• Ximens zweiter Optionspartner findet Basismetall-Edelmetall-Mineralisierung in der südöstlichen Region der Liegenschaft Treasure Mountain Silver im südlichen British Columbia

    Vancouver, B.C. – 31. Januar 2019 – Ximen Mining Corp. (TSX.v: XIM) (OTCQB:XXMMF) (das Unternehmen oder Ximen) freut sich bekannt zu geben, dass sein Optionspartner New Destiny Mining Corp. die zweite Charge der Analyseergebnisse aus dem Explorationsprogramm von 2018 auf der Treasure Mountain Silver Basismetall-Edelmetall-Liegenschaft im südlichen B.C. erhalten hat. Die Ergebnisse beziehen sich auf Zufallsproben aus dem Gestein, die in der südöstlichen Region gesammelt wurden, einschließlich bedeutender Analysen auf Basis- und Edelmetalle, Tellur- und anomale Indium-Werte. Die erste Charge der Probenanalysen von 2018 enthielt bedeutende Goldanalysen aus den Ost-Nordost-Regionen. Zu den Highlights der Gesteinsproben aus dem Programm von 2018 gehören:
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45766/NR-XIM-Jan-31-2019 – Second Option partner finds base metal_DEPRcom.001.png

    – 11,3 & 8,81 Gramm pro Tonne (g/t) Gold in den Ost-Nordost-Regionen (Pressemitteilung vom 26. Juli 2018). Bis zu 1,45% Zink, 122 g/t Silber, 0,87 g/t Gold, 57 g/t Tellur und 12,3 g/t Indium in der Region Südost.

    Die Liegenschaft Treasure Mountain Silver umschließt teilweise die Treasure Mountain-Liegenschaft von Nicola Mining Inc. mit polymetallischen Adern und die historische Treasure Mountain Silber-Blei-Zink-Mine (TSXV:NIM). Die Liegenschaft Treasure Mountain Silver befindet sich ebenfalls ca. 37 Kilometer südwestlich der Liegenschaft Shovelnose Gold von Westhaven Ventures Inc. (TSXV: WHN). Westhaven Ventures berichtete kürzlich über einen Diamantbohrungsabschnitt mit 8,95 g/t Gold und 65,47 g/t Silber auf 46,2 Metern (Kernlänge) auf der Liegenschaft Shovelnose.

    Die Liegenschaft Treasure Mountain Silver beherbergt mehrere Vorkommen von Silber, Gold, Blei, Zink und / oder Kupfer sowie zwei Vorkommen von Kupfer und Molybdän. Kupfer- und Nickelmineralisierungen werden auch lokal in der nördlichen Region der Liegenschaft gemeldet.

    Die zweite Charge der Analyseergebnisse besteht aus Gesteinsproben aus dem Jahr 2018, die in der südöstlichen Region der Liegenschaft Treasure Mountain Silver gesammelt wurden. Das Gold-Silber-Zink-Blei-Vorkommen des Rio Grande wird für diese Region der Liegenschaft angegeben. Ein Bereich mit Sulfid-Mineralisierung im Ausbiss wurde während des Programms von 2018 nordwestlich der gemeldeten Stelle des Vorkommens Rio Grande entdeckt. Ausbiss-Zufallsproben mit höheren Werten für verschiedene Metalle aus diesem Bereich enthalten:

    Zn Pb Cu Ag Au Te In
    Probe Probentyp% % % g/t g/t g/t g/t
    Nr
    .
    118815 Zufallspr1,450,260,0283,90,1519,610,3
    obe 8 5

    118816 Zufallspr0,950,370,40122 0,2342,512,3
    obe 9

    118817 Zufallspr0,360,110,0461,20,2057,13,22
    obe 1

    118818 Zufallspr1,290,810,0212,20,064,3 8,89
    obe

    Die Proben 118816 und 118817 stammen aus einem massiven Sulfidader-Ausbiss. Die Ader ist bei diesem Ausbiss etwa 10-15 Zentimeter breit und streicht in nordöstlich-südwestlicher Richtung. Die Proben 118815 und 118818 stammten aus sulfidhaltigen Scher-Ausbissen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45766/NR-XIM-Jan-31-2019 – Second Option partner finds base metal_DEPRcom.002.jpeg

    New Destiny führte im Jahr 2018 auch Schürfgrabungen im Südosten der Liegenschaft durch. Zahlreiche Ausbiss-Proben aus einem Graben lieferten anomale Goldwerte. Dazu gehörten drei Proben, die 0,877, 0,46 und 0,359 g/t Gold ergaben. Das Wirtsgestein in diesem Graben ist ein Pyrit enthaltendes Schiefergestein.

    Die Gesteinsproben aus dem Jahr 2018 wurden bei ALS Canada in North Vancouver analysiert. Die Proben wurden mit Fire Assay-Atomic Absorption (AA) auf Gold und mit ICP-MS auf 48 Elemente analysiert. Proben oberhalb der Obergrenzen für Silber und / oder Zink wurden noch einmal mit der Vier-Säuren-ICP-AES-Methode auf diese Elemente analysiert.

    Einige Highlights der gemeldeten historischen Arbeiten innerhalb der Liegenschaft Treasure Mountain Silver sind (gemäß British Columbia MINFILE und Mineral Assessment Report Records):

    – Das Rainy (Cedarflat) -Vorkommen (Nord-Zentral-Region): 2011 sollen in der Nähe eines Stollens entnommene Zufallsproben von Gesteinshaufen 6,5, 7,4 und 11,9% Zink ergeben haben.
    – Spokane (nordöstliche Region in der Nähe des Jim Kelly Creeks): Von einer Probe von 1913 wurden 4,11 g/t Gold über 0,9 Meter über die gesamte Zone gemeldet.
    – John Bull (nordöstliche Region in der Nähe des Jim Kelly Creeks): Eine Kanalprobe von 1937 soll 9,6 g/t Gold über 0,18 Meter durch eine Quarzader ergeben haben.
    – Das Kupfervorkommen im Gebiet des Railroad Creeks (östliche Region nördlich des Railroad Creeks): Von zwei 2011 entnommenen Zufallsproben von Gesteinshaufen in der Nähe von Stollen wurde berichtet, dass sie mehr als 1% Kupfer und bis zu 76,4 g/t Silber enthielten.
    – Rio Grande (südöstliche Region): Von einer 1,5 Meter langen Splitter-Probe über eine Scherzone wurde 1929 berichtet. Sie soll 1,2% Zink ergeben haben.

    Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die in dieser Pressemitteilung genannten historischen Aufzeichnungen von einem Sachkundigen geprüft, aber nicht verifiziert wurden. Weitere Arbeiten sind erforderlich, um sicherzustellen, dass die in dieser Pressemitteilung genannten historischen Aufzeichnungen korrekt sind.

    Allan Beaton, P.Eng., eine qualifizierte Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101, ist für die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung verantwortlich.

    Für das Board of Directors:
    Christopher R. Anderson

    Christopher R. Anderson,
    President, CEO & Director
    Ximen Mining Corp. 604 488-3900

    Über Ximen Mining Corp.

    Ximen Mining Corp. besitzt eine 100-Prozent-Beteiligung an allen drei seiner Edelmetallprojekte im Süden von British Columbia. Die beiden Goldprojekte von Ximen sind das Projekt Gold Drop und das epithermale Goldprojekt Brett. Ximen besitzt auch das Silberprojekt Treasure Mountain, das an den ehemaligen Produktionsbetrieb der Silbermine Huldra grenzt. Zurzeit unterliegen sowohl das Projekt Gold Drop als auch das Silberprojekt Treasure Mountain Optionsabkommen. Die Optionspartner leisten gestaffelte jährliche Barzahlungen und Aktienemissionen und finanzieren die Erschließung dieser Projekte.

    Ximen ist ein börsennotiertes Unternehmen, das unter dem Kürzel XIM an der TSX Venture Exchange, unter dem Kürzel XXMMF in den USA und unter dem Kürzel 1XMA und der WKN-Nummer A2JBKL in Deutschland an den Börsen Frankfurt, München und Berlin notiert.

    Diese Pressemeldung stellt in dem betreffenden US-Bundesstaat, wo ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre, ein Verkaufsangebot bzw. Vermittlungsangebot zum Kauf der Wertpapiere dar. Die hier erwähnten Wertpapiere werden bzw. wurden nicht gemäß dem geltenden Wertpapiergesetz (United States Securities Act von 1933) in der aktuellen Fassung registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, wenn keine Registrierung oder entsprechende Ausnahmegenehmigung von dieser Registrierung vorliegt.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Ximen Mining Corp
    888 Dunsmuir Street – Suite 888,
    Vancouver, B.C., V6C 3K4

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Ximen Mining Corp.
    Christopher Anderson
    888-888 Dunsmuir Street
    V6C 3K4 Vancouver, BC
    Kanada

    email : mrchristopherranderson@gmail.com

    Ximen Mining Corp. ist ein börsennotiertes Unternehmen, das an der TSX Venture (XIM) sowie in Deutschland an den Börsen in Frankfurt, Stuttgart und Berlin (U9U) unter dem Kürzel A1W2EG notiert.

    Pressekontakt:

    Ximen Mining Corp.
    Christopher Anderson
    888-888 Dunsmuir Street
    V6C 3K4 Vancouver, BC

    email : mrchristopherranderson@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Ximens zweiter Optionspartner findet Basismetall-Edelmetall-Mineralisierung in der südöstlichen Region der Liegenschaft Treasure Mountain Silver im südlichen British Columbia

    veröffentlicht auf Link im Web am 31. Januar 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 8 x angesehen