• Beim neuen Testvergleich von krankenkasseninfo.de wurden erneut alle 78 geöffneten gesetzlichen Krankenkassen im Detail bewertet.

    BildNeben dem Leistungsspektrum flossen der aktuelle Zusatzbeitrag und der Service für die Versicherten in die Bewertung ein. Insgesamt wurden dafür 46 Einzelkategorien berücksichtigt.

    Nach dem Jahreswechsel ist die Schere beim Beitragssatz zwischen günstigen und weniger günstigen Krankenkassen größer geworden. Zum einen gibt es nun Versicherte, die überhaupt keinen Zusatzbeitrag bezahlen müssen. Andere dagegen haben deutlich mehr als den durchschnittlichen Satz zu zahlen – in der Spitze sogar über zwei Prozent.

    Im Bereich der Leistungen lag der Augenmerk beim Test im Detail: Welche Reiseschutzimpfungen werden bei Urlaubsreisen bezahlt? Wieviel Sitzungen Osteopathie werden in welcher Höhe bezuschusst? Habe ich freie Praxiswahl bei der kostenlosen Zahnreinigung? Und wie viele Stempel sind für die Auszahlung einer Prämie im Bonusprogramm nötig?

    Auch beim Thema Service zählen viele Faktoren für den Test. Neben der Anzahl der Geschäftsstellen sind das unter anderem die Erreichbarkeit per Telefon, Hausbesuche, Beschwerdemöglichkeiten und Unterstützung bei Verdacht auf ärztliche Behandlungsfehler.

    „Unser Test legt den Fokus auf das Preis-Leistungs-Verhältnis der Kassen“, sagt Jürgen Kunze, Geschäftsführer der Krankenkassennetz.de GmbH. „Wer als Versicherter beim Beitrag sparen möchte, braucht nicht automatisch auf bestimmte Leistungen oder guten Service verzichten – im Gegenteil.“

    Die Testergebnisse lassen sich im Internet für jede Krankenkasse oder nach Kategorien geordnet mit allen Details einsehen. Neben dem großen Kassen-Check gibt es vier separate Spezial-Tests für Studierende, Azubis, Schwangere und junge Familien sowie für Selbstständige.

    Alle Testergebnisse im Überblick unter: https://www.krankenkasseninfo.de/test/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Krankenkassennetz.de GmbH
    Herr Jürgen Kunze
    Weisenhausring 6
    06108 Halle (Saale)
    Deutschland

    fon ..: 0345 6826600
    web ..: http://www.krankenkasseninfo.de
    email : redaktion@krankenkasseninfo.de

    krankenkasseninfo.de informiert seit 1999 über die Entwicklung bei den gesetzlichen Krankenkassen. Beitrags- und Leistungsvergleiche der Krankenkassen bieten Verbrauchern auf krankenkasseninfo.de die Möglichkeit sich vor der Wahl einer neuen Krankenkasse kostenfrei und unverbindlich umfassend zu informieren. Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) stützt sich bei seinen Expertisen seit 2017 auf den Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de

    Pressekontakt:

    Krankenkassennetz.de GmbH
    Herr Jürgen Kunze
    Weisenhausring 6
    06108 Halle (Saale)

    fon ..: 0345 6826600
    web ..: http://www.krankenkasseninfo.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Erster umfassender Krankenkassentest 2020

    veröffentlicht auf Link im Web am 6. März 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 7 x angesehen