• Durch Glastrennwände lassen sich Räume mit geringen Mitteln optisch aufwerten. Jedoch haben die Wände hohe Anforderungen an Einbau und Material. Die Montage sollte daher Fachleuten anvertraut werden.

    Die Zeiten dunkler und enger Büroräume oder abgeschotteter Ecken in Privaträumen sind vorbei. Der Trend geht zum Einbau moderner Trennwände aus Glas. Diese trennen einzelne Büros und Wohnbereiche voneinander ab, ohne dabei beengend zu wirken oder die Räume zu verdunkeln. Das Ergebnis sind offene und lichtdurchflutete Zimmer, die das Umfeld durch moderne Optik aufwerten. Allerdings haben Glastrennwände besondere Ansprüche. Diese zeigen sich bereits in der Wahl des richtigen Materials, um etwa besonders schalldicht zu sein und nicht milchig oder schnell verkratzt zu wirken. Auch der Einbau kann kompliziert werden, da eine falsche Montage optisch sofort auffällt. Wer daher seine Räume mit modernen Glastrennwänden verschönern will, sollte sich an einen Profi im Bereich Glasbau, wie die Glaserei Thiel GmbH in Berlin, wenden.

    Hochwertige Glastrennwände in zahlreichen Varianten

    Die Glaserei Thiel, zu deren Spezialgebieten der Einbau hochwertiger Glastrennwände gehört, bietet in diesem Feld verschiedene Leistungen und Varianten an. Egal, ob der Kundenwunsch in Richtung von Trennwandsystemen, Kombinationen aus festen Glasplatten oder lediglich einfachen Glastüren geht – eine individuelle Planung und Montage wird fachgerecht ausgeführt. Die Möglichkeiten in der Materialnutzung sind vielfältig. So kann, je nach benötigter Schallisolierung, eine Doppel- oder Einfachverglasung gewählt werden. Auch für die Optik der Wände stehen verschiedene Varianten, wie beispielsweise Streifen oder diverse Musterungen, zur Auswahl. Je nach Geschmack können die Elemente mit oder ohne Rahmen oder mit Schiebetüren anstelle von konventionellen Türen ausgestattet werden. Daneben gehören natürlich alle Glasarbeiten, von kleinen Reparaturen bis hin zur Objektverglasung, zum Portfolio der Berliner Firma. Eine kostenlose Beratung sowie kurze Wartezeiten runden das Angebot ab.

    Ein Garant für hochwertige Glasarbeiten

    Die Glaserei Thiel GmbH bedient mit ihren sechs Fahrzeugen und ihrem qualifizierten Team aus geschulten Glasern den Großraum Berlin und die brandenburgische Umgebung. Das Unternehmen mit Sitz in der Mahlsdorfer Straße in Berlin gilt durch seine jahrelange Erfahrung im Glasbau und die Zusammenarbeit mit fachnahen Betrieben, wie Schlossern und Tischlern, als Garant für hochwertige Glasarbeiten und Reparaturen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Glaserei Thiel GmbH
    Herr Robert Thiel
    Mahlsdorferstr. 84
    12555 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030 – 657 52 71
    fax ..: 030 – 65 48 75 66
    web ..: https://www.berlin-glaserei-thiel.de
    email : info@glaserei-thiel.de

    Glaserei Thiel in Berlin – Wir bieten einen umfangreichen Service im Glasbau von der kleinen Reparatur bis zur Objektverglasung. Unsere langjährige Erfahrung garantiert Ihnen höchste Qualität. Profitieren auch Sie von unserer Expertise. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

    Pressekontakt:

    Regiohelden GmbH
    Herr Benjamin Oechsler
    Rotebühlstraße 50
    70178 Stuttgart

    fon ..: 0711 128 501-0
    web ..: https://www.regiohelden.de
    email : pressemitteilung@regiohelden.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Glaserei Thiel GmbH in Berlin – Leistungsstarker Partner in Fertigung und Montage von Glastrennwänden

    veröffentlicht auf Link im Web am 27. Dezember 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen