• Auf der Security in Essen wird erstmalig die Schraner Group gemeinsam an einem Stand vertreten sein. Eine weitere Premiere: „Facherrichter des Jahres“ wird prämiert, ausgewählt von einer Expertenjury.

    BildAm Puls der Zeit bleiben und für Kunden und Partner innovative Lösungen für die Praxis entwickeln: Getreu diesem Motto hat sich die Firmengruppe Schraner in den letzten 20 Jahren nachhaltig am Markt etabliert. Heute zählt das Erlangener Unternehmen zu den renommierten Anbietern von brandmeldetechnischer Systemtechnik und ist ein geschätzter Partner für die Feuerwehr genauso wie für Errichterbetriebe, Fachplaner und Betreiber von sicherheitstechnischen Anlagen. Auf der Security in Essen wird erstmalig die Unternehmensgruppe gemeinsam an einem Stand vertreten sein und zeigen, wohin die Reise gehen kann.
    Der Weg in die Zukunft der Branche ist spannend. Stefan Schraner, Geschäftsführer der Schraner GmbH, freut sich darauf ihn gemeinsam mit allen Beteiligten zu gehen. „Ich komme aus dem Mittelstand. Errichter und Fachplaner kompetent auf dem Weg in die Digitalisierung zu begleiten, ist mir daher wichtig. Auch in Zukunft werden Fachwissen und elektronische wie mechanische Lösungen gefragt sein“, sagt er. Es sei jedoch zunehmend wichtig, auf smarte, digitale Lösungen zu setzen. Klassische Lösungen weiterentwickeln, digitale Innovationen für die Praxis auf den Markt bringen und wichtige Impulse für Errichter und Fachplaner in Form von Vorträgen und Schulungen im Rahmen der „Errichter-Impulse“ geben, das ist es, was sich das Erlangener Unternehmen für die nächsten Jahre vorgenommen hat und wofür die Schraner Group steht.

    Smarte digitale Lösungen, die den Feuerteufel in Schach halten und im Brandfall Leben retten können: Dies ist eine Spezialisierung von Schraner. Im Brandfall zählt jede Sekunde. Deswegen ist das digitale Feierwehranzeigentableau Smartryx so beliebt. Die mobile Leitzentrale für schnelle Orientierung der Einsatzkräfte am Einsatzort überträgt Feuerwehrlaufkarten auf definierte Smartphone- oder Tablet-Geräte und erlaubt so die mobile Melderlokalisierung im Zusammenspiel mit der Brandmeldeanlage. Auch für die Betreiber ist die Anwendung interessant: „Speziell für Einrichtungen, wie Senioren- und Pflegeheime, ist ein Alarmierungsfall eine besondere Herausforderung“, berichtet Stefan Schraner. „Da Sirenen hier für Unruhe unter den kranken, zum Teil verwirrten Bewohnern sorgen würden, ist eine stille Alarmierung eine gute Lösung für einen ruhigen Ablauf der Rettungsaktion.“ Auch für dieses Einsatzgebiet eigne sich Smartryx. Das Pflegepersonal werde auf mobilen Geräten oder stationären PCs alarmiert. Dies könne auf Wunsch mit optischen Alarmierungstechniken, wie Blitz-Signalen kombiniert werden. Eine weitere digitale Lösung ist Datosystem. Für die Errichterbetriebe wiederum leistet es einen wertvollen Beitrag bei der papierlosen Inspektion und Wartung von sicherheitstechnischen Anlagen: Es bringt Rechtssicherheit und erhöht die Produktivität.

    Auf der Security in Essen wird es eine weitere Premiere geben: Erstmalig wird in diesem Jahr der Branchenaward „Facherrichter des Jahres“ am 25. September am Messestand des Unternehmens feierlich verliehen. Stefan Schraner hat den Preis gemeinsam mit seiner Frau, Dr. Verena Schraner, ins Leben gerufen, um die unternehmerische Leistung von Planern und Errichtern in Deutschland zu würdigen. Der „Facherrichter des Jahres“ wird von einer Expertenjury ausgewählt.

    Weitere Informationen: www.schraner.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schraner GmbH
    Herr Stefan Schraner
    Weinstraße 45
    91058 Erlangen
    Deutschland

    fon ..: +49 9131 81191-0
    web ..: http://www.schraner.de
    email : presse@agentur-zb.de

    Stete Forschung und Entwicklung sowie Kundenfreundlichkeit haben die Schraner GmbH zu dem gemacht, was sie heute ist:
    Ein Unternehmen, das sich im Bereich der Sicherheitstechnik mit spezialisierten technischen Lösungen etabliert hat und bei Kunden in ganz Deutschland gefragt ist.
    Ein Unternehmen, das täglich daran arbeitet, im Bereich der Brandmeldetechnik immer einen Schritt voraus zu sein und damit die Welt sicherer zu machen.
    Ein vertrauensvoller und kompetenter Partner für Errichterbetriebe, Fachplaner und Betreibern von sicherheitstechnischen Anlagen.
    Für Multientrepreneur Stefan Schraner, der die Schraner Group mit 23 Jahren gestartet hat, ist die Schraner GmbH das Herz der Gruppe. Hier wird an den Sicherheitslösungen von Morgen gearbeitet und immer mit den Kundenwünschen im Blick.

    Pressekontakt:

    zahner bäumel communication
    Frau Katharina Zahner
    Oberauer Str. 10a
    96231 Bad Staffelstein

    fon ..: +49 9573 340596
    web ..: http://www.agentur-zb.de
    email : presse@agentur-zb.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Brandmeldetechnik und digitale Lösungen mit dem Wissen von morgen

    veröffentlicht auf Link im Web am 23. August 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 22 x angesehen