• Yoga dürfte den meisten Menschen ein Begriff sein. Was viele nicht wissen: Telomereyoga® hilft Stress abzubauen, trägt dazu bei, Belastungen besser zu verarbeiten, und kann helfen, länger zu leben.

    BildMallorca, 30.12.2018 – Telomereyoga® – gesund und belastbar bis ins hohe Alter

    Telomereyoga® ist eine besondere Yogaform, die von Susanne Lenné, der Inhaberin von Vida Alegria entwickelt wurde, um besonders Menschen mit einem Burnout oder einer Alkoholsucht zu helfen, künftig mit Stress und Belastungen besser umgehen zu können oder ihre Sucht zu überwinden. Sie zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass sie einfach zu lernen und auch von Anfängern schon nach kurzer Zeit alleine umzusetzen ist. Das als Wortmarke eingetragene „Kunstwort“ besteht aus den Wörtern Yoga und Telomere. Da die meisten zumindest ungefähr eine Vorstellung davon haben was Yoga ist, hier zunächst die Frage:

    Was sind Telomere?

    Telomere sind die Endkappen der Chromosomen. Man könnte sich die Telomere so ähnlich vorstellen, wie die Endkappen auf den Schnürsenkeln, die verhindern, dass die Schnürsenkel zu schnell ausfransen. Telomere spielen eine wichtige Rolle bei der Zellteilung, da sie in diesem Prozess die Information der DNA beschützen. Allerdings werden sie bei jeder Zellteilung etwas kürzer, was sie schlussendlich verantwortlich für den Alterungsprozess der Zellen und somit des ganzen Organismus macht. Die Verbindung zwischen Telomeren und der Zellalterung wurde in der 1980er Jahren von Prof. Elisabeth Blackburn nachgewiesen. Sie fand heraus, dass sich bei jeder Zellteilung die Telomere verkürzen.

    Die Frage ist nun also: Was genau beeinflusst diese Telomere, was lässt sie, außer dem Alter, schneller zu kurz werden? Oder, anders herum, gibt es Faktoren, die sie weniger schnell verkürzen lassen, respektive was sie eventuell sogar wieder länger werden lässt?

    Was wirkt sich auf den Zustand der Telomere aus?

    In der Tat ist es mittlerweile wissenschaftlich erwiesen, dass die Länge der Telomere außer dem Alter noch von vielen weiteren Faktoren beeinflusst wird. Es gibt nämlich ein Enzym, welches die Enden der Chromosomen, die Telomere immer wieder nachwachsen lässt. Dieses Enzym wird Telomerase genannt. Je mehr davon im Körper produziert wird, desto besser und länger kann die Zellteilung korrekt klappen.

    Faktoren wie negativer Stress, Depressionen, Angstzustände, Erschöpfung, ungesunde Ernährung und Lebensweise im Allgemeinen, sowie mangelnde Lebensperspektiven haben einen negativen Einfluss auf die Telomeraseproduktion und somit auf die Länge der Telomere. Umgekehrt ist es erwiesen, dass gute Ernährung, eine sinnvolle Aufgabe im Leben, sowie ein fitter Geist in guter Harmonie mit Körper und Seele eine positive Wirkung auf die Telomere hat.
    Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Yoga und dem Zustand der Telomere?

    Die Autorinnen Blackburn und Epel haben in ihrem Buch „Die Entschlüsselung des Alterns“ nachgewiesen, das Meditation und Atemtechniken die Telomere verlängern. Yoga als ganzheitliches Konzept vereint ebenfalls Atemtechniken, Meditation sowie gesunde Ernährung und hilft so dabei, Stress zu reduzieren. Daher darf man mit Sicherheit davon ausgehen, dass Yoga sich ebenfalls positiv auf den Zustand der Telomere auswirkt.

    Wieso kann Telomereyoga® bei Alkoholabhängigkeit oder Burnout helfen?

    Das Besondere am Telomereyoga® ist, dass es sich auch für Personen eignet, die bislang keine Erfahrung mit Yoga, Meditation oder anderen Entspannungstechniken haben. Dadurch, dass diese Methode einfach zu erlernen und auch ohne Anleitung zu Hause leicht auszuüben ist, stellt sie eine wirkungsvolle Hilfe im Kampf gegen Stress, Belastung und dadurch verursachte Erkrankungen (Burnout) oder Süchte (Alkohol) dar. Klienten erlernen bei Vida Alegria diese Methode individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt und nehmen sie dann mit nach Hause. So gelingt es künftig auch unter großem Druck in stürmischen Zeiten den Belastungen standzuhalten und dabei gesund zu bleiben.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Vida Alegría
    Frau Susanne Lenné
    Son Pinar 30
    07200 Felantix
    Spanien

    fon ..: 0034-618 62 5818
    web ..: https://vida-alegria.com
    email : info@vida-alegria.com

    Vida Alegria unterstützt seit über elf Jahren Menschen bei der Alkoholentwöhnung, der Rückfallprophylaxe und der Überwindung/Prävention von Burnout. Bei uns steht der einzelne Mensch im Mittelpunkt. Personalisierte, intensive Programme mit erfahrenen Therapeuten ermöglichen eine effiziente und ganzheitliche Lösung. In mediterranem Klima können Betroffene fernab vom stressigen Alltag lernen loszulassen, Abhängigkeiten zu überwinden und sich nachhaltig vom Burnout zu erholen.

    Pressekontakt:

    Vida Alegría
    Frau Susanne Lenné
    Son Pinar 30
    07200 Felantix

    fon ..: 0034-618 62 5818
    web ..: https://vida-alegria.com
    email : info@vida-alegria.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Telomereyoga® – Hilfe bei Burnout und Alkoholproblemen

    veröffentlicht auf Link im Web am 31. Dezember 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 0 x angesehen