• · Insolvenzantragstellung beim Amtsgericht Münster
    · Geschäftsbetrieb läuft uneingeschränkt weiter
    · Positive Prognose des vorläufigen Insolvenzverwalters

    Mit Beschluss vom 24.08.2018 hat das Amtsgericht Münster dem Insolvenzantrag der Holly Back GmbH aus Gronau stattgegeben. Das Gericht bestellte Herrn Rechtsanwalt Michael Mönig zum vorläufigen Insolvenzverwalter. Der erfahrene Fachanwalt für Insolvenzrecht von der Kanzlei Mönig und Partner aus Münster hat erste Maßnahmen zur Erhaltung des Unternehmens eingeleitet. Die Belegschaft wurde ebenfalls bereits informiert.

    Alle Mitarbeiter des Unternehmens werden weiter beschäftigt. Es sind keine personellen Anpassungen geplant. Auch die Filialen bleiben erhalten. Rechtsanwalt Michael Mönig ist sehr zuversichtlich: „Die vorgefundenen Ausgangspositionen sind nicht schlecht um das Unternehmen fortzuführen.“

    Für den Geschäftsführer, Herrn August Hollekamp, wurde die Antragstellung nach einigen wirtschaftlichen Rückschlägen unumgänglich. Die Konkurrenz aus den Lebensmittelgeschäften ist nachhaltig spürbar. Geschäftsführer Hollekamp fasst die Situation wie folgt zusammen: „Oftmals ist es Bequemlichkeit, vom Einkauf im Discounter gleich die Brötchen aus dem Backshop dort mitzunehmen. Auch wenn die Kunden wissen, dass die gute Bäckerqualität eben nur beim Bäcker zu bekommen ist!“ Ein Problem, das vorher schon andere Branchen beschäftigt hat. „Vor einigen Jahren hat es das Metzgerhandwerk hart getroffen, jetzt scheinen die Bäckereien dran zu sein!“, so Hollekamp weiter.

    Der Geschäftsbetrieb wird vollumfänglich weitergeführt. Alle Kunden können sich auf die gewohnt gute Qualität und handgefertigten Waren verlassen. Seit 90 Jahren sind diese Tradition in dem Familienunternehmen, das mittlerweile in der dritten Generation geführt wird.

    Die Holly Back GmbH mit Sitz in Gronau, Nordrhein-Westfalen wurde 1928 von August Hollekamp (I) gegründet. Mittlerweile bietet das familiengeführte Traditionsunternehmen, Backwaren, Snacks und Kaffee in mehreren Filialen in ganz Nordrhein-Westfalen an.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BURK AG
    Frau Monika Eckstein
    Friedrich-Ebert-Str. 8
    48268 Greven
    Deutschland

    fon ..: 02571 / 57701-19
    web ..: http://www.burk.ag
    email : monika.eckstein@burk.ag

    .

    Pressekontakt:

    BURK AG
    Frau Monika Eckstein
    Friedrich-Ebert-Str. 8
    48268 Greven

    fon ..: 02571 / 57701-19
    web ..: http://www.burk.ag
    email : monika.eckstein@burk.ag


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Holly Back GmbH – Discounter setzen Traditionsunternehmen zu

    veröffentlicht auf Link im Web am 28. August 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 20 x angesehen