• CALGARY, ALBERTA, den 24. Mai 2023 / IRW-Press / – XORTX Therapeutics Inc. (XORTX oder das Unternehmen) (NASDAQ: XRTX | TSXV: XRTX | Frankfurt: ANU), ein Pharmaunternehmen, das sich im späten Stadium der klinischen Entwicklung befindet und auf die Entwicklung innovativer Therapien zur Behandlung fortschreitender Nierenerkrankungen konzentriert, gibt bekannt, dass das Unternehmen am 23. Mai 2023 eine Mitteilung (die Fristverlängerungsmitteilung) von der Nasdaq Stock Market LLC (Nasdaq) erhalten hat, in der dem Antrag des Unternehmens auf eine 180-tägige Fristverlängerung zur Wiedererfüllung der Mindestangebotspreisanforderung (Mindestangebotspreisanforderung) von 1,00 USD pro Aktie gemäß der Nasdaq-Vorschrift 5550(a)(2) stattgegeben wurde.

    Das Unternehmen wurde von der Nasdaq erstmals am 22. November 2022 davon in Kenntnis gesetzt, dass es die Mindestangebotspreisanforderung nicht erfüllt. Für die Wiedererfüllung der Mindestangebotspreisanforderung wurde eine Frist bis zum 22. Mai 2023 anberaumt. Das Unternehmen hat nun bis zum 20. November 2023 Zeit, um die entsprechenden Auflagen zu erfüllen (der zweite Erfüllungszeitraum).

    Wenn zu einem beliebigen Zeitpunkt während des zweiten Erfüllungszeitraums der Schlusskurs der Stammaktien des Unternehmens an mindestens zehn aufeinanderfolgenden Geschäftstagen bei mindestens 1,00 USD pro Aktie liegt, wird die Nasdaq das Unternehmen schriftlich darüber informieren, dass das Unternehmen die Mindestangebotspreisanforderung nun wieder erfüllt, und die Mängelangelegenheit als abgeschlossen betrachten.

    Sollte die Mindestangebotspreisanforderung bis zum 20. November 2023 nachweislich nicht erfüllt werden, wird die Nasdaq das Unternehmen schriftlich davon in Kenntnis setzen, dass der Handel seiner Stammaktien eingestellt wird (Delisting). Zum besagten Zeitpunkt kann das Unternehmen dann gegen die Entscheidung der Nasdaq bei einem Anhörungsausschuss der Nasdaq (Nasdaq Hearings Panel oder der Ausschuss) Berufung einlegen. Bis zur Beschlussfassung des Ausschusses würde die Börsennotierung des Unternehmens aufrecht erhalten bleiben.

    Sollte das Unternehmen gegen einen nachfolgenden Beschluss zur Aufhebung der Börsennotierung (Delisting) Berufung einlegen, so gibt es keine Gewähr dafür, dass einer solchen Berufung Erfolg beschieden wäre. Es kann somit nicht garantiert werden, dass das Unternehmen in der Lage sein wird, die Mindestangebotspreisanforderung wieder zu erfüllen oder seine Börsennotierung im Nasdaq Capital Market aufrecht zu erhalten.

    Das Unternehmen ist auch noch an der TSX Venture Exchange notiert und das Verständigungsschreiben hat keinerlei Auswirkung auf den Compliance-Status des Unternehmens im Hinblick auf eine solche Börsennotierung.

    Das Unternehmen beabsichtigt, alle verfügbaren Optionen zu sondieren, um den Mangel zu beheben und die Nasdaq-Vorschrift 5550(a)(2) wieder zu erfüllen.

    Über XORTX Therapeutics

    XORTX ist ein Pharmaunternehmen, das derzeit zwei Produkte im fortgeschrittenen klinischen Stadium entwickelt: 1) unser XRx-008-Hauptprogramm zur Behandlung der ADPKD und 2) unser Nebenprogramm mit XRx-101 zur Behandlung von akuten Nierenschäden sowie anderen akuten Organschäden in Zusammenhang mit einer Coronavirus-/COVID-19-Infektion. Zusätzlich wird an XRx-225, einem Programm im vorklinischen Stadium zur Behandlung einer Nephropathie bei Typ-2-Diabetes, gearbeitet.

    XORTX arbeitet an der Weiterentwicklung seiner im klinischen Entwicklungsstadium befindlichen Produkte, die auf eine Störung des Purinstoffwechsels und der Xanthinoxidase abzielen und die Harnsäureproduktion verringern oder hemmen sollen. Wir von XORTX haben uns der Entwicklung von Medikamenten verschrieben, die der Verbesserung der Lebensqualität und der zukünftigen Gesundheit der Patienten dienen. Nähere Informationen zu XORTX finden Sie unter www.xortx.com.

    Weitere Informationen erhalten Sie über:

    Allen Davidoff, CEO
    adavidoff@xortx.com
    +1 403 455 7727

    Nick Rigopulos, Director of Communications
    nick@alpineequityadv.com
    +1 617 901 0785

    Medienanfragen, David Melamed, Ph.D.
    david.melamed@russopartnersllc.com
    +1 212 845 4225

    Die TSX Venture Exchange und Nasdaq haben den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch missbilligt. Keine Börse, Wertpapierkommission oder andere Aufsichtsbehörde hat die hierin enthaltenen Informationen genehmigt oder abgelehnt.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält ausdrücklich oder implizit zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den kanadischen und US-Bundeswertpapiergesetzen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen und ihre Implikationen basieren ausschließlich auf den gegenwärtigen Erwartungen des Managements von XORTX und unterliegen einer Reihe von Faktoren und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gehören unter anderem Aussagen in Bezug auf die Fähigkeit des Unternehmens, die Anforderungen der Nasdaq wieder zu erfüllen und seine Notierung am Nasdaq Capital Market aufrechtzuerhalten. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, ist XORTX nicht verpflichtet, Änderungen dieser zukunftsgerichteten Aussagen zu veröffentlichen, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieses Dokuments oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse zu berücksichtigen. Ausführlichere Informationen über die Risiken und Ungewissheiten, die XORTX betreffen, sind im zuletzt eingereichten Jahresinformationsblatt des Unternehmens und in der Managementdiskussion und -analyse für den letzten Finanzberichtszeitraum enthalten, die auf dem SEDAR-Profil des Unternehmens (www.sedar.com) hinterlegt sind, sowie unter der Überschrift Risk Factors im Jahresbericht von XORTX auf Formblatt 20-F, der bei der United States Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht wurde und auf der Website der SEC unter www.sec.gov verfügbar ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    XORTX Therapeutics Inc.
    Allen Davidoff
    Suite 4000, 421 – 7th Avenue SW
    T2P 4K9 Calgary, AB
    Kanada

    email : adavidoff@xortx.com

    Pressekontakt:

    XORTX Therapeutics Inc.
    Allen Davidoff
    Suite 4000, 421 – 7th Avenue SW
    T2P 4K9 Calgary, AB

    email : adavidoff@xortx.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    XORTX erhält 180-tägige Fristverlängerung zur Wiedererfüllung der Nasdaq-Anforderung an den Mindestangebotskurs

    veröffentlicht auf Link im Web am 24. Mai 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 6 x angesehen