• Fritz-Walter-Stadion wird zum Mekka für Tattoo-Fans: Mehr als 170 professionelle Tätowierer, großer Tattoo-Contest, Tattoo-Museum, Wikinger-Lesungen, Hip-Hop-Shows, Piercing-Shows, Livemusik und mehr

    BildWenn Mitte Oktober die größte Tattoo Convention in Rheinland-Pfalz im Fritz-Walter-Stadion öffnet, wird es voll in der Fanhalle Nord: Über 170 Tattookünstler aus ganz Europa geben sich auf dem Betzenberg die Ehre und präsentieren mitreißend für Herz und Haut die hohe und gleichermaßen anspruchsvolle Kunst des Tätowierens. Ob Realistic, Lettering, Old School, Black & Grey, Japan, 3D, Comic oder Mandala – in Kaiserslautern kommen Tattooliebhaber jeder Stilrichtung auf ihre Kosten. Ausführliche Beratung, umfangreicher Service, hohe Hygienestandards und professionelle Tätowierer zahlreicher Studios – es sind diese Zutaten, die nicht nur treue Besucher des Tattoo Slam zu schätzen wissen. „Wir setzen ausschließlich auf professionelle Tattoostudios und präsentieren damit echte Spezialisten die zeigen, was auf der Haut möglich ist“, so Veranstalter Ralf Semler. Viele Besucher nehmen zum Teil lange Anfahrten in Kauf, um sich vor Ort beraten und ein neues Tattoo stechen zu lassen.

    Besonderer Höhepunkt ist der Tattoo Contest. An beiden Veranstaltungstagen kämpfen Tätowierer um die Kür der besten Motive in insgesamt drei Kategorien. Ausgezeichnet werden täglich die Plätze 1 bis 3. Dem höchsten Gesamtpunktsieger beider Tage winkt zudem die „Best-of-Show“-Medaille und ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro. In der Branche genießt der Wettbewerb einen außerordentlich guten Ruf. Gestochene Motive müssen sich den kritischen Blicken der unabhängigen und hochkarätigen Jury stellen. „Jedes Tattoo muss vollständig vor Ort beim Tattoo Slam gestochen worden sein. Vorbereitete Tätowierungen sind ausgeschlossen“, so Ralf Semler. Schon jetzt verspricht der Contest spannend zu werden. Sören Pinkernelle, Tätowierer bei Bonny & Clyde Tattoo in Oschersleben, siegte beim Tattoo Slam Pirmasens im Mai mit einer Höchstpunktzahl von 817 Punkten. Bereits im August sagte er den Machern seine Titelverteidigung in Kaiserslautern zu.

    Auf eine Zeitreise in die Geschichte der Tätowierkunst im Tattoomuseum. Die Exponate zeigen die Entwicklung der beliebten Körperkunst lange vor einer Zeit, in der Seefahrer Tattoos nach Europa brachten. Besondere Momente gibt es auch in zahlreichen Shows. So versetzen nicht nur Poledance oder das „No Pain, No Gain“-Piercing Besucher in Staunen. Für bleibende Eindrücke sorgen auch Rangar Raimundson mit seinen Wikinger-Lesungen und die Hip-Hop-Show der Welt-Top-10-Streetdancer Passion for Dance. Musik, die Spaß macht und keine Schubladen braucht: Getreu diesem Motto sind die fünf Jungs der Dorstener Formation Grass is Green schon seit mehr als zwanzig Jahren mit großer musikalischer Verve auf den Bühnen dieser Republik unterwegs und beehren erstmals Kaiserslautern mit einer gekonnten Mischung aus Grunge, Funk und Southern Rock.

    Moderiert wird der Tattoo Slam Kaiserslautern von Tattoo-Experte Dirk-Boris Rödel. Fast zwanzig Jahre leitete er als verantwortlicher Chefredakteur das TätowierMagazin, Deutschlands älteste Fachzeitschrift für Tätowierungen und Autor des Standardwerks über traditionelle japanische Tätowierkunst. Als gern gesehener Gast in Radio- und Fernsehsendungen sowie auf internationalen Tattoomessen führt Dirk-Boris Rödel mit viel fachlichem Hintergrundwissen über die Tätowierkunst durch das Programm.

    Auf Entdeckungsreise geht es in der Händlermeile: Diese bietet eine umfangreiche Auswahl an Tattoozubehör, Piercingschmuck, Mode, Spirituosen, Figuren, Accessoires und vielem mehr. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Kulinarische Akzente setzen die Spezialitäten der FCK Gastronomie.

    Das Tagesticket für den Tattoo Slam Kaiserslautern gibt es für 12 Euro. Das Wochenendticket für 20 Euro. Vorzugstickets zu den gleichen Preisen gibt es ab sofort im Online-Vorverkauf über die Webseite des Tattoo Slam Kaiserslautern. Mit diesem kommen Besucher eine Stunde vor dem offiziellen Beginn zur Convention. Lästige Wartezeiten an den Tageskassen entfallen. Für Kinder unter 14 Jahren ist der Eintritt frei.

    Weitere Infos und Tickets: www.tattoo-slam.de
    Online-Vorzugsticket: tickets.tattoo-slam.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Ralf Semler Events
    Herr Ralf Semler
    Hauptstraße 40
    66953 Pirmasens
    Deutschland

    fon ..: 01606444777
    web ..: http://www.tattoo-slam.de
    email : events@ralfsemler.de

    Sie können diese Eventbeschreibung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    BROSCHAT · Agentur für Kommunikation
    Herr Fabio Broschat
    Ehrenbergstraße 16a
    10245 Berlin

    fon ..: 030 54907633
    web ..: http://www.broschat.biz
    email : fabio@broschat.biz


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Größte Tattoo-Convention in Rheinland-Pfalz: Tattoo Slam Kaiserslautern am 13. und 14. Oktober

    veröffentlicht auf Link im Web am 4. Oktober 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 8 x angesehen