• Die Farbe Weiß wurde von der Mailänder Trendmesse „Salone del Bagno 2018“ zur neuen Trendfarbe ernannt.

    BildFür aktuelle Bad-Architektur setzt der renommierte Designspezialist Torsten Müller auf die Synergie von reduzierter Optik mit funktionalen Hightech-Details und exklusiven Materialien. Weg von visueller Überfrachtung – hin zur schlichten, puren Ästhetik. Das Resultat ist ein luxuriöses Designerlebnis, das alle Sinne anspricht und Gedanken frei existieren lässt. Ein Trendkonzept-Beispiel ist die Wandlung eines Standard-Badezimmers zur exklusiven Wohlfühloase inklusive Gäste-WC als Teil eines Penthouse-Neubaus im Bauhausstil.

    „Aus dem reizüberfluteten Alltag im digitalen Zeitalter entwickelt sich die Sehnsucht nach meditativer Ruhe und sanfter Stille“, so der Spezialist für exklusives Bad-, Spa- und Interior-Design Torsten Müller. „Nicht länger wird Luxus mit glitzerndem Gold, farbenprächtigem Überfluss und verschnörkelter Opulenz gleichgesetzt.“ Stattdessen folgt das aktuelle Verständnis von Luxus der visuellen Reduktion mit klaren Linien, dem golden Schnitt und symmetrischen Achsen Der eigentliche Luxus im Bad-Design verbirgt sich in oft unsichtbaren Details.

    Ruhevolle Farbbasis aus Weiß, Naturstein und gefiltertem Tageslicht

    Die Farbe Weiß wurde von der Mailänder Trendmesse „Salone del Bagno 2018“ zur neuen Trendfarbe ernannt. In Deutschland trifft dieser Trend erfahrungsgemäß mit einem Zeitverzug von 2 bis 3 Jahre ein. Aktuell stehen in deutschen Bäder mit Darkcoulor noch weiterhin dunkle Farben im Fokus.

    Als ruhevolle Ebene des Badarchitektur-Projektes dienen bereits die natürlichen Nuancen einer weißen Farbenwelt, die traditionell Reinheit und Ruhe symbolisiert. Sämtliche Aspekte und Komponenten wurden konzeptionell auf diese Basis abgestimmt. Einzige Ausnahme sind die Wände der Dusche aus braunem Naturstein der traditionsreichen italienischen Manufaktur Antolini Luigi – ein Naturstein mit individueller Note, der weltweit in noblen Bars und Spa-Refugien zum Einsatz kommt. Silestone, Marktführer bei hochqualitativen Quarzoberflächen liefert mit „White Zeus Extreme“ aus der Mythology Series den edlen Bad-Bodenbelag in der neuen Farbe Blanco. Das Format ist mit 1200 x 1200 mm speziell für das Hausprojekt angefertigt worden, um Beeinträchtigungen durch störende Fugen zu vermeiden. Das großformatige Fenster ist mit Rollos der Marke Wood & Washi abgedeckt. Die konsequente Weiterentwicklung des klassischen Rollos ist aus transparentem Papier gefertigt und filtert sanft das einfallende Tageslicht.

    Luxus-Regendusche für außergewöhnliche Spa-Erlebnisse

    Einer der Mittelpunkte jeden Luxus-Badezimmers ist eine raumgreifende Komfortdusche inklusive Sitzbank, die vollkommende Wellness-Funktionen anbietet. Im seinem Design-Konzept setzt Torsten Müller dies mit der Luxusdusche Sensory Sky ATT von Dornbracht um. Die deckenbündige Dusche führt verschiedenen Regenarten bis hin zu programmierbaren Nebelvarianten, Lichtwelten und Düften aus. Die Choreographien sind unmittelbar von der Natur inspiriert, wie dem Sonnenaufgang oder ein reinigendes Gewitter, das von einem Regenbogen durchbrochen wird. Ein Erlebnis, das alle Sinne berührt – ähnliche einem erfrischenden Wasserfall oder Monsunregen. Das integrierte LED erlaubt die intelligente Ansteuerung von Farben und Farbmischung im gesamten RGB-Farbspektrum samt stufenloser Regulierung.

    High-End-Badewanne mit Massagefunktion und stimmungsvollem Lichtkonzept

    Direkt gegenüber der Regendusche ist die rechteckige Whirlpool-Badewanne Neorest der Marke Toto eingebracht. Die integrierten Technik-Innovationen bleiben dem Auge verborgen, stattdessen wird der Blick auf die puristische Linienführung geführt. Beim Baden verbreitet die Unterwasserbeleuchtung mit oszillierendem Farbspiel eine magische, behagliche Atmosphäre. Das Hydrohands-System sorgt bei Bedarf für eine wohltuende Massage des unteren Rückens mittels angenehm warmer Wasserwirbel. Gleichzeitig sorgen die Wasserströme des Schulterwärmer für wohltuende Wellness an Schultern und Nacken. Umgeben ist die Luxus-Wanne von einer indirekten Beleuchtung, die über die Smart Home-Technik individuell steuerbar ist und das Gesamt-Lichtkonzept während des Schaumbades harmonische ergänzt – von Kerzenlicht-Stimmung, kühler Atmosphäre bis hin zu Farbharmoniewechsel wie bei einem Sonnenuntergang. Über der Wanne ist ein stimmungsvoller Sternenhimmel aus LED RGB Vouten Beleuchtung inszeniert. Optional ergänzt Musik die Stimmung, wie z.B. Oper Chill-Out oder leichter Trance, die für verschiedene Szenarien programmiert werden kann.

    Minimalistische Waschbecken mit Armatur-freier Optik

    Ein edler, im Farbkonzept integrierter Waschtisch hält in ebener Linienführung direkt nebeneinander zwei schneeweiße Waschbecken bereit. Optisch überzeugen diese auch durch den Verzicht auf herkömmliche Armaturen. Stattdessen setzt die Ausstattung auf Hightech-Wasserauslässe, die den reduzierten Look stimmig ergänzen. Damit setzt das Bad-Architektur-Konzept konsequent auf Bad-Neuheiten der Bad-Trends für 2018.

    Washlet: Komfortabel und zuverlässig keimfrei

    Das sensorgesteuerte Waschlet Neorest AC der Marke Toto zeichnet sich durch ein edles, frei hängendes Design und einen zuvorkommenden Nutzungskomfort mit umfassender Hygiene-Funktionalität aus. Das Luxus-Dusch-WC verfügt für vollkommene Reinheit über eine Warmwasserdusche, einen eingebauten Trockner und einen beheizbaren Sitz. Die Bad-Planung setzt damit auf ein durchdachtes Hygiene-Konzept aus antibakteriellen und schmutzabweisenden Acti-Light, Zirkon-Beschichtung und UV-Lampen für zuverlässige Keimfreiheit.

    Integriertes Soundsystem für die akustische Untermalung

    Passend zum persönlichen Beautyprogramm lässt sich die Lieblingsmusik in dem moderne Badezimmer über ein Sonos-Soundsystem hören. Das Smart Home-Konzept streamt dafür die Musik über das angebundene WLAN-System. Die Anwahl der Musiktitel, Playlists oder Sender erfolgt komfortabel und einfach via App über das Smartphone oder Tablet. Smart Home-typisch sind ebenso das komplette Lichtdesign und die Raum-Temperatur individuell via App anpassbar.

    Exklusives Gäste-WC in pure White

    Das von Torsten Müller entworfene Architektur-Konzept umfasst ebenfalls ein Komfort-Gäste-WC. Klarheit und Transparenz sorgen dabei für eine optimale Raumnutzung – ohne blickstörende Elemente. Der hängende Waschtisch inklusive Unterbauschrank wird von einem Spiegelschrank über dem Waschbecken sanft beleuchtet. Als WC kommt eine Dusch-WC-Komplettanlage, das Washlet von Toto mit Stabdüsensystem zum Einsatz, das hygienischen Ansprüchen und Komfort auf höchstem Niveau entspricht.

    Detaillierte Impressionen:
    o Luxus-Badezimmer: https://www.design-bad.com/referenzen/luxus-badezimmer/
    o Komfort Gäste-WC: https://www.design-bad.com/referenzen/gaeste-wc-in-weiss/
    o Luxusdusche: https://www.design-bad.com/referenzen/luxusdusche-sensory-sky-att/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Design by Torsten Müller
    Herr Torsten Müller
    Kirchstr. 3
    53604 Bad Honnef
    Deutschland

    fon ..: +49 (0) 2224 919123
    web ..: https://www.design-bad.com
    email : presse@design-bad.com

    Torsten Müller ist nicht nur renommierter Bad/SPA- und Raum-Designer von z. B. Penthäusern, Key-Note Speaker, Kolumnist, TV-Experte und gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe. Er ist vor allem Trendsetter des wohnräumlichen Innendesigns. Bereits 2006 wurde Torsten Müller vom Magazin „SCHÖNER WOHNEN“ als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit Maßstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Die „Welt am Sonntag“ zählte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-Designer. 2011 nannte ihn die „Frankfurter Rundschau“ den Designer unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin Das Bad seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Torsten Müller ist als Trendscout auf allen europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. Prämiert wurden zudem von ihm entworfene Messestand-Designs, ebenso waren von ihm designte Produkte für den German Design Award nominiert.

    Pressekontakt:

    Design by Torsten Müller
    Herr Torsten Müller
    Kirchstr. 3
    53604 Bad Honnef

    fon ..: +49 (0) 2224 919123
    web ..: https://www.design-bad.com
    email : presse@design-bad.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Bad-Architektur – Trendstudie: Exklusiver Purismus mit innovativer Technology für besondere Bad-Erlebnisse

    veröffentlicht auf Link im Web am 2. August 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 27 x angesehen