus oder einem perfekten Körper verbunden. Gerade in der aktuellen Lage, wo die Gedanken der Menschen von der Finanz- und Energiekrise beherrscht werden, erscheint vielen Geld als naheliegendste Inspiration. Doch auch „Geld wird Sie nicht auf Dauer motivieren. Was Sie morgens aus dem Bett holt, Ihr Ikigai, ist viel mehr als nur Geld, Kleidung oder ein Haus“, sagt der Keynote Speaker und Achtsamkeitsexperte.

    Laut dem Keynote Speaker kann sich das Ikigai im Laufe des Lebens auch verändern. „Mein Ikigai ist über die Jahre nicht immer dasselbe geblieben. Es kann sich wandeln, was es bei mir auch getan hat. Was Ihre Inspiration ist, wird es vielleicht in fünf Jahren nicht mehr sein. Das ist nicht schlimm, weil sich die Dinge, die Lebensfreude schenken, ändern können. Ähnlich wie wir wachsen und uns verändern, tut es auch unser Ikigai. Doch was bleibt, ist die Kraft und den Sinn, die es mir jedes Mal gegeben hat und weiterhin gibt“, erklärt Okada in seiner Keynote zu den Werten und Traditionen des Ikigai.

    In Zeiten von Corona, Finanz- und Energiekrise sei es wichtig zu wissen, wofür es sich lohnt, morgens aufzustehen. „Krisen können überwältigend sein, vor allem in so großer Anzahl. Deshalb sei es wichtig zu wissen, was uns Inspiration schenkt und uns Lebensfreude bereitet“, meint der Keynote Speaker und Achtsamkeitsexperte. Er sehe seine Aufgabe darin, den Menschen die Traditionen und Werte des Ikigai näher zu bringen. „Jeder von uns sollte etwas haben, wofür es sich morgens mit Freude aufzustehen lohnt“, meint Okada.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Michael Okada
    Herr Michael Okada
    Konstanzerstr. 12
    10707 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 015116221644
    web ..: https://www.redner-achtsamkeit-resilienz-okada.de/
    email : okada@michaelokada.de

    Der Deutsch-Japaner Michael Okada ist zwischen zwei Kulturen aufgewachsen und lebt heute noch in der Balance zwischen Japan und Deutschland. Als Unternehmer nutzt er diese interkulturellen Chancen und vermittelt als Vortragsredner in seinen beeindruckenden Vorträgen das Beste aus beiden Kulturen. Mit seiner Firma in der IT-Branche nutzt er die Strukturiertheit, Fleiß und Pünktlichkeit der deutschen Mentalität und paart sie mit Achtsamkeit, Resilienz und Präsenz aus der japanischen Kultur. Diesen spannenden und erfolgreichen Mix vermittelt der Unternehmer und begeisternde Redner in seinen Vorträgen zu den Themen Achtsamkeit, interkulturelle Chancen und Resilienz.

    Pressekontakt:

    Michael Okada
    Herr Michael Okada
    Konstanzerstr. 12
    10707 Berlin

    fon ..: 015116221644
    web ..: https://www.redner-achtsamkeit-resilienz-okada.de/
    email : okada@michaelokada.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    So finden Sie im Chaos der Krisen Inspiration und Lebensfreude

    veröffentlicht auf Link im Web am 4. November 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 0 x angesehen